„Weathering With You“-Review: Roman von Egmont Manga

Hier findest Du Reviews zu Animes, Mangas, Filmen oder auch Spielen.

„Weathering With You“-Review: Roman von Egmont Manga

Der Regisseur und Autor Makoto Shinkai ist dank des überragenden Erfolgs seines Films „Your Name.“ in der Anime-Welt allseits bekannt. Nun erscheint mit „Weathering With You“ sein Nachfolgewerk, das sowohl als Anime-Film als auch als Roman umgesetzt wurde. Wir haben uns die deutsche Ausgabe seines Buchs von Egmont Manga einmal näher zu Gemüte geführt.

Story

Der 16-jährige Hodaka hat all sein Geld zusammengespart und macht sich mit einer Fähre von seiner kleinen Heimatinsel auf in das große, weite Tokio. Sein Traum ist es dort schnell einen Job zu finden und sich dann Schritt für Schritt durchzuschlagen. Das ist gar nicht so leicht, denn ohne Ausweis bekommt man für gewöhnlich keine Arbeitsstelle. Durch Zufall begegnet Hodaka dem freien Redakteur Keisuke Suga, der sich auf Texte über okkulte und mysteriöse Ereignisse spezialisiert hat. Kurzerhand nimmt er den Schüler ohne Jobinterview und Papierkram als Praktikanten auf.

Hodaka ist zwar skeptisch, aber heilfroh endlich eine Bleibe und Aufgabe gefunden zu haben. Er macht sich fleißig an die Arbeit, während es unaufhörlich regnet. Tatsächlich ist es bereits seit Wochen ohne Pause regnerisch. Ob da wohl etwas Übernatürliches dahinter steckt? Als Hodaka von einer Legende über Sonnenscheinmädchen erfährt, die das Wetter beeinflussen können, hält er es für puren Unsinn. Dann trifft er allerdings auf die hübsche Hina und ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten …

Eine Leseprobe findest Du auf der Produktseite von Egmont Manga.


Aufmachung

Details zur Veröffentlichung

Verlag:Egmont Manga
ISBN-13:9783-7704-2604-9
Veröffentlichungsdatum:5. Dezember 2019
Medium:
Roman
Typ:Einzelband
Format:Broschiert (Softcover)
Maße:14,8 × 2,4 × 21 cm
Seiten:304 inklusive 0 Farbseiten
Preis:15,00 € [D]

Ein Softcover mit ausklappbaren Innenseiten umschließt das 304 Seiten starke Buch. Die Aufmachung des Romans erinnert übrigens an Makoto Shinkais Vorgängerwerk „your name.“, denn die Gestaltung des Einbands und Covers ist bei beiden Büchern nahezu identisch. Durch das ähnliche Design sehen die zwei Romane im Regal besonders schick aus, wenn sie nebeneinander stehen.

© 2019 Makoto Shinkai © 2019 TOHO CO., LT. / CoMix Wave Film Inc. / STORY inc. / KADOKAWA CORPORATION / East Japan Marketing & Communications, Inc. / voque ting co., ltd. / Lawson Entertainment, Inc. © 2019 Egmont Manga
Ausgeklapptes Cover


Außerdem sind der Buchtitel, das Bild auf dem Titelblatt und kleinere Verzierungen auf den ausklappbaren Innenseiten matt glänzend veredelt, was die Gestaltung gemeinsam mit dem stabilen Einband hochwertig wirken lässt.


Erzählstil

Wie im Originalwerk ist der Roman in einen Prolog, elf Kapitel und einen Epilog unterteilt. Während Prolog und Epilog inhaltlich zeitversetzt spielen, ist die Handlung innerhalb der Kapitel durchgängig. In erster Linie wird die Story aus der Ich-Perspektive von Hodaka erzählt. Man erhält nach und nach einen Einblick in seine Gedanken, Gefühle und Beweggründe. Leider geht der Roman nicht tiefer auf seine Vergangenheit ein, was aus Sicht des Lesers auch interessant gewesen wäre.

© 2019 Makoto Shinkai © 2019 TOHO CO., LT. / CoMix Wave Film Inc. / STORY inc. / KADOKAWA CORPORATION / East Japan Marketing & Communications, Inc. / voque ting co., ltd. / Lawson Entertainment, Inc. © 2019 Egmont Manga
Blick in den Roman

Der Erzählstil ist davon geprägt, dass die Ich-Perspektive wechselt. So wird die Geschichte nicht nur aus Hodakas Sicht, sondern auch von Hina und Nebenfiguren wie Keisuke, Natsumi und Ayane erzählt. Wenn sich die Perspektive ändert, wird dies visuell durch einen Absatz und mittig platzierte Sternchen gekennzeichnet. In welchen Charakter man hineinwechselt, erschließt sich jedoch nur durch das Lesen von entweder mehreren Sätzen, Absätzen oder sogar Seiten. Durch die häufigen Sprünge in andere Figuren erhält man einen guten Eindruck von deren Innenleben und Motiven. Allerdings kann es für den Leser mitunter zu Beginn gewöhnungsbedürftig und auch leicht verwirrend sein. Insbesondere, wenn zum ersten Mal die Perspektive von Hodaka zu jemand anderen wechselt.

Der Roman schließt mit einem Nachwort des Autors Makoto Shinkai und des Komponisten Yojiro Noda ab. Hier erfährt man mehr über die Entstehungsgeschichte zu „Weathering With You“ und persönliche Gedanken der Macher zum Werk. Abschließend findet sich ein dreiseitiger Glossar zu japanischen Begriffen wie „Yukata“, „Ame“ und „Love Hotel“ im Buch.


Empfehlung und Fazit

Die Story in „Weathering With You“ wird unterhaltsam und spannend erzählt. Man erhält einen sehr guten Eindruck des Wesens ausgewählter Nebenfiguren, die man auf diese Weise näher kennenlernt. Empfehlenswert ist der Roman „Weathering With You“ für alle Leser, die eine Kombination aus zeitgenössischer Fantasy, Romance und Slice of Life mögen.

Hast Du Lust „Weathering With You“ zu lesen?

Hol es Dir auf Amazon!


Zu guter Letzt bedanken wir uns recht herzlich bei Egmont Manga für das Rezensionsexemplar.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Kommentare (1)

  •  
Avatar: mushrooms4free#1
Wie hält sich die deutsche Übersetzung im Vergleich zur englischen?
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Avatar: Kara-liebt-Kirschblüten
Redakteur - Themenstarter
#1.1
Die englischsprachigen Roman habe ich nicht gelesen; daher kann ich das nicht beurteilen.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  •  

Informationen

Thema:
Review
Datum:
Erstellt von:
Keywords:
Review, Weathering with You
Kommentare:
1

Teilen

News hinzufügen

Wir suchen Newsschreiber!

Du bist immer auf dem Laufenden was Neuigkeiten aus den Bereichen Anime, Manga oder Japan betrifft? Dir macht das Verfassen von Texten Spaß? Dann mach bei aniSearch mit und unterstütze uns dabei und werde so ein wichtiger Teil der Community.

Wieviel Du Dich dabei einbringen möchtest, entscheidest Du jederzeit selbst, Du gehst keine Verpflichtungen ein. Kontaktiere uns als registriertes Mitglied ganz einfach und formlos über unser Support-Formular. Bei besonderem Engagement nehmen wir Dich gern als Redakteur in unser Team auf. Wir freuen uns über jede Zuschrift, in der wir dann gern die näheren Details klären.
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.