„Alita: Battle Angel“ ab dieser Woche im Kino

Neuigkeiten rund um Spielfilme und -serien aus Fernost

„Alita: Battle Angel“ ab dieser Woche im Kino

Die bislang teuerste Adaption eines Mangas startet diesen Donnerstag in Deutschland, Österreich und der Schweiz in den Kinos. Alita: Battle Angel“, die Realfilmadaption des Mangas „Battle Angel Alita“ aus dem Jahr 1990 von Yukito Kishiro, läuft ab dem 14. Februar in den Kinos. Der Manga hat mit „Last Order“ und „Mars Chronicle“ schon zwei Fortsetzungen erhalten und wurde auch als zweiteilige OVA umgesetzt. Alle drei Manga-Reihen erscheinen in Deutschland bei Carlsen Manga, die OVA kam durch den deutschen Ableger von Manga Video auf VHS auf den Markt; eine DVD- oder Blu-ray-Veröffentlichung der OVA gibt es in Deutschland bisher nicht.

Eigenen Aussagen zufolge war es schon lange ein Traum James Camerons („Terminator“, „Titanic“, „Avatar“) einen Realfilm zu „Battle Angel Alita“ zu drehen. Mit den Fortsetzungen zu „Avatar“ war er aber zu beschäftigt, um selbst auf den Regiestuhl Platz zu nehmen, weswegen er hier Robert Rodriguez („Sin City“, „From Dusk Till Dawn“, „Planet Terror“) den Vortritt gelassen habe. Er selbst blieb dem Film aber weiter als Produzent erhalten. Mit einem Budget von mindestens 150 Millionen Dollar ist es die teuerste Live-Action-Umsetzung eines Mangas bisher. Die hohen Kosten sind vor allem dem Dreh mit echten 3D-Kameras und dem massiven Einsatz von CGI geschuldet.

  • Alita: Battle Angel
    © 2019 20th Cenury Fox


Darum geht es in „Alita: Battle Angel“:
Dr. Ito (Christoph Waltz) findest eines Tages auf dem Schrottplatz unter der Himmelsstadt Zalem einen Kopf eines Cyborgs. In mühsamer Handarbeit repariert Ito den Cyborg wieder und tauft ihn auf den Namen Alita (Rosa Salazar). Alita hat ihr Gedächtnis verloren und kann sich nicht daran erinnern, wer oder was sie ist. Sie lebt nun bei Dr. Ito und sieht in ihm eine Art Ersatzvater. Mit Hugo (Keean Johnson) findet sie auch einen Freund. Er träumt davon, eines Tages aus dem Moloch zu entfliehen und in die Himmelsstadt zu gelangen. Da Dr. Ito sich in der Nacht immer aus dem Haus schleicht, folgt Alita ihm einmal und erfährt so, dass er ein Kopfgeldjäger ist. Als Ito von mehreren Cyborgs angegriffen wird, handelt sie intuitiv und schlägt die Feinde mit erstaunlichen Fähigkeiten in die Flucht. Hier beginnt Ito schon zu ahnen, dass sie kein gewöhnlicher Cyborg ist und als sie dann gegen den Widerstand ihres Ziehvaters ebenfalls Kopfgeldjägerin wird, dauert es nicht lange, bis einflussreiche Kräfte auf ihre Fähigkeiten aufmerksam werden.


Wir wünschen Euch viel Spaß im Kino und falls Ihr von Alita nicht genug haben könnt, stöbert doch mal auf Amazon:

    • ×0
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Kommentare (9)

  •  
Avatar: Nova Lunaris#1
Freue ich mich schon ewig drauf. Ich gönne mir den Film am Freitag mit ein paar Bekannten.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Duki13#2
Ich freu mich auch schon tierisch =D
Die Karten sind auch für meine Frau und mich am Freitag schon reserviert.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Chrolo#3
Ich gehe heute mit Freunden.
Das wird ein Fest!!
Warte seit 6-8 Jahren auf diesen Film, das ewige Verschieben war anstrengend xD
Allerdings gehe ich mit möglichst geringer Erwartungshaltung ins Kino, sonst kann ich nur verlieren. Gebe dem ganzen aber schon das Potential, richtig gut geworden zu sein (kann man das so sagen?).
Waltz als Ido wird interessant^^
Am meisten freu ich mich aber auf Motorball
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: D0cQ#5
Hab ich heute gesehen, ich kopiere einfach mal was ich dazu im anisearch discord schon schrieb:

"So, zurück aus dem Film. Wer den Manga kennt sollte darauf eingestellt sein, dass vor allem bei den "Neben-Nebencharakteren" und ihren Verstrickungen viele kleine Änderungen sind. Eine vermutlich entscheidende große Änderung betrifft Nova, aber die Auswirkungen dieser Änderung wird man dann wohl erst sehen wenn es eine Fortsetzung geben sollte. Abgesehen davon fand ich Alita Battle Angel sehr unterhaltsam, Visual wie aus den Trailer zu erwarten war einfach spitze, die Handlung war auch gut umgesetzt. Alle Kritik die ich mir aus den Fingern ziehen könnte, könnte man vermutlich auf jeden Action, Sci fi blablubb Film genauso anwenden. Ich freue mich auf einen zweiten Teil, möchte gerne sehen wie sie sich im Universum des Films die weitere Handlung vorstellen."
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Otakuopa#6
Also ich kenn den Manga nicht, hab aber die OVA noch im Hinterkopf. Den werde ich mir auf alle Fälle mal anschauen. Bei Cameron als Produzent, kann er eigentlich nur gut sein.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Mercurius
Datenbank-Helfer
#7
Ich schau es mit meinem besten Kumpel am Samstag Abend. Kenne die Vorlage zwar nicht aber so kann ich wenigstens nicht enttäuscht werden und einfach auf mich zukommen lassen.^^
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: KannaYUE
V.I.P.
#8
Der Film war super und ist definitiv in 3D zu empfehlen.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: RETROBOTER#9
War vorhin drin, hat mir sehr gefallen, sehr gut wurde Alita getroffen, tolle CGI Arbeit.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  •  

Informationen

Thema:
Movie
Datum:
Erstellt von:
Quelle:
20th Century Fox
Keywords:
Film, Alita
Kommentare:
9

Teilen

Wir suchen Newsschreiber!

Du bist immer auf dem Laufenden was Neuigkeiten aus den Bereichen Anime, Manga oder Japan betrifft? Dir macht das Verfassen von Texten Spaß? Dann mach bei aniSearch mit und unterstütze uns dabei und werde so ein wichtiger Teil der Community.

Wieviel Du Dich dabei einbringen möchtest, entscheidest Du jederzeit selbst, Du gehst keine Verpflichtungen ein. Kontaktiere uns als registriertes Mitglied ganz einfach und formlos über unser Support-Formular. Bei besonderem Engagement nehmen wir Dich gern als Redakteur in unser Team auf. Wir freuen uns über jede Zuschrift, in der wir dann gern die näheren Details klären.
News hinzufügen
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.