Shin Godzilla: Splendid Film kündigt Kinoevent an

Neuigkeiten rund um Spielfilme und -serien aus Fernost.

Shin Godzilla: Splendid Film kündigt Kinoevent an

Splendid Film gab auf Facebook bekannt, dass der neue Godzilla-Film zwischen 4. und 7. Mai einen bundesweiten Event-Kinostart bekommt.

Mit Shin Godzilla kommt der mittlerweile 31. Film und der dritte Reboot des Franchises nach Deutschland. Auf dem Regiestuhl nahm Shinji Higuchi (Nadia, Attack on Titan, NGE) gemeinsam mit Hideaki Anno (Nadia, Nausicaä, NGE) Platz. Die Hauptdarsteller mimten Satomi Ishihara (als Kayoko Ann Patterson), Hiroki Hasegawa (als Rando Yaguchi) und Yutaka Takenouchi (als Hideki Akasaka ). Anno und Higuchi arbeiteten im Animebereich schon seit 30 Jahren (Wings of Honneamise) regelmäßig zusammen, beim Film war diese Zusammenarbeit eine Premiere.

In einigen Kinos ist auch ein Double-Feature mit dem Originalfilm aus dem Jahre 1954 geplant.

Welche Kinos bespielt werden und nähere Infos zu dem Event gibt es bald auf der Homepage.

Kurzbeschribung Kurz nachdem in der Bucht von Tokio eine herrenlose Yacht gefunden wird, aus welcher eine seltsame rote Flüssigkeit austritt, wird die Tōkyō-wan-Aqua-Line auf mysteriöse Weise zerstört. Anfangs können nur Vermutungen angestellt werden, was dies verursacht haben könnte. Ein virales Internetvideo gibt einen Hinweis darauf, dass es sich um ein großes Meereswesen handeln könnte.
Die Regierung will die Bevölkerung beschwichtigen, indem sie behauptet, dass keinerlei Gefahr von dem Wesen ausgeht, allerdings kommt die Kreatur an Land und hinterlässt in der Stadt enorme Zerstörungen zurück. Daraufhin wird eine Militärstrategie ausgearbeitet und die Bevölkerung in Sicherheit gebracht. Neben einer neu eingerichteten Forschungsgruppe wird das Team auch von den US-Streitkräften unterstützt.

Können sie Godzilla gemeinsam Einhalt gebieten?
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Kommentare (2)

  •  
Avatar: Oh Reo#1
Freut mich. So ein Double-Feature hätte etwas. Das japanische Original von 1954 ist wirklich gut, kein stumpfer Monster-Film, wie so mancher denken könnte, sondern ein Produkt seiner Zeit, welches die Bombardierung Hiroshimas und Nagasakis sowie die Kalte Krieg-Hysterie äußerst gelungen zu verarbeiten versucht. Shin Gojira soll wiederum einen sehr ähnlichen Ton aufweisen, zumal immerhin auch Hideaki Anno Regie geführt hat, was ohnehin für Interesse sorgen dürfte.
Beitrag wurde zuletzt am 02.03.2017 um 22:39 geändert.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: TrReacH#2

Super, nur wie wäre es mit einen Blu Ray Release? Sollte ja hoffentlich kurz darauf folgen! :D

Shin Godzilla sowie das Original von 1954 sind beide sehr gute Filme, sollte sich jeder Film Interessierte mal anschauen. Wobei der erste sehr deprimierend ist, also kein lustiges Monster Wrestling erwarten.^^

    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  •  

Informationen

Thema:
Movie
Datum:
Erstellt von:
Quelle:
Splendid Film, Homepage
Keywords:
Film
Kommentare:
2

Teilen

Wir suchen Newsschreiber!

Du bist immer auf dem Laufenden was Neuigkeiten aus den Bereichen Anime, Manga oder Japan betrifft? Dir macht das Verfassen von Texten Spaß? Dann mach bei aniSearch mit und unterstütze uns dabei und werde so ein wichtiger Teil der Community.

Wieviel Du Dich dabei einbringen möchtest, entscheidest Du jederzeit selbst, Du gehst keine Verpflichtungen ein. Kontaktiere uns als registriertes Mitglied ganz einfach und formlos über unser Support-Formular. Bei besonderem Engagement nehmen wir Dich gern als Redakteur in unser Team auf. Wir freuen uns über jede Zuschrift, in der wir dann gern die näheren Details klären.
News hinzufügen
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.