„Magus of the Library“-Review: Band 1 von Carlsen

Mit „Magus of the Library“ kommt eine Manga-Serie nach Deutschland, die sich rund um den Helden Shio und seine Liebe zu Büchern dreht. Werft mit uns einen Blick in den ersten Band.

Näheres zu „Magus of the Library“

Die bislang vierteilige Manga-Serie basiert auf der Originalvorlage „Kahuna des Windes“. Als Illustratorin ist Mitsu Izumi am Werke, die der eine oder andere hierzulande bereits als Zeichnerin von „7th Garden“ und „AnoHana: Die Blume, die wir an jenem Tag sahen“ kennen wird. Beide Reihen wurden von Tokyopop veröffentlicht. Die Autorin Sofie Shuim hingegen ist hierzulande relativ unbekannt. „Magus of the Library“ ist offenbar ihr erster Titel in deutscher Sprache.


Story

Gemeinsam mit seiner älteren Schwester lebt der sechsjährige Shio im Armenviertel des Dorfs Ah-Mun. Er ist ein aufgeweckter Junge mit heller Haut und langen Ohren, der nichts mehr liebt als Bücher zu lesen. Da er jedoch mit seiner Hautfarbe und Ohrenform in der vornehmlich arabisch-anmutenden Gegend wie ein Fremder wirkt, hänseln ihn die anderen Kinder und er fühlt sich oft elend. Am liebsten würde Shio den ganzen Tag in der örtlichen Bibliothek verbringen, aber leider haben dort Leute aus seinem Viertel keinen Eintritt. Dieses „Pack“ aus Dieben und Armen will der Büchereivorsteher Ose Menes nicht bei sich haben. Seine siebenjährige Tochter Sakiya sieht dies erfreulicherweise anders und verschafft Shio heimlich Zutritt zur Bücherei. Er träumt davon, dass irgendwann ein Held erscheint und ihn mit auf ein Abenteuer nimmt. Als eines Tages vier Bibliothekarinnen, kurz Kahuna, aus der größten Bibliothek der Welt von Ajtzak im Dorf haltmachen, macht Shio eine schicksalhafte Begegnung …

Eine Leseprobe findest Du auf der Produktseite bei Carlsen Manga.


Erzählstil

Der erste Band ist sehr dialogreich und gespickt mit zahlreichen Beschreibungen aus der Sicht des Erzählers. Man erfährt so mehr über die fantasievolle Welt und Hintergründe zum Wert eines Buches in der Geschichte. Anhand von zusätzlichen Texten und Scribbles erhält man zudem einen umfangreichen Einblick in die Arbeits- und Kleidungswelt einer Kahuna. Dabei sind auch genaue Step-by-Step-Anleitungen, die erklären wie eine gelernte Bibliothekarin beispielsweise ein Buch professionell restauriert.

Die Texte in den Sprechblasen sind gut lesbar. Die erzählerischen Absätze ohne Bubbles auf schwarz-weißem Hintergrund dagegen weniger. Manch ein zusätzlicher Beschreibungstext hiervon ist sehr klein geschrieben und damit schwer zu entziffern.


Aufmachung und Zeichenstil

Details zu Veröffentlichung

Verlag:Carlsen Verlag
ISBN-13:978-3551731470
Veröffentlichungsdatum:28. September 2019
Medium:
Manga
Typ:Serie
Format:Großformat (Softcover)
Maße:14,5 × 2,5 × 21,1 cm
Seiten:240 inklusive 0 Farbseiten
Preis:12,00 € [D]

Die Manga-Serie erscheint im Großformat mit Softcover für einen Preis von 12 € pro Band. Der erste Band ist komplett in Schwarz-Weiß ohne Farbseiten gehalten. Die Kapitel-Cover, die zweiseitigen und dialogfreien Seiten sind detailliert mit vielen kleinen Strichen sowie Verzierungen ausgeschmückt. Die dialogreichen Manga-Panels selbst fokussieren sich dagegen auf das Wesentliche. Ab und zu ist der Charakter im Vordergrund und der Hintergrund gänzlich weiß. In der Regel sind die Hintergründe jedoch angedeutet oder mit Rasterfolie gestaltet.

  • Einband
    © 2017 Mitsu Izumi. All rights reserved.
    Einband
  • Panels
    © 2017 Mitsu Izumi. All rights reserved.
    Einige Panels

Die Proportionen der Charaktere wirken realistisch und fügen sich gut ins Gesamtbild ein. Die Gefühle der Figuren werden durch die Mimik und Gestik überzeugend transportiert. Speziell die Emotionen von Shio werden sehr ausdrucksstark dargestellt.


Empfehlung und Fazit

Magus of the Library“ entführt uns in eine fantasievolle, orientalische Welt und widmet sich ganz und gar der Liebe zu Büchern. Visuell ist der Manga detailreich und liebevoll gestaltet. Inhaltlich besticht der Band mit vielen Dialogen und zahlreichen Hintergrund- und Zusatzinfos. Empfehlenswert ist der Manga für alle Büchernarren und -närrinnen mit Hang zu Fantasy- und Abenteuerstorys.

Hast Du Lust „Magus of the Library“ zu lesen?

Hol es Dir auf Amazon!


Zu guter Letzt bedanken wir uns bei Carlsen recht herzlich für das Rezensionsexemplar.
    • ×6
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Kommentare (0)

  •  

Informationen

Thema:
Manga
Datum:
Erstellt von:
Keywords:
Manga, Magus of the Library, Review
Kommentare:
0

Teilen

Wir suchen Newsschreiber!

Du bist immer auf dem Laufenden was Neuigkeiten aus den Bereichen Anime, Manga oder Japan betrifft? Dir macht das Verfassen von Texten Spaß? Dann mach bei aniSearch mit und unterstütze uns dabei und werde so ein wichtiger Teil der Community.

Wieviel Du Dich dabei einbringen möchtest, entscheidest Du jederzeit selbst, Du gehst keine Verpflichtungen ein. Kontaktiere uns als registriertes Mitglied ganz einfach und formlos über unser Support-Formular. Bei besonderem Engagement nehmen wir Dich gern als Redakteur in unser Team auf. Wir freuen uns über jede Zuschrift, in der wir dann gern die näheren Details klären.
News hinzufügen
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.