Neuer Trailer zu „Final Fantasy VII Remake“ und kurzes Update zu „Final Fantasy XV“

Neuigkeiten rund um Videospiele aus Fernost.

Neuer Trailer zu „Final Fantasy VII Remake“ und kurzes Update zu „Final Fantasy XV“

Auf der PSX 2015 am 05.12.2015 zeigte das japanische Entwicklerstudio Square Enix neues Videomaterial zu Final Fantasy VII Remake.
 
Im Juni diesen Jahres kündigte Square Enix auf der E3 das Remake zu Final Fantasy VII an und präsentierte damals schon einen ersten kurzen Einblick. Der gestern veröffentlichte Trailer zeigt neben neuen Render-Sequenzen auch etwas vom Gameplay sowie ‒ was für viele Fans vielleicht von noch größerer Bedeutung ist ‒ das neue Kampfsystem.
Stechend scharf und wesentlich dynamischer präsentiert sich Final Fantasy VII nun, 18 Jahre nach dem ursprünglichen Release sowohl in Grafik, als auch beim Spielen. Im Trailer werden ‒ für ein Final Fantasy ‒ völlig neue Bewegungsmöglichkeiten gezeigt, die sehr an einen anderen „Square Enix“-Titel erinnern, der dieses Jahr erschien ‒ Rise of the Tomb Raider. Cloud (der Protagonist des Titels) kann sich nun unter Hindernissen hinwegducken oder sich durch enge Durchgänge quetschen.
Das Kampfsystem des Spiels scheint komplett überarbeitet worden zu sein. Zwar erinnert das HUD immer noch an die übliche Steuerung, aber den Kampfsequenzen wurde wesentlich mehr Dynamik und Bewegung verliehen. In den ersten Einblicken aus dem Trailer erinnert es damit mehr an Final Fantasy XIII oder den langerwarteten Nachfolger der Reihe, Final Fantasy XV.




Auch zum bereits erwähnten, langersehnten Nachfolger der „Final Fantasy“-Reihe, Final Fantasy XV, ehemals „Final Fantasy Versus XIII“, dessen Entwicklung 2006 begann, gibt es Neuigkeiten: Satoshi Kitade, Programmierer bei Square Enix, vermeldete am 2. Dezember im offiziellen japanischen Forum des Spiels einen Etappensieg in der Entwicklung des Titels.

„Wir sind an einem Punkt angekommen, an dem das Spiel komplett von Anfang bis Ende spielbar ist. Dadurch kann jeder im Entwicklungsteam einen guten Überblick über das gesamte Spiel erhalten.“

Kitade merkte weiter an, dass es von nun an darum ginge, jedes Element des Spiels weiter zu verfeinern und ein Produkt höchster Güte zu erzeugen. Die erste Hälfte des Spiels sei laut seinen Aussagen, „in ‚Produktqualität‘ fertiggestellt und in ihrer finalen Form spielbar“.

Der leitende Entwickler des Projekts, Hajime Tabata, kündigte zur diesjährigen PAX Prime im August an, dass es im März 2016 ein „Special Event“ geben werde, zu dem das Veröffentlichungsdatum des Spiels bekanntgegeben werden soll. Weitere Informationen über besagtes Event oder das Spiel behielt er jedoch für sich.

    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Kommentare (3)

  •  
Avatar: Nesta#1
Hab nie FF 7 gespielt gehabt, aber der Gameplay Trailer hatte mir schon Lust auf das Spiel gemacht. FF 15 sieht dagegen irgendwie langweilig aus und die Charaktere auch nicht interessant. Mal schauen, vielleicht wird es ja noch 
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Sapharus#2
Wie ichs befürchtet hatte. Das Kampfsystem wurde von FFVII wurde geändert -.- Meiner Meinung nach genau das, was Square falsch verstanden hat mit mehr Chancen auf dem globalen Markt. Ich vermisse die alten Kampfsysteme.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Sephi-
Freischalter
Themenstarter#3
Da muss ich ehrlich sagen, dass mir die Entscheidung ziemlich gut gefällt. Die alten Active-Time-Battle-Systeme haben zwar irgendwo einen gewissen nostalgischen Wert und waren sicher auch eine Art Trendsetter für ihre Zeit, aber mir gefällt das System wie es z. B. in Final Fantasy XIII erstmals vorkam wesentlich besser. Für einen einzelnen Charakter war das System von Lightning Returns meiner Meinung nach auch ziemlich gut gewählt, wobei ich die Idee mit dem permanenten Wechseln der Outfits etwas fraglich fand.
Bei Kampfsystemen finde ich eigentlich, dass sie mit mehr Dynamik und Aktivität nur angenehmer werden, sofern sie nicht zu schnell werden und zum Beat 'em Up mutieren.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  •  

Informationen

Thema:
Games
Datum:
Erstellt von:
Keywords:
Games
Kommentare:
3

Teilen

News hinzufügen

Wir suchen Newsschreiber!

Du bist immer auf dem Laufenden was Neuigkeiten aus den Bereichen Anime, Manga oder Japan betrifft? Dir macht das Verfassen von Texten Spaß? Dann mach bei aniSearch mit und unterstütze uns dabei und werde so ein wichtiger Teil der Community.

Wieviel Du Dich dabei einbringen möchtest, entscheidest Du jederzeit selbst, Du gehst keine Verpflichtungen ein. Kontaktiere uns als registriertes Mitglied ganz einfach und formlos über unser Support-Formular. Bei besonderem Engagement nehmen wir Dich gern als Redakteur in unser Team auf. Wir freuen uns über jede Zuschrift, in der wir dann gern die näheren Details klären.
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.