aniSearch hebt ab! – April, April!

Interessantes von der und/oder für die Community wie Veranstaltungen, Blogs uvm.

aniSearch hebt ab! – April, April!

Aufgrund der steigenden Nachfrage nach Reisen zu aus Animes und Mangas bekannten Zielen in Fernost, geben wir hiermit die Gründung der aniSearch Airlines bekannt! In Zusammenarbeit mit Europawings und All Nihon Airways, die für uns Zubringer und Anschlussflüge in Europa und Japan anbieten werden, schicken wir drei brandneue 777-300ER-Maschinen aus dem Hause Boeing auf eine tägliche Route von Frankfurt/Main nach Tokio Haneda und dazu jeweils drei wöchentliche Flüge nach Nagoya Centrair in die Aichi-Präfektur sowie nach Sapporo Chitose auf Hokkaido.

Neben einzelnen Flügen bieten wir auch Komplettpakete aus Flügen, Unterkünften und lokalem Transport an. Wenn Du also das ultimative Japan-Erlebnis suchst, bist Du bei unseren Komplettsets genau richtig: Auf dem Programm stehen Besuche von Tempeln, Onsens, Ryokans und vielen bekannten Landschaften und Sehenswürdigkeiten aus den beliebtesten Anime- und Manga-Serien. Buche Deine Reise JETZT!

Und um unserem Charakter als Anime-Airline gerecht zu werden, werden unsere Flugbegleiter und Flugbegleiterinnen als Hosts und Maids für das Wohlergehen aller Passagiere sorgen. Im Rahmen der Board-Möglichkeiten werden klassische japanische Menüs serviert, ob Bento-Box oder Udon-Nudeln, ob Kobe-Beef oder Chicken-Katsu bei unserer Auswahl bleibt niemand hungrig! Auf Vorbestellung sind auch spezielle Menüs (vegan, low-carb, laktose-, fisch- oder fettfreie sowie nach religösen Vorgaben zubereite Mahlzeiten) verfügbar.

aniSearch Boeing 777 aniSearch Boeing 777 aniSearch Boeing 777
Mt. Fuji aniSearch B777 cabin businesss class Akihabara


Das Board-Entertainment-Programm an den Personal TVs an jedem Sitz bietet den kompletten Katalog unserer Freunde von Crunchyroll. Dazu zählen auch alle Simulcasts und Simuldubs der jeweiligen Season. Ebenso gibt es eine große Anzahl klassischer und aktueller asiatischer Live-Action-Filme und -Serien. Auch das Musik-Programm lässt keine Wünsche offen: Idols, Openings, Endings oder die neusten Chartstürmer aus dem Bereichen J-Pop und J-Rock, da vergeht die Zeit buchstäblich wie im Flug! Aus Gewichts- und Platzgründen an Board können zwar leider keine physischen Mangas angeboten werden, jedoch sind alle Maschinen mit Board-WLAN ausgestattet, über das Fluggäste E-Mangas auf ihre eigenen Smart-Geräte und E-Book-Reader laden können.


Alle Maschinen unserer Flotte sind mit drei Beförderungsklassen ausgestattet:

30 zum vollwertigen Bett umwandelbare Sitze in der „Yamato-Class“ genannten Business-Klasse
48 erweitere Economy-Plus-Sitze mit zusätzlicher Beinfreiheit und breiterer Sitzfläche; unsere „Shiratsuyu-Class“
324 komfortable Economy-Sitze; die „Kagerou-Class“

Mit jedem gebuchten Flug und jeder Reise könnt Ihr übrigens weitere Kekse verdienen, die Ihr in unserem Bonusprogramm „Flying Cookies“ gegen Flugprämien, Upgrades oder auch diverses Anime-Merchandise eintauschen könnt. Alle in der Datenbank erarbeiteten Kekse behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit und können ebenso benutzt werden!

Der Jungfernflug von Frankfurt nach Tokio ist für den 1. Juli 2018 geplant. Seid dabei und bucht Euren Traumurlaub jetzt bei aniSearch Airlines!
    • ×7
    • ×11
    • ×58
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Kommentare (18)

Avatar: Shiroiki
Datenbank-Helfer
#1
Gleich mal gebucht, freue mich schon drauf. 
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Raest Shippūden#2
Bin nur dabei, wenn Vendel als Party-Pilot für Stimmung sorgt.
    • ×0
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (3)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Fragmaster
Datenbank-Helfer
#3
Jetzt hab ich meine Kekse gleich gut angelegt.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: *Feles*#4
Super Idee  !!!

Ich würde dieses Angebot sofort annehmen - sobald der "tatsächliche" Jungfernflugbeginnt bin ich dabei !
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: AMK#5
Der Moment in dem du realisierst dass du ein naiver, unverbesserlicher Träumer bist und gepaart mit Enttäuschung feststellst, dass der 1. April ist
    • ×0
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Orlock#6
Ja, 1. April am Ostersonntag kann man schon mal übersehen...
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Otakuopa#7
Klasse Idee! Irgendwann kommen dann die Anime-Kreuzfahrten nach Japan. Natürlich mit den Girls aus Kancolle, man kreuzt ja schließlich auch durch piratenverseuchte Gewässer.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Hinata1ich#8
Ein bisschen dick aufgtragen
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Nova Lunaris#10
Im ersten Moment habe ich das echt geglaubt, aber dann wurde es mir doch etwas zu fantastisch. Beim Blick aufs Datum war dann alles klar.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: WilliWonka#11
Ich würde das Angebot sogar wirklich nutzen, also macht den Scherz ruhig wahr
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: salma#12
Versprich nicht, was du nicht halten kannst. :D
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: B95-AS Martin#13
Oh ja, klingt zu gut um wahr zu sein.

euch allen einen schönen restlichen 1. April
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: technano#14
Ich würd mitfliegen ist sogar egal wohin. Was war eig am ersten April 2017 der Aprilscherz war da nicht was mit Immobilien.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: RETROBOTER#15
Wäre gern im Sommer nach Japan geflogen und das natürlich mit dem Anisearch Flieger statt den standard^^, aber guter Scherz von euch , Nice. Das mit der Boeing ist ja nicht so dass die an die <100 Mio.$ kosten... dann aber noch die Folierung auf den Maschinen;) gute Arbeit.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare

Informationen

Thema:
Community
Datum:
Erstellt von:
Kommentare:
18

Teilen

Wir suchen Newsschreiber!

Du bist immer auf dem Laufenden was Neuigkeiten aus den Bereichen Anime, Manga oder Japan betrifft? Dir macht das Verfassen von Texten Spaß? Dann mach bei aniSearch mit und unterstütze uns dabei und werde so ein wichtiger Teil der Community.

Wieviel Du Dich dabei einbringen möchtest, entscheidest Du jederzeit selbst, Du gehst keine Verpflichtungen ein. Kontaktiere uns als registriertes Mitglied ganz einfach und formlos über unser Support-Formular. Bei besonderem Engagement nehmen wir Dich gern als Redakteur in unser Team auf. Wir freuen uns über jede Zuschrift, in der wir dann gern die näheren Details klären.
News hinzufügen
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.