Aktion: Sammle bis zu 2,50 EUR für jede von Dir eingestellte News! - Update

Interessantes von der und/oder für die Community wie Veranstaltungen, Blogs uvm.

Aktion: Sammle bis zu 2,50 EUR für jede von Dir eingestellte News! - Update

Wir möchten etwas ganz Neues ausprobieren und unseren News-Bereich zukünftig weiter ausbauen, um Euch neben unserer tollen Datenbank auch über das aktuelle Geschehen rund um Anime, Manga und Asien noch besser zu informieren. Und das Beste: Jeder von Euch kann dabei mitmachen und damit sogar bares Geld verdienen!EDIT: Diese Aktion endet am 31. Januar 2018, da sich leider nicht genügend Mitglieder aus der Community beteiligt haben, damit diese für aniSearch einen positiven Effekt erzielt.

Die Aktion ist unbefristet geplant, jedoch werden wir sie zunächst beobachten und nur langfristig fortsetzen können, wenn diese einen positiven Effekt mit sich bringt. Du als Leser kannst uns dabei unterstützten, indem Du unsere Produktlinks nutzt, worüber wir diese Aktion auch finanzieren. Es kann ausnahmslos jeder mitmachen! Helfer und Teammitglieder sind also nicht ausgeschlossen. Wer es als fleißiger News-Schreiber schafft, in 30 Tagen mindestens 10 News-Beiträge einzustellen, hat somit zusätzlich die Möglichkeit unseren Premium-Spezialrang „News-Supporter“ zu erhalten. Ein paar kleine Bedingungen sind dabei natürlich zu beachten und wir werden diese ggf. mit der Zeit weiter anpassen und natürlich beim Eintragen entsprechend kommunizieren.

Bedingungen:

  1. Welche News wir veröffentlichen entscheiden wir. Wenn Ihr Euch über eine Meldung unsicher seid, fragt kurz in unserem Livechat im Channel #support nach oder schreibt einen News-Freischalter dahingehend direkt an.
  2. Der News-Beitrag muss von Euch selbst geschrieben sein und darf mit seinem Textaufbau nur auf aniSearch eingestellt werden. Wenn Ihr die Meldung auch gern anderswo einstellen wollt, ist das natürlich möglich, dafür müsst Ihr sie dann aber entsprechend umformulieren.
  3. Sollte ein Beitrag zu viele oder gravierende Rechtschreib- oder Grammatikfehler oder auch Fehlinformationen enthalten, wird der Freischalter die Vergütung für den Mehraufwand seinerseits abstufen oder den Beitrag komplett ablehnen.
  4. Aussagen zu vermeintlichen Fakten sind für den Freischalter unbedingt mit Quellen zu belegen. Dies dient einerseits der Reduzierung der Freischaltdauer und andererseits als Erleichterung für den Freischalter. Dabei sollte Dir auch kein großer Mehraufwand entstehen – hinterlasse dem Freischalter einfach jede Quelle im Eintragshinweis, die Du selbst für Deine Recherche benutzt. Beiträge ohne Quellenangaben werden abgelehnt.
  5. Eine Auszahlung erfolgt je Wunsch ab 20 EUR als Amazon-Gutschein per E-Mail oder ab 50 EUR als Banküberweisung. Das kannst Du selbst entscheiden und musst es nur anmelden.

Vergütung:

  1. Zu einem News-Text zählen natürlich keine Zitate, kopierte Inhaltsangaben, diverse allgemeine Aufzählungen oder Copyright-Angaben.
  2. Sehr banale Nachrichten werden gar nicht oder mit maximal 25 Cent vergütet. Dazu zählen etwa News über neue Streams oder Sprecherrollen. Auch werden gesponserte Reviews nicht vergütet.
  3. Ein News-Text unter 100 Wörter gibt einen Grundbetrag von 50 Cent.
  4. Ein News-Text ab 100 Wörter gibt einen Grundbetrag von 1 EUR.
  5. Ein News-Text ab 350 Wörter gibt einen Bonus von 1 EUR oben auf den Gesamtbetrag.
  6. Wenn die Meldung einen prominenten Amazon-Link enthält, gibt es einen Bonus von 50 Cent oben auf den Gesamtbetrag.

Wir bewerten nicht die Formatierung der News-Beiträge und werden Euch dahingehend gern helfen, diese optimal zu gestalten. Ich hoffe, wir können so ein paar neue Schreiber ermutigen, sich an aniSearch zu beteiligen und je mehr sich beteiligen, umso mehr bauen wir die News-Sparte zukünftig auf aniSearch aus.

Einen neuen News-Beitrag könnt Ihr über den Menüpunkt Datenbank bei Eurem Avatar oder direkt mit diesem Link eintragen.
    • ×6
    • ×2
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Kommentare (7)

  •  
Avatar: ~Ake~#1

Wenn es das nur gegeben hätte als ich noch News-Supporter war :D

Leider habe ich keine Zeit und bin total aus dem Rhythmus und der angehensweise raus~ Sad

    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Vendel
Administrator
Themenstarter#2
Wir haben eine kleine Änderungen an der Vergütung gemacht und den alten Punkt 6 entfernt, um den Druck auf Seiten der Eintrager und Freischalter zu nehmen. Dort ging es darum 50 Cents zu erhalten, wenn die Nachricht noch auf keiner anderen deutschen Newsseite zu finden war. Dafür belohnen wir jetzt längere Texte doppelt so hoch. Der Betrag den man insgesamt erhalten kann, bleibt also weiterhin gleich.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Ryku#3
Ich habe gerade das Gefühl, dass ich der Einzige bin, der dagegen ist.

Wir sind eine Fan-Datenbank und kein Unternehmen, die durch die Freischaltungen der einzelnen Bereiche Geld verdienen. Des Weiteren ist AniSearch keine News-Seite, sondern eine Datenbank! News sollte man hier nicht in den Fokus stellen.

Nun wird eine Vergütung von +2,50 Euro an News-Autoren angeboten? Ich würde lieber das Geld für die Aufrechterhaltung AniSearch einsetzen anstatt so eine Aktion zu starten. Denn, die Mitwirkung beruht auf einer freiwilligen Basis. Keiner ist gezwungen etwas einzutragen und ich denke, wir alle sind dankbar, dass Anisearch weiter wächst und das durch (uns) Freiwilligen.
Wenn ich jetzt sehe, dass jemand, der sich gleich nach dieser News sich registriert hat und sofort einen Artikel verfasst - da muss ich nicht mal 1 und 1 zusammenzählen und weiß genau, was los ist. Das bedeutet für mich, dass die Geldgeilen, die das "leicht verdientes Geld" riechen, aus deren Löcher herauskriechen und News schreiben, obwohl es denen keinen Spaß macht, etwas zu verfassen, sondern wegen des Geldes. 
Natürlich beruht die News auf genauster Recherche. Aber auch in allen anderen Bereichen wird genausten recherchiert, um die bestmögliche Ergebnis herauszuholen.

Die Premium-Mitgliedschaft finde ich absolut ausreichend, sowohl für News-Schreiber als auch für Eintrager, anderer Bereiche. Die Mitgliedschaft bringt schon alleine viele Vorteile mit sich und braucht keine weiteren Versüßungen mehr. Zudem wird auch ständig Gewinnspiele veranstaltet. Genügt es denn nicht, wenn man all diese tollen Sachen zur Verfügung gestellt bekommt?

Ich befürchte, dass AniSearch irgendwann an ihre Grenzen kommen wird, da vor einiger Zeit die Rede war, dass viele User Adblocker aktiviert haben und somit die finanzielle Unterstützung begrenzt ist.
    • ×4
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (3)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Vendel
Administrator
Themenstarter#4
aniSearch ist letztendlich das was man daraus macht und wie sich die Community beteiligt und sich wünscht und das Interesse an News ist nicht gerade gering. Man sollte sich auch nicht scheuen mal neue Wege auszuprobieren und obwohl hier Kosten anfallen, kann jedes Mitglied dabei helfen diese zu deckeln, indem es über unsere Produktlinks bei unseren Partnern einkauft, was nichts extra kostet. So gewinnen alle. Die Community hat mehr tolle News, die Eintrager haben dadurch ggf. einen Anreiz auch am Ball zu bleiben und aniSearch kann es ggf. gar etwas helfen die steigende Zahl an Werbeblockern entgegenzuwirken. Es ist auch erstmal wie erwähnt ein Experiment, ganz davon abhängig ob tatsächlich mehr News dadurch kommen und auch abhängig wie die Produktlinks angenommen werden. Mehr News hätte viele positive Effekte für die Seite, also verdamme es nicht gleich, sondern mach mit. :)
Feedback bitte besser im entsprechenden Feedback-Forum einstellen. Man kann hier natürlich allgemeine Fragen zum Thema stellen, auf die ich auch gern eingehe, aber rein kritische Beiträge sollte man in einem eigenen Thema besprechen, so dass man hier das Thema nicht grundlegend stört.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: TaZ
V.I.P.
#5
Woran erkennt man das Interesse an News der Leute? Ich hatte immer das Gefühl, dass News, die nichts mit aS zu tun haben, hier mehr oder weniger irrelevant sind und sich dafür von ein paar Leuten abgesehen niemand interessiert.

Womöglich hat sich daran mittlerweile was geändert, denn als ich das letzte Mal durch die News geschaut habe, bestanden sie gefühlt zu 70% aus Verschiebungen von Kaze und die Community zu geschätzt 85% aus Leuten die eh nichts mit dem deutschen Markt zu tun haben wollten.

Wäre interessant dazu mal aktuelle Zahlen zu bekommen. Weiß noch, dass ich irgendwann 2014 extra ein Produkt eintragen wollte um es dann über aS zu kaufen, aber das nicht ging, weil Import-bla, aber über amazon.de und man hätte es wohl über amazon.com eintragen müssen, aber davon wollt ich nix kaufen, weil da wieder extra Versand/Zollkosten anfallen. Ich kauf Importe meist über amazon.de oder halt über ganz andere Seiten, denn amazon.com und amazon.co.jp zicken rum, wenn man importieren will: "An diese Adresse kann nicht geliefert werden.".

Immerhin warteten ca. 11% der Forumsbesucher gegen 2015  auf dt. Veröffentlichungen. Zwar immer noch weniger Leute, als sich für Live-Action interessieren, aber was solls.

Ne seitenweite Umfrage zum Interesse am dt. Anime-Markt wäre sicher spannend, aber irgendwie bin ich jetzt ziemlich weit vom Thema abgekommen ^^;
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (2)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Schezza#6
Ebenso kann man News nicht erzwingen. Nicht einmal mit Geld. Es kann nicht mehr News geben als es News gibt ^^
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (2)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Vendel
Administrator
Themenstarter#7
Das Angebot steht noch, wer Hilfe brauch oder Fragen diesbezüglich hat, kann sich gern in unserem #datenbank Livechat-Raum melden. Ansonsten, wer gerne Texte schreibt, aber mit dem Thema News nichts anzufangen weiß, wir freuen uns natürlich auch sehr über Unterstützung beim Einstellen von fehlenden Animebeschreibungen. Wer hier regelmäßig einträgt, wird ggf. auch mit dem Premium-Spezialrang „DB-Helfer“ belohnt.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  •  

Informationen

Thema:
Community
Datum:
Erstellt von:
Kommentare:
7

Teilen

Wir suchen Newsschreiber!

Du bist immer auf dem Laufenden was Neuigkeiten aus den Bereichen Anime, Manga oder Japan betrifft? Dir macht das Verfassen von Texten Spaß? Dann mach bei aniSearch mit und unterstütze uns dabei und werde so ein wichtiger Teil der Community.

Wieviel Du Dich dabei einbringen möchtest, entscheidest Du jederzeit selbst, Du gehst keine Verpflichtungen ein. Kontaktiere uns als registriertes Mitglied ganz einfach und formlos über unser Support-Formular. Bei besonderem Engagement nehmen wir Dich gern als Redakteur in unser Team auf. Wir freuen uns über jede Zuschrift, in der wir dann gern die näheren Details klären.
News hinzufügen
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.