aniSearchs Community auf dem Japantag 2017

Interessantes von der und/oder für die Community wie Veranstaltungen, Blogs uvm.

aniSearchs Community auf dem Japantag 2017

Am 20. Mai zogen die Menschenmassen wieder nach Düsseldorf, um sich zum alljährlichen Japantag zu versammeln. Dieses Jahr lockte der Japantag 650.000 Besucher an und bot ihnen in 70 Zelten einen Einblick in ein breites Spektrum der japanischen Kultur.

Neben des großen Trubels ließen wir uns natürlich auch nicht die Chance nehmen, ein kleines Community-Treffen zu veranstalten. 15:00 Uhr, nachdem jeder Zeit hatte, sich allein oder in kleinen Gruppen durch die Menschenmassen des Japan-Tages zu drängen und sich die Stände anzusehen, trafen sich die User. Neben einigen altbekannten Gesichtern, waren auch viele neue dabei!

  • 2017_09-P9AR.jpg

    Foto 1: „Kennenlernrunde“

  • 2017_13-Z1DE.jpg

    Foto 2: „Kennenlernrunde“

  • 2017_02-YBCE.jpg

    Foto 3: „Kennenlernrunde“


Während des gemütlichen Kennenlernens nahm das Unheil schon seinen lauf, denn ein Teil der User beschloss, ihrem Drang nach Nahrung nachzugehen und wollte schon einmal zum Restaurant vorgehen. In letzter Sekunde konnten sie jedoch noch aufgehalten werden und wir schossen noch schnell ein Gruppenfoto. Danach waren diese Leute innerhalb eines Augenblicks verschwunden und wurden teilweise nie wieder gesehen …

2017_01-DKP8.jpg

Foto 4: Gruppenfoto



2017_03-0ZGD.jpg

Foto 5: Burger

Mit einem Gespann von immer noch stattlichen 17 Leuten machte sich später dann auch der Rest der Gruppe auf den Weg. Wir wählten, wie die letzten zwei Jahre auch, einen Burgerladen (aber natürlich nicht McDoof oder Burger King). Traditionell eignet sich dieser Laden, um in der überfüllten Stadt mit so vielen Leuten unterzukommen. Auch wenn die Bedienung ein bisschen verwirrt dreingeschaut hatte als wir den Tisch bestellten.

Nach den Essen machte sich die Gruppe wieder auf zum Rheinufer, um dem Feuerwerk beizuwohnen.

Man ließ sich viel Zeit und genoss das beschauliche Beisammensein. So war es am Ende des Tages nicht mehr allzu viel Zeit, die man bis zum Feuerwerk totschlagen musste. Da uns die Rheinuferpromenade zu voll war, wechselten wir die Seiten. Als dann die Plätze für das Feuerwerk bezogen wurden, fanden wir ein paar der User wieder, die wir zum Anfang verloren hatten.

  • 2017_06-9VEG.jpg

    Foto 6: Die Rheinuferpromenade

  • 2017_06-9VEG.jpg

    Foto 7: Immer dem Schild hinterher


  • 2017_06-9VEG.jpg

    Foto 8: Warten auf das Feuerwerk

  • 2017_05-8YZE.jpg

    Foto 9: Feuerwerk

  • 2017_04-EY86.jpg

    Foto 10: Feuerwerk


Um den Abend abzurunden, genossen wir in großer Runde das japanische Feuerwerk.

Ich bedanke mich auch dieses Jahr wieder für das zahlreiche Erscheinen. Es ist immer aufregend, die Menschen hinter den Nicknamen kennenzulernen.

Das war unsere Geschichte. Was habt Ihr am Japantag erlebt? Und wohin sind eigentlich die anderen verschwunden?

    • ×8
    • ×12
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (30)

Avatar: ZackPlay
V.I.P.
#1
Yuuuu wird echt immer länger
    • ×0
    • ×0
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: cryTenshi#2
Iiiiiiih so viele Freaks und Nerds auf einem Haufen... ;)
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Miyo Rose
V.I.P.
#3
Ich war am Japantag Zuhause. Hatte keine Gruppe mit den ich da hätte hingehen können und alleine ist doof.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Robin#4
Nicht böse verstehen^^
Aber warum schaut der Herr im South Beach Shirt so, als wäre er Nordkoreas Privat Armee entflohen?
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: xNeliel
V.I.P.
#5
Schöner Bericht :)

Das 9. Foto ist in Vollansicht übrigens kein Feuerwerk, sondern eine gewisse Freischalterin.^^
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: solnuschka#6
Ein wirklich schöner Bericht mit schönen Fotos
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Shiroiki#7
Hast du schön gemacht, Nanaka, Respekt! (:
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Mahou Shounen
Freischalter
#8
Und wieder war ich nicht eingeladen. Jedes Jahr vergisst ihr mich.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Yoshoroni#9
RobinNicht böse verstehen^^
Aber warum schaut der Herr im South Beach Shirt so, als wäre er Nordkoreas Privat Armee entflohen?
Zeichen meiner Verbundenheit zum glorreichen Anführer.


  jetzt schreibt ihr bitte mal dazu wohin ihr verschwunden seid und was ihr gemacht habt. 

Nach der großen Begrüßungsrunde und dem Gruppenfoto habe ich meine Genossen zur gemeinsamen Nahrungsaufnahme mobilisiert. Daraufhin hat sich ein Teil zum Naniwa aufgemacht, der andere Teil zum (wie sich später herausstellt falschen) Burgerladen an der Immermannstraße. Nach dem wir alle gesättigt waren, sind wir noch einmal durch die Stadt gelaufen (mit Zwischenstopp zum Meloneneis kaufen) und haben uns später auf der anderen Seite vom Rhein auf den Wiesen breit gemacht.

Zwischendurch haben wir immer wieder Leute verloren, die erst gegen Abend vereinzelt aufgetaucht sind - wenn überhaupt. Zudem musste die Gruppe feststellen, dass ein eklatanter Mangel an Sitzdecken herrschte und dies für die Planung beim nächsten Mal berücksichtigt werden sollte.

Am Ende war's dann aber doch ein gechillter Tag.
Beitrag wurde zuletzt am 31.05.2017 um 17:08 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Yuuuuuuuuuu#10
ZackPlayYuuuu wird echt immer länger
Fake News.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Nanaka
Freischalter
Themenstarter#11
YoshoroniNach der großen Begrüßungsrunde und dem Gruppenfoto habe ich meine Genossen zur gemeinsamen Nahrungsaufnahme mobilisiert. Daraufhin hat sich ein Teil zum Naniwa aufgemacht, der andere Teil zum (wie sich später herausstellt falschen) Burgerladen an der Immermannstraße. Nach dem wir alle gesättigt waren, sind wir noch einmal durch die Stadt gelaufen (mit Zwischenstopp zum Meloneneis kaufen) und haben uns später auf der anderen Seite vom Rhein auf den Wiesen breit gemacht.

Zwischendurch haben wir immer wieder Leute verloren, die erst gegen Abend vereinzelt aufgetaucht sind - wenn überhaupt. Zudem musste die Gruppe feststellen, dass ein eklatanter Mangel an Sitzdecken herrschte und dies für die Planung beim nächsten Mal berücksichtigt werden sollte.
Sitzdecken hatten wir auch zu wenig. Irgendwie nicht dran gedacht.

Und das Meloneneis ... das wäre echt toll gewesen. Das hat dieses Jahr gefehlt.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: ~Ake~#12
jetzt weiß ich wie Mi-kun & Eru aussieht °<°
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: ~Ake~#13

Ich würde gerne ma vielle tüffte aS-Leute auf einmal treffen.

Jedoch ist mir der Japantag zu weit weg \(v.v)

Auf den cons wo ich bin sind halt nicht einfach so 30 leute

 

Robin, Nesta und Triple muss ich ja nimmer sehen. xD #Hessentreff  (°<° Soll nicht heißen das ich euch nicht sehen will)

Jetzt will ich kartoffelsuppe

    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (6)

Zeige alle Kommentare
Avatar: thorthespy#14
Achja, der Tag hat mich auch viele Nerven gekostet.^^

Zuerst 2h bei Naniwa anstehen, das war nicht so prickelnd. Aber das Essen war gut (leider kein Foto vom Ramen :p).

Danach haben wir zu dritt gegen 20:30 das Auto umparken wollen auf die andere Rheinseite (weil das 1. bei der Uni stand und 2. man da dann später sehr schlecht hinkommt). Es folgte eine ewige 1,5h stündige Parkplatzsuche mit Frust, Verzweiflung und Pech. Zwischenzeitlich sind wir ausversehen wieder über die Brücke gefahren. In dem Moment sperren die natürlich die Brücke.... Um 22:45 waren wir dann endlich da, war dann recht kurz, bevor wir wieder gefahren sind...^^

Naja war ansonsten cooler Tag. Neue chillige Leute kennen gelernt und halt die üblichen. Nächstes Jahr gerne wieder (diesmal fahr ich aber nicht...).
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: ErupTi0n#15
Yuuuuuuuuuu
ZackPlayYuuuu wird echt immer länger
Fake News.
Wirkt nur so, weil ich so klein bin.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (3)

Zeige alle Kommentare

Informationen

Thema:
Community
Datum:
Erstellt von:
Quelle:
eigener Bericht
Keywords:
Japantag 2017
Kommentare:
30

Teilen

News hinzufügen

Wir suchen Newsschreiber!

Du bist immer auf dem Laufenden was Neuigkeiten aus den Bereichen Anime, Manga oder Japan betrifft? Dir macht das Verfassen von Texten Spaß? Dann mach bei aniSearch mit und unterstütze uns dabei und werde so ein wichtiger Teil der Community.

Wieviel Du Dich dabei einbringen möchtest, entscheidest Du jederzeit selbst, Du gehst keine Verpflichtungen ein. Kontaktiere uns als registriertes Mitglied ganz einfach und formlos über unser Support-Formular. Bei besonderem Engagement nehmen wir Dich gern als Redakteur in unser Team auf. Wir freuen uns über jede Zuschrift, in der wir dann gern die näheren Details klären.
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.