Netflix stockt sein Anime-Angebot mit K-On! und Last Exile auf

Neuigkeiten rund um Animationsfilme und -serien aus Fernost.

Netflix stockt sein Anime-Angebot mit K-On! und Last Exile auf

Der kostenpflichtige VoD-Anbieter hat sein Portfolio um Last Exile und die beiden K-On! Staffeln erweitert.Die Serien können sowohl in deutscher Vertonung sowie in Japanisch mit deutschen Untertiteln angesehen werden.

K-On!K-On!! und die dazugehörigen TV-Specials basieren auf dem gleichnamigen Manga von Kakifly und wurden vom Studio Kyoto Animation umgesetzt. Hierzulande wurden die beiden Serien bei Kazé veröffentlicht.



KurzbeschreibungDie Mädchen des Musikclubs kommen in ihr nächstes Schuljahr. Nun sind Yui, Ritsu, Mugi und Mio also echte Senpais, aber auch Azu-nyan gehört immer noch zum Musikclub. Doch neue Mitglieder müssen her, denn nächstes Jahr verlassen vier der fünf Mitglieder des Clubs die Schule und somit sitzt Azusa alleine im Musikraum. Also wird erst einmal kräftig die Werbetrommel gerührt, um möglichst bald neue Mitglieder willkommen zu heißen. Doch das sind längst nicht alle Probleme, denen sich die Schülerinnen am Anfang des Schuljahres stellen müssen. Werden Mio, Yui, Ritsu und Tsumugi es diesmal schaffen, zusammen in eine Klasse zu kommen und welche weiteren Hürden erwarten die Mädchen in ihrem letzten, spannenden Schuljahr auf der Sakura Highschool?
 
Bei Last Exile handelt es sich um ein Originalwerk vom Studio Gonzo, dessen 26 Episoden hierzulande später von Panini Video veröffentlicht wurden.



KurzbeschreibungDer junge Klaus ist Pilot eines Vanships, einer Art futuristischer fliegender Zweisitzerlibelle, mit der er einen Luftkurierdienst betreibt. Immer an seiner Seite ist die Navigatorin Lavie Head. Die beiden jungen Leute haben einen Traum, den gleichen Traum, den schon ihre Vorfahren hatten, und um ihn zu verwirklichen, sind sie zu allem bereit und übernehmen auch die gefährlichsten Aufträge, wobei sie in die aufregendsten Situationen geraten. So finden sie sich eines Tages inmitten einer Schlacht wieder, als sie dem berühmten Admiral David Mad-Thane eine Nachricht übermitteln, oder müssen die kleine Alvis vor einem Roboter retten und sie dann auf das Söldnerschiff Silvana zu dem mysteriösen Captain Alex Row bringen. Die beiden haben nicht die leiseste Ahnung, dass das erst der Anfang ist...

Quellen: Netflix, Netflix
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (6)

  •  
Avatar: ixxi#1
fmp, fmp fumoffu , fmp tsr , und
– „Highschool of the Dead”
– „Deadman Wonderland”
– „Blue Exorcist”
– „Knights of Sidonia”
– „Pokémon: Schwarz und Weiss”
– „Blood Lad”
– „Gurren Lagann”
– „Bleach: Memories of Nobody: The Movie”
– „Eureka Seven: Good Night Sleep Tight young Lovers”
– „Samurai Champloo”

giebt es auch ^^
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (3)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Lpark
V.I.P.
#2
Jop, schön, dass es mehr wird. Last Exile sieht recht interessant aus.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Rakugo91#3
Last Exile ist auch ganz gut und war als er rauskam einer der Animes mit den besten CGI Animationen und Effekten, ist ein echter Augenschmaus, weiß jetzt nicht ob ich ne Institution bin auf die man sich verlassen kann, aber mir hat die Story gut gefallen und der Soundtrack war so gut, dass ich ihn mir auf mein Smartphone gezogen hab unds mir dann und wann in der Bahn anhöre^^
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: RiSiNGxSuN#4
Kennt man halt leider schon alles, sind so die Klassiker und Dauerbrenner.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Kamui18#5
Bei Netflix Österreich gibt es noch Trigun, Trinity Blood, Arpeggio of Blue Steel, Hellsing (alte Serie), Beyblade Metal Fusion und zwei oder drei DBZ Filme.

@ixxi

deine aufgezählten Filme/Serien gibt es seit Netflix Start.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Digger21#6
Zur Info: Die von Kamui18 aufgezählten Titel gibt es auch bei Netflix Deutschland.

Des Weiteren noch Noir
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  •  

Informationen

Thema:
Anime
Datum:
Erstellt von:
Keywords:
Anime
Kommentare:
6

Teilen

News hinzufügen

Wir suchen Newsschreiber!

Du bist immer auf dem Laufenden was Neuigkeiten aus den Bereichen Anime, Manga oder Japan betrifft? Dir macht das Verfassen von Texten Spaß? Dann mach bei aniSearch mit und unterstütze uns dabei und werde so ein wichtiger Teil der Community.

Wieviel Du Dich dabei einbringen möchtest, entscheidest Du jederzeit selbst, Du gehst keine Verpflichtungen ein. Kontaktiere uns als registriertes Mitglied ganz einfach und formlos über unser Support-Formular. Bei besonderem Engagement nehmen wir Dich gern als Redakteur in unser Team auf. Wir freuen uns über jede Zuschrift, in der wir dann gern die näheren Details klären.
aniSearch-Livechat