Animaze veröffentlicht dritte Anime Box

Neuigkeiten rund um Animationsfilme und -serien aus Fernost.

Animaze veröffentlicht dritte Anime Box

Animaze setzt seine Anime Box Reihe im November mit den Anime King of Thorn und Gyo fort.

Die beiden Anime mit einer Gesamtlänge von 175 Minuten befinden sich auf der Anime Box #3 welche am 28. November als DVD und Blu-ray erscheinen wird.

King of Thorn

Der 2009 in Japan erschienene Film basiert auf dem gleichnamigen Manga von Yuuji Iwahara und ist erstmals 2010 in Deutschland auf DVD und Blu-ray erscheinen. Für die Umsetzung des Anime waren das Studio Sunrise und Regisseur Kazuyoshi Katayama zuständig.



KurzbeschreibungAuf der Welt tobt der unkontrollierbare "Medusa"-Virus, der Menschen zu Stein erstarren lässt. Schließlich werden auch Kasumi und ihre Zwillingsschwester Shizuku angesteckt. Im Gegensatz zu Shizuku wird Kasumi ausgewählt, eine von 160 Leuten zu sein, die kryogenisch eingefroren werden, bis es vielleicht irgendwann ein Heilmittel gibt. Als sie aufwacht, befindet sie sich in einer düsteren Zukunft, die von Monstern bevölkert ist. Kasumi muss nun um ihr Leben kämpfen, während sie gleichzeitig versucht herauszufinden, was mit der Welt und ihrer Schwester geschehen ist.

Gyo: Der Tod aus dem Meer

Die OVA aus dem Studio ufotable wurde von Regisseur Takayuki Hirao inszeniert und erschien 2012 in Japan. In Deutschland ist der Anime seit 2013 auf DVD und Blu-ray erhältlich. Als Vorlage diente der gleichnamige Manga von Junji Itou.

KurzbeschreibungIrgendetwas stinkt in Okinawa: Schnell stellen Tadashi und dessen Freundin Kaori fest, dass dieser Gestank von toten Fischen kommt, die aus dem Meer herauskommen. Die Fische sind mit Metallbeinen veschmolzen, weswegen sie laufen können, zudem sind sie von einer Krankheit befallen, die von der japanischen Regierung als Waffe eingesetzt werden sollte. Da diese Krankheit ansteckend ist, zog sich auch Kaori diese Krankheit zu, weswegen sich Tadashi aufmacht, um ein Heilmittel für diese Krankheit zu finden, wenn es denn überhaupt ein Heilmittel gibt.

Quelle: WVG
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (9)

  •  
Avatar: Marv-Kun#1
SEHR gute Nachricht für mich. beide Filme wollte ich mir sowieso irgendwann mal ansehen, aber die Einzelveröffentlichungen waren mir dann doch bisher etwas zu teuer.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Anibro289#2
Beim Anime Gyo verstehe ich diese Veröffentlichung nicht, da sie für mich zu den schlechtesten Animes gehört die ich bisher gesehen habe. Der ist mit seiner unfreiwilligen "Exkrementen-komik", meiner Meinung nach weit davon entfernt ein guter Horror Titel sein zu wollen. Fans von Mega-Trash dürften hierbei voll auf ihre kosten kommen, allen anderen rate ich vom Kauf ab.
Anmerkung: Hab den Film umsonst auf Deutsch(ja, ich weiß, aber Jap. hätte den Film auch nicht gerettet) einer Convention gesehen zusammen mit Freunden, wenn ich bedenke dafür Geld hätte ausgegeben zu haben..
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Kamui18#3
@Marv-Kun

Glaub mir das, mit Gyo wirst du sicher keine Freude haben! Ich hab zwar die BD billig bekommen aber das war eine Fehlentscheidung, die ich jetzt noch bereue.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: nano#4
Der King of Thorn-Film war auch eher eine schlechte Umsetzung ... Ich rate da eher zum Manga, der war wirklich gut.

Grundsätzlich finde ich diese Veröffentlichungsform interessant. Hatte ich bisher noch gar nicht so wirklich mitbekommen. Es war thematisch aber noch nichts dabei, was mich interessiert hätte, wenn ich mir das so anschau.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Marv-Kun#5
Anibro289 Fans von Mega-Trash dürften hierbei voll auf ihre kosten kommen, allen anderen rate ich vom Kauf ab.
Gut zu wissen, denn zufälligerweise gehöre ich zu eben dieser Fraktion von Trash-Fans, die auch noch so manchem absolut miserabel gemachtem Z-Horrorfilm einen gewissen Unterhaltungswert abgewinnen können. Wie heißt es doch so schön: So unfassbar schlecht, das es schon wieder gut ist  Nach diesem Kommentar werde ich den Film auf jeden Fall mal ansehen.

@Kamui18
Danke für die Warnung, aber die Ankündigung, das Gyo schlecht sein soll, reizt mich in diesem Fall, ihn erst recht anzusehen. Begründung siehe oben.

PS: Nebenbei bemerkt kenne ich sowohl den Manga von "King of Thorns" als auch den von "Gyo" und fand beide äußerst unterhaltsam.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Anibro289#6
@Marv-Kun
Wenn du denn Film ansiehst rate ich ihn dir mit Freunden anzusehen, dann haste wenigstens was zu lachen
Weil um ehrlich zu sein, der Trailer hatte mich vornherein auch neugierig gemacht. Und ich muss zugeben das deine Einstellung in "gewisserweise" Lobenswert ist^-^ In diesem Sinne: frohes ekeln
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: TaZ
V.I.P.
#7
Da ist Gyo ja in guter Gesellschaft, aber warum man zwei der beschissensten Animefilme evAr veröffentlicht... die musste man bestimmt in einem Lizenzpaket mitkaufen, wenn man nen guten Titel wollte
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Fragmaster
Freischalter
#8
Eigentlich müsste es heißen: Splendid veröffentlicht Animaze Reste
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Hisoka#9
Ich habe Gyo gsehen als auch gelesen und find eihn nun nicht schlecht. Klar kein meisterwerk aber schlecht auf kenen fall nd so besser als mancher Zombie Film/Anime/Manga.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  •  

Informationen

Thema:
Anime
Datum:
Erstellt von:
Keywords:
Anime
Kommentare:
9

Teilen

News hinzufügen

Wir suchen Newsschreiber!

Du bist immer auf dem Laufenden was Neuigkeiten aus den Bereichen Anime, Manga oder Japan betrifft? Dir macht das Verfassen von Texten Spaß? Dann mach bei aniSearch mit und unterstütze uns dabei und werde so ein wichtiger Teil der Community.

Wieviel Du Dich dabei einbringen möchtest, entscheidest Du jederzeit selbst, Du gehst keine Verpflichtungen ein. Kontaktiere uns als registriertes Mitglied ganz einfach und formlos über unser Support-Formular. Bei besonderem Engagement nehmen wir Dich gern als Redakteur in unser Team auf. Wir freuen uns über jede Zuschrift, in der wir dann gern die näheren Details klären.
aniSearch-Livechat