Peppermint anime lizenziert „Fruits Basket“

Neuigkeiten rund um Animationsfilme und -serien aus Fernost.

Peppermint anime lizenziert „Fruits Basket“

Peppermint anime gab die Lizenzierung der ersten Staffel des neuen „Fruits Basket“-Animes aus dem Jahr 2019 bekannt.Der Shoujo-Anime ist bereits die zweite Adaption des gleichnamigen Mangas, soll diesen im Gegensatz zur ersten Verfilmung aber komplett adaptieren. Die erste und zweite Staffel des neuen Animes sind bereits bei Wakanim verfügbar.

Die Veröffentlichung der Discs bei peppermint anime ist für 2021 geplant.


    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Kommentare (7)

  •  
Avatar: RocketsSnorlax
Freischalter
Themenstarter#1
Bedenkt man die Tatsache, dass die neue Fruits Basket Serie laut früheren Aussagen von Funimation-Mitarbeitern insgesamt 63 Episoden in 3 Staffeln umfassen soll, ist das durchaus eine mutige Entscheidung.
Zwar hat Peppermint nicht ausdrücklich erwähnt, dass auch Staffel 2 und die augenscheinlich geplante dritte Staffel ebenfalls lizenziert wurden - aus Fansicht würde das sicher dennoch erwartet werden. Doch je länger die Serie, desto höher das Risiko...

Die aniSearch-Bewertungen für Fruits Basket sind ziemlich gut, die Anzahl der Bewertungen aber eher durchschnittlich.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×0
Avatar: OPYoshi
Moderator
#2
Ich denke mal, die Anzahl der Bewertungen beruht eher auf die Tatsache, dass Fruits Basket schon sehr Shoujo ist, wobei man nicht zu stark auf Romanze setzt und die meisten User hier sind doch eher männlich.
Aber seien wir mal ehrlich: Gintama wurde auch lizenziert und auch vorher bekannt, dass das eine Totgeburt ist.

In meinen Augen wäre das aber eine gute Lizenz für das normale Fernsehprogramm. Nicht wahnsinnig schwer und auch für den Nachmittag geeignet. Aber auf Disc... Da wird die Serie wohl einen schweren Stand haben. Sie ist zwar wirklich gut animiert, aber das könnte auf Dauer zu teuer sein.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: ayupanda#3

Peppermint hat auch Haikyuu! lizensiert. Und die haben mehr Folgen. Staffel 4 wurde schon bekannt gegeben. Warum sollte das bei Fruits Basket jetzt anders sein?

Für Staffel 2 sind jetzt nur noch 3 Folgen offen (23-25) und dann heißt es warten auf die restlichen 13 Folgen von Staffel 3.

Ich sehe da kein Risiko. Oder besser gesagt, kein größeres Problem als bei beispielsweise Haikyuu.

Klar hoffe ich als Fan, das Staffel 2 und 3 auch lizensiert werden. Aber erst einmal freue ich mich über Staffel 1 :) Für die ich definitiv sparen werde!

    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: KnSNaru#4
Die sollen besser so etwas wie "Midara na Ao-chan wa Benkyou ga Dekinai" lizenzieren, wovon noch nicht einmal 'ne OmU existiert, anstatt solchen Trash.

Ich hatte sogar mal wegen "Golden Time" nachgehakt gehabt, ein Meisterwerk schlechthin, die Antwort: Der Kostenpunkt. "Dann spart man sich die Kosten ein. Mein Gott, agieren die inkompetent."

Man jammert herum, dass für Hochwertiges die Kohle fehle, aber kann es sich leisten, es in so etwas Wertloses zu verschwenden. Das erinnert mich an das ZDF: Keine Kohle für die UEFA Champions League aufbringen wollen, dabei ist es bloß um ein paar Mücken gegangen, doch stattdessen das angeblich Eingesparte in wertloses Ramsch-Programm investieren.
Beitrag wurde zuletzt am 10.09.2020 um 17:24 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: OPYoshi
Moderator
#5
Fruits Basket als wertlosen Mist zu bezeichnen halte ich für etwas überzogen. Die Serie wäre auch gerade für das "normale" Publikum überaus gut geeignet und könnte deswegen einen besseren Absatz generieren, sofern man einen TV-Partner bekommt. Golden Time und Midara na Ao-chan wa Benkyou ga Dekinai wäre ein zu großes Glücksspiel. Gerade letzteres wird in Deutschland nicht viel Anklang finden oder gerade Liebesdramen ohne große Brüste oder jemand der drauf fällt, laufen in Deutschland eher bescheiden. Wobei alle drei eher Glücksspiel sind.

Außerdem darf man nicht vergessen, wie Lizenzen vergeben werden. Es ist ja nicht so, dass ein Publisher nach Japan reist und sagt: "Die Serie will ich". Okay, können die sagen, aber häufig werden Anime und Manga auch gerne als Pakete ver- bzw. gekauft. Dazu kommen eine Menge Richtlinien hinzu, was die wie machen dürfen oder müssen. Es kann sein, dass Fruits Basket nur in so einem Paket drin war und man es nehmen musste oder Peppermint den wirklich haben wollte. Die Wahrheit werden wir wohl nie erfahren. Wird aber interessant, ob der sich gut verkauft. Dann könnten vielleicht mehr "andere" Lizenzen außerhalb des Standards nach Deutschland kommen.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: RocketsSnorlax
Freischalter
Themenstarter#6
OPYoshiFruits Basket als wertlosen Mist zu bezeichnen halte ich für etwas überzogen. Die Serie wäre auch gerade für das "normale" Publikum überaus gut geeignet und könnte deswegen einen besseren Absatz generieren, sofern man einen TV-Partner bekommt.
Der Shojo-Anime-Markt ist zwar insgesamt kleiner - hat aber auch wesentlich weniger Konkurrenz ;)
Bei "anrüchigen" Romcoms ist die Konkurrenz hingegen wesentlich härter, und so mancher Titel ist an der Ladenkasse deutlich gescheitert.

Quelle Es kann sein, dass Fruits Basket nur in so einem Paket drin war und man es nehmen musste oder Peppermint den wirklich haben wollte. Die Wahrheit werden wir wohl nie erfahren.
Bei Fruits Basket war der US-Publisher FUNimation stark in die Produktion involviert - das ging sogar so weit, dass der erste deutsche Trailer von FUNimation selbst veröffentlicht wurde.
Fakt ist auch dass Peppermint und FUNimation zwar keine Geschwister sind, aber dennoch zu Unterhaltungssparten von Sony gehören
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: KnSNaru#7
Wie wahrscheinlich ist es, darauf zu hoffen, dass "Nakitai Watashi wa Neko o Kaburu" eine Volumenlizenz erhält?

Immerhin ist der Film mit seiner märchenhaften Story großartig umgesetzt, auch in der audiovisuellen Technik (Ton besonders hervorgehoben) und unterhält mit seiner romantischen melodramatischen Erzählung ein breites Publikum von jung bis alt.
Beitrag wurde zuletzt am 10.09.2020 um 17:39 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
  •  

Informationen

Thema:
Anime
Datum:
Erstellt von:
Quelle:
Twitch: akiba_pass_tv
Keywords:
Anime
Kommentare:
7

Teilen

News hinzufügen

Wir suchen Newsschreiber!

Du bist immer auf dem Laufenden was Neuigkeiten aus den Bereichen Anime, Manga oder Japan betrifft? Dir macht das Verfassen von Texten Spaß? Dann mach bei aniSearch mit und unterstütze uns dabei und werde so ein wichtiger Teil der Community.

Wieviel Du Dich dabei einbringen möchtest, entscheidest Du jederzeit selbst, Du gehst keine Verpflichtungen ein. Kontaktiere uns als registriertes Mitglied ganz einfach und formlos über unser Support-Formular. Bei besonderem Engagement nehmen wir Dich gern als Redakteur in unser Team auf. Wir freuen uns über jede Zuschrift, in der wir dann gern die näheren Details klären.
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.