Leonine Anime zeigt zwei Filme bei den Kazé Anime Nights

Neuigkeiten rund um Animationsfilme und -serien aus Fernost.

Leonine Anime zeigt zwei Filme bei den Kazé Anime Nights

Made in Abyss: Dawn of a Deep Soul“ kommt im September und „Violet Evergarden: The Movie“ im November in die österreichischen und deutschen Kinos.Der Animefilm „Made in Abyss: Dawn of a Deep Soul“ wird dabei in einer auf Deutsch synchronisierten Fassung am 29. September laufen. „Violet Evergarden: The Movie“ kommt im Originalton mit deutschen Untertiteln und wird am 24. November gezeigt.


Darum geht es in „Made in Abyss: Dawn of a Deep Soul“:

Auf dem Weg zum tiefsten Punkt des Abyss konnten Riko und Reg bis in die vierte Tiefenschicht vordringen und werden dort von einem Wesen namens Nanachi aus einer misslichen Lage gerettet. Dieses kam einst als Kind mit der Weißpfeife Bondrewd in die Tiefen des Abgrunds. Missbraucht als Versuchskaninchen für ein Experiment, verlor es bei einem Aufstieg aus der sechsten Tiefenschicht seine menschliche Form. Schließlich floh es vor dem berüchtigten Höhlentaucher und dessen grausamen Praktiken. Riko und Reg können Nanachi überzeugen, die vierte Tiefenschicht hinter sich zu lassen und mit ihnen den Abstieg fortzuführen. Während Nanachis Wissen um die tieferen Schichten des Abgrunds der Gruppe sehr gelegen kommt, scheint indes ein Wiedersehen mit dem »Lord der Dämmerung« Bondrewd früher oder später unumgänglich. Dieser treibt sich mit seiner Truppe nämlich am einzigen Eingang zur sechsten Tiefenschicht herum, der nur durch eine Weißpfeife aktiviert werden kann …



Darum geht es in „Violet Evergarden: The Movie“:

Vor vier Jahren endete im jetzt friedlichen Land Telsis ein Krieg, der das Land in zwei Teile teilte. Violet Evergarden, ein junges Mädchen, das bisher nur als „Waffe“ bekannt war und als Kindersoldat aufgewachsen war, hat sich vom Schlachtfeld zurückgezogen und arbeitet nun als Post-Angestellte. Da sie nichts von normalem Leben und menschlichen Emotionen weiß, ist sie fasziniert von der Arbeit der „Auto Memory Dolls“, die die Gefühle der Menschen aufgreifen und in Text umwandeln. Fest entschlossen herauszufinden, was die letzten Worte ihres geliebten Kommandanten Major Gilbert Bougainvillea wirklich bedeuten, beginnt Violet ihr neues Leben.
Quelle: LEONINE Distribution GmbH


Ihr kennt die Vorgängerserien noch nicht? Dann schlagt bei Amazon zu:

    • ×0
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×1
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Kommentare (2)

  •  
Avatar: Endfighter#1
Darum geht es in „Made in Abyss: Dawn of a Deep Soul“: "Missbraucht als Versuchskaninchen für ein Experiment, ..."

Okay, der Satzanfang saß tief und hat mich irgendwie stark getroffen. Das nenne ich mal ein wirklich dunkles Wortspiel zu Nanachi. 😭

Aber ich bin wirklich sehr auf beide Filme gespannt. Violet Evergarden hat mich bisher noch nie enttäuscht. 🙂
Und wenn man den paar Infos glauben darf, die ich zu Made in Abyss: Dawn of a Deep Soul aufgeschnappt habe, dann wird es sich auf jeden Fall lohnen, den Film im Kino anzuschauen. ❇️

    • ×0
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Nailcluster#2
Für mich sind die beiden Filme richtige Kracher die ich mir umbedingt ansehen muss. Die Serien dazu sind einfach großartig.
Bei Violet Evergarden haben mich einige Episoden ganz schön mitgenommen. Bei Made in Abyss weiß wohl jeder in welcher Episode einem das Herz rausgerissen wurde.
Beitrag wurde zuletzt am 23.06.2020 um 09:26 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  •  

Informationen

Thema:
Anime
Datum:
Erstellt von:
Quelle:
Pressemeldung, Leonine Anime: Facebook
Keywords:
Anime
Kommentare:
2

Teilen

News hinzufügen

Wir suchen Newsschreiber!

Du bist immer auf dem Laufenden was Neuigkeiten aus den Bereichen Anime, Manga oder Japan betrifft? Dir macht das Verfassen von Texten Spaß? Dann mach bei aniSearch mit und unterstütze uns dabei und werde so ein wichtiger Teil der Community.

Wieviel Du Dich dabei einbringen möchtest, entscheidest Du jederzeit selbst, Du gehst keine Verpflichtungen ein. Kontaktiere uns als registriertes Mitglied ganz einfach und formlos über unser Support-Formular. Bei besonderem Engagement nehmen wir Dich gern als Redakteur in unser Team auf. Wir freuen uns über jede Zuschrift, in der wir dann gern die näheren Details klären.
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.