Crunchyroll investiert in VIZ Media Europe

Neuigkeiten rund um Animationsfilme und -serien aus Fernost.

Crunchyroll investiert in VIZ Media Europe

Es soll der Zusammenschluss der Giganten werden: Crunchyroll übernimmt eine Mehrheitsbeteiligung an VIZ Media Europe – der Mutterfirma von Kazé und Anime on Demand.
Pressetext SAN FRANCISCO, PARIS, LAUSANNE, BERLIN, 6. September 2019
Crunchyroll und die VIZ Media Europe Group haben heute die Unterzeichnung einer Vereinbarung zur Zusammenführung der globalen Plattform von Crunchyroll mit dem EMEA-weiten Netzwerk von Partnern, Distributoren und Lizenznehmern der VIZ Media Europe Group bekanntgegeben. Crunchyroll, eine Tochtergesellschaft von Otter Media (ein WarnerMedia-Unternehmen), bedient Anime-Fans in mehr als 200 Ländern und Territorien. Die VIZ Media Europe Group ist einer der bedeutendsten europäischen Lizenzgeber und Distributoren für japanische Animationstitel. Durch diese Partnerschaft wird Crunchyroll der Hauptinvestor der VIZ Media Europe Group. Die Hitotsubashi Group (Shogakukan Inc., Shueisha Inc., Shogakukan-Shueisha Productions, Co., Ltd.) behält eine Minderheitsbeteiligung an dem Unternehmen. Der Abschluss der Transaktion erfolgt, sobald die Abschlussbedingungen erfüllt sind, einschließlich des Eingangs der erforderlichen kartellrechtlichen Genehmigungen.
Durch die Zusammenarbeit wollen beide Firmen ihre Position im Markt stärken und mehr Fans als bisher erreichen. Änderungen bei Kazé und Anime on Demand sind jedoch zumindest vorerst nicht geplant.

Anfang des Jahres erwarb Kazé die Lizenzen an über 20 Crunchyroll-Titeln, von denen einige bereits auf DVD und Blu-ray veröffentlicht wurden.
Vor einigen Wochen gab Crunchyroll eine Zusammenarbeit mit VIZ Media (USA) bekannt.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×3
    • ×0
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Kommentare (9)

  •  
Avatar: searchit#1
Die große Krake schwimmt jetzt über den dt. Animemarkt
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Orlock#2
Muss ich demnächst für Crunchyroll bezahlen oder wird AoD umsonst?
Wohl eher bezahlen, sonst würden die das nicht machen...
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: CybernetikFrozone#3
von Anime on Demand

Für die Marken KAZÉ und Anime on Demand ergeben sich zunächst keine Änderungen. Crunchyroll und VIZ Media Europe einschließlich ihrer Tochterfirmen werden weiterhin unabhängig voneinander operieren. Wir werden zu gegebener Zeit die weitere Entwicklung bekannt geben.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Orlock#4
Entscheidend ist hier das "zu gegebener Zeit".
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: RocketsSnorlax
Freischalter
Themenstarter#5
OrlockMuss ich demnächst für Crunchyroll bezahlen oder wird AoD umsonst?
Wohl eher bezahlen, sonst würden die das nicht machen...
Crunchyroll hat den nicht zu unterschätzenden Vorteil der großen Reichweite - die sich auch positiv auf das Merchandise- und Manga-Geschäft auswirkt.
In den USA - und auch bei den bisherigen Crunchy x Kazé-Titeln - streamt Crunchyroll die OmU-Fassungen kostenlos im Programm, während die entsprechenden Synchros bei anderen Anbietern (kostenpflichtig) gestreamt werden.
Natürlich ist das nur eine Möglichkeit - was genau passieren wird, weiß ich auch nicht.

searchitDie große Krake schwimmt jetzt über den dt. Animemarkt
Netflix?
Crunchyroll ist seit mehr als 5 Jahren im deutschsprachigen Markt aktiv und hält, teilweise auf Druck von Japan, auch die hiesigen Disc-Lizenzen für viele Titel.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Mercurius
Freischalter
#6
Na hoffentlich hat es nur positive Auswirkungen und keine negativen.
Aber wie es sich entwickelt, bleibt abzuwarten, kann man eh nichts weiter dran ändern.^^
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: searchit#7
RocketsSnorlax
searchitDie große Krake schwimmt jetzt über den dt. Animemarkt
Netflix?
Crunchyroll ist seit mehr als 5 Jahren im deutschsprachigen Markt aktiv und hält, teilweise auf Druck von Japan, auch die hiesigen Disc-Lizenzen für viele Titel.

Nee, ich wollte darauf hinaus, dass Crunchyroll für seine fragwürdigen & schlechten Übersetzungen in Subs bekannt ist und da ist Kazé auch nicht ganz unschuldig.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: RocketsSnorlax
Freischalter
Themenstarter#8
searchitNee, ich wollte darauf hinaus, dass Crunchyroll für seine fragwürdigen & schlechten Übersetzungen in Subs bekannt ist und da ist Kazé auch nicht ganz unschuldig.
Fehler können sich bei jedem Anbieter in die Untertitel schleichen, gerade angesichts des Zeitdrucks bei Simulcasts. Crunchyroll (DE + FR) korrigiert jedoch Fehler oft nachträglich (ebenso AoD), was für andere nicht selbstverständlich ist. Disc-Publisher müss(t)en notwendigerweise etwas mehr in die Qualitätssicherung investieren, denn hier kostet die Korrektur fehlerhafter Untertitel schnell einen vierstelligen Betrag.

Zumindest im englischsprachigen Raum gibt es jedoch auch das Problem, dass die Untertitel für verschiedene Titel von Japan oder anderen Publishern fertig angeliefert werden - z.b. Aniplex, TMS oder VIZ (USA). Da sind mir schon einige Problemfälle begegnet.
Ich hab selbst bei einem Titel, der mir auf Crunchyroll sehr gefallen hat (und in D wohl nicht auf DVD/BD erscheint) auf einen Import verzichtet, weil die Untertitel des englischen Publishers wesentlich schlechter als die von Crunchyroll waren.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Feidl
Moderator
#9
searchitNee, ich wollte darauf hinaus, dass Crunchyroll für seine fragwürdigen & schlechten Übersetzungen in Subs bekannt ist und da ist Kazé auch nicht ganz unschuldig.

Das halte ich für ein Gerücht. Bei den Simulcast ist das in erster Linie vom Übersetzer abhängig und ist daher sehr unterschiedlich. Es gibt schlechte, aber noch viel mehr gibt es gute, sogar hervorragende Übersetzungen, die z.B. die englische Verson deutlich übertreffen.

Ich hab schon manch schlechtes und extrem fehlerübersätes (wo selbst ich, der jeden kleinen Fehler sonst meldet, einfach keine Lust mehr darauf hatte und nur noch die gröbsten Fehler meldete) von crunchy gesehen, aber das sind die Ausnahmen und auch ziemlich lange her. In den letzten Jahren gab es kaum noch Ausreißer nach unten.

    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  •  

Informationen

Thema:
Anime
Datum:
Erstellt von:
Quelle:
Pressemeldung
Keywords:
Anime
Kommentare:
9

Teilen

Wir suchen Newsschreiber!

Du bist immer auf dem Laufenden was Neuigkeiten aus den Bereichen Anime, Manga oder Japan betrifft? Dir macht das Verfassen von Texten Spaß? Dann mach bei aniSearch mit und unterstütze uns dabei und werde so ein wichtiger Teil der Community.

Wieviel Du Dich dabei einbringen möchtest, entscheidest Du jederzeit selbst, Du gehst keine Verpflichtungen ein. Kontaktiere uns als registriertes Mitglied ganz einfach und formlos über unser Support-Formular. Bei besonderem Engagement nehmen wir Dich gern als Redakteur in unser Team auf. Wir freuen uns über jede Zuschrift, in der wir dann gern die näheren Details klären.
News hinzufügen
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.