Funimation plant Expansion in weitere Regionen

Neuigkeiten rund um Animationsfilme und -serien aus Fernost

Funimation plant Expansion in weitere Regionen

Nachdem die im August angekündigte Übernahme von Funimation durch Sony Pictures Television abgeschlossen wurde, hat der texanische Anime-Publisher in seinem Blog einige Fragen beantwortet.Während den Nutzern in den USA, Kanada, Großbritannien, Irland, Australien und Neuseeland versichert wird, dass sich an den bestehenden Angeboten auch in Zukunft nichts ändern soll – und auch die seit letztem Jahr bestehende Partnerschaft mit Crunchyroll fortgeführt wird –, äußert sich der Anbieter auch zu Expansionsplänen:
Quelle Will the Sony acquisition accelerate expansion of the FunimationNow service to new territories?
This is one of the reasons we are so excited about this deal and about becoming a part of the Sony family. We absolutely anticipate bringing more anime to more people around the world. In addition to the US, our streaming service, FunimationNow is available in the UK, Ireland, Australia and New Zealand. Sony has a global footprint in television and on digital platforms that will help us both with launching faster in more territories and with letting people know we exist when we do launch.
Zu konkreten Ländern äußert sich der Anbieter allerdings ebenso wenig wie zu Zeitplänen oder zum Disc-Vertrieb in weiteren Regionen.

Zusätzlich betont Funimation, dass durch die Übernahme durch Sony eine engere Zusammenarbeit mit den japanischen Produzenten und Schöpfern ermöglicht wird. Ähnliches beabsichtigen aber auch Netflix (aktuell 30 Titel in Arbeit) und andere Anbieter.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Kommentare (1)

  •  
Avatar: Kingdom-Judge#1
Solange es Disc-Veröffentlichungen und/oder Kauf-Downloads (wie bei Wakanim/Peppermint) gibt, würde ich einen weiteren Lizenznehmer begrüßen, denn das bedeutet im Bestfall mehr verfügbare Titel. Sollte es nicht so sein, können sie es sein lassen. Durch Anbieter wie Netflix gehen mir schon genug Titel verloren. Schließlich gebe ich kein Geld für etwas aus, worüber ich nicht selber frei verfügen kann.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  •  

Informationen

Thema:
Anime
Datum:
Erstellt von:
Quelle:
Funi Twitter, FAQ
Keywords:
Anime
Kommentare:
1

Teilen

Wir suchen Newsschreiber!

Du bist immer auf dem Laufenden was Neuigkeiten aus den Bereichen Anime, Manga oder Japan betrifft? Dir macht das Verfassen von Texten Spaß? Dann mach bei aniSearch mit und unterstütze uns dabei und werde so ein wichtiger Teil der Community.

Wieviel Du Dich dabei einbringen möchtest, entscheidest Du jederzeit selbst, Du gehst keine Verpflichtungen ein. Kontaktiere uns als registriertes Mitglied ganz einfach und formlos über unser Support-Formular. Bei besonderem Engagement nehmen wir Dich gern als Redakteur in unser Team auf. Wir freuen uns über jede Zuschrift, in der wir dann gern die näheren Details klären.
News hinzufügen
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.