Details zum neuen „Doraemon“-Film enthüllt

Neuigkeiten rund um Animationsfilme und -serien aus Fernost

Details zum neuen „Doraemon“-Film enthüllt

Am Mittwoch wurde Näheres zum 38. Film des „Doraemon“-Franchise bekanntgegeben. Unter dem Titel „Eiga Doraemon: Nobita no Takarajima“ wird er im März 2018 in Japan sein Debüt feiern. Die Handlung bezieht sich auf Robert Louis Stevensons erfolgreichen Roman „Treasure Island“ (dt.: „Die Schatzinsel“).Die Regieführung obliegt Kazuaki Imai, der schon als Episoden-Regisseur beim „Doraemon (2005)“-TV-Anime tätig war. Für das Drehbuch ist der Romanautor Genki Kawamura (u. a. Produzent vom „Kimi no Na wa.“-Film) verantwortlich.


1973 wurde die erste „Doraemon“-Serie, basierend auf Fujiko F. Fujios gleichnamigem Manga, im japanischen Fernsehen ausgestrahlt. Sechs Jahre darauf setzte Shin-Ei Animation (u. a. „Tonari no Seki-kun“) die Geschichte um den kleinen katzenähnlichen Roboter mit „Doraemon (1979)“ fort; der Anime erhielt insgesamt 1787 Folgen von je zehn Minuten Länge. 2005 setzte das Animationsstudio nochmals mit einer dritten Staffel nach, die derzeit über 780 Folgen zählt.

Der 37. Film wurde am 4. März dieses Jahres veröffentlicht und spielt in der Antarktis, wo Nobita mit seinen Freunden in alten Ruinen unterwegs ist, als sie einem großen Geheimnis auf die Spur kommen.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Kommentare (1)

  •  
Avatar: H-Freak#1
Es ist immer wieder faszinierend wie lange es Doraemon schon gibt. Meine Tasse Tee ist es zwar nicht, aber gibt es hier zu Lande eigentlich Fans der Reihe? Mir ist in meinem Animefan Dasein noch keiner über den Weg gelaufen.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  •  

Informationen

Thema:
Anime
Datum:
Erstellt von:
Quelle:
ANN, Oricon News
Keywords:
Anime, Doraemon
Kommentare:
1

Teilen

Wir suchen Newsschreiber!

Du bist immer auf dem Laufenden was Neuigkeiten aus den Bereichen Anime, Manga oder Japan betrifft? Dir macht das Verfassen von Texten Spaß? Dann mach bei aniSearch mit und unterstütze uns dabei und werde so ein wichtiger Teil der Community.

Wieviel Du Dich dabei einbringen möchtest, entscheidest Du jederzeit selbst, Du gehst keine Verpflichtungen ein. Kontaktiere uns als registriertes Mitglied ganz einfach und formlos über unser Support-Formular. Bei besonderem Engagement nehmen wir Dich gern als Redakteur in unser Team auf. Wir freuen uns über jede Zuschrift, in der wir dann gern die näheren Details klären.
News hinzufügen
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.