Studio Gokumi kündigt neues Anime-Projekt an

Neuigkeiten rund um Animationsfilme und -serien aus Fernost

Studio Gokumi kündigt neues Anime-Projekt an

Die Mitarbeiter des Studios Gokumi eröffneten zum heutigen Wochenstart eine neue Website sowie einen Twitter-Account, um ihr neues Original-Anime-Projekt „Toji no Miko“ (engl.: „The Shrine Maiden Swordwielders“) vorzustellen.Mit der Regie wurde Koudai Kakimoto beauftragt, der diese bei Gokumi leiten wird. Für den Serienaufbau zeigt sich derweil Tatsuya Takahashi verantwortlich, während Yoshinori Shizuma die Charaktere entwerfen wird. Zusätzlich wird auch die Firma Genco an der Produktion beteiligt sein. Welches Format der Anime genau haben wird, wurde jedoch nicht bekanntgegeben.

ojioiko-0RU8.jpg
© 2017 伍箇伝計画/刀使ノ巫女製作委員会

Toji no Miko handelt von Schrein-Mädchen, welche seit der Antike die Welt beschützen, indem sie seltsame Existenzen, sogenannte „Aratama“, mit ihren Schwertern exorzieren. Diese Mädchen nennt man auch „Toji“ und sie dienen als offizielle Einheit der Polizei. Zusätzlich haben sie von der Regierung die Erlaubnis als Regierungsbeamte zu dienen und Schwerter zu tragen. Doch das ist noch nicht alles, denn die Regierung hat extra für diese besonderen Mädchen fünf Schulen im Land errichtet. So können sie neben ihren Pflichten auch ein ganz normales Leben führen, werden aber auch auf ihre eigentlichen Aufgaben vorbereitet, um die Menschen zu beschützen.

Jedes Jahr im Frühling wählen die fünf Schulen ihre besten Toji aus und schicken sie zu einem Turnier, wofür die Mädchen hart trainieren, damit sie ihre Schule entsprechend repräsentieren und ihre Fähigkeiten verbessern können.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Kommentare (0)

  •  

Informationen

Thema:
Anime
Datum:
Erstellt von:
Quelle:
Offizielle Website, OtakomuANN
Keywords:
Anime, Toji no Miko
Kommentare:
0

Teilen

Wir suchen Newsschreiber!

Du bist immer auf dem Laufenden was Neuigkeiten aus den Bereichen Anime, Manga oder Japan betrifft? Dir macht das Verfassen von Texten Spaß? Dann mach bei aniSearch mit und unterstütze uns dabei und werde so ein wichtiger Teil der Community.

Wieviel Du Dich dabei einbringen möchtest, entscheidest Du jederzeit selbst, Du gehst keine Verpflichtungen ein. Kontaktiere uns als registriertes Mitglied ganz einfach und formlos über unser Support-Formular. Bei besonderem Engagement nehmen wir Dich gern als Redakteur in unser Team auf. Wir freuen uns über jede Zuschrift, in der wir dann gern die näheren Details klären.
News hinzufügen
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.