Weitere Titel für die „Kazé Anime Nights 2017“

Neuigkeiten rund um Animationsfilme und -serien aus Fernost

Weitere Titel für die „Kazé Anime Nights 2017“

Nachdem Kazé bereits im November erste Titel für ihr Kino-Event im nächsten Jahr angekündigt hat, gab der Publisher in seinem neuen Newsletter nun drei weitere Titel bekannt.
  • 9552.jpg
    © 2017 Project Itoh ⁄ GENOCIDAL ORGAN
  • 11504.jpg
    © 2017 Yana Toboso/SQUARE ENIX,Project Atlantic

Am 25. April wird somit ein weiterer Film der „Project Itoh“-Reihe in den deutschen Kinos zu sehen sein. Dabei handelt es sich um den Anime-Film „Gyakusatsu Kikan“ (engl. „Genocidal Organ“), der nach langem Hin und Her im Februar seine Premiere in Japan feiern wird. Produziert wird dieser unter Shuukou Murases Regieführung beim neuen Animationsstudio Geno.

Ein bisschen Geduld erfordert dagegen der Film der am 30. Mai in den Kinos laufen wird, denn der Publisher hat diesen als exklusive „Sneak Preview“ angekündigt und wird den Titel erst zu einem späteren Zeitpunkt verraten.

Fans des „Black Butler“-Franchise dürfen sich derweil über den neuen Anime-Film „Black Butler: Book of the Atlantic“ freuen, den Kazé nächstes Jahr in unsere Kinos bringt. Ein genauer Termin für die Vorstellung soll demnächst bekanntgegeben werden. In Japan feiert der Film bereits am 21. Januar seine Premiere und entsteht, wie die Anime-Adaptionen zuvor, erneut beim Studio A-1 Pictures.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Kommentare (1)

  •  
Avatar: Noa
V.I.P.
#1
Der dritte Itoh Film ist tatsächlich der auf den ich mich am meisten gefreut hatte. Hoffen wir, dass wir eine ähnlich gute Regieführung wie bei Ergo Proxy geboten bekommen.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  •  

Informationen

Thema:
Anime
Datum:
Erstellt von:
Quelle:
 Kazé Newsletter (4.12.2016)
Keywords:
Anime, Genocidal Organ, Black Butler
Kommentare:
1

Teilen

Wir suchen Newsschreiber!

Du bist immer auf dem Laufenden was Neuigkeiten aus den Bereichen Anime, Manga oder Japan betrifft? Dir macht das Verfassen von Texten Spaß? Dann mach bei aniSearch mit und unterstütze uns dabei und werde so ein wichtiger Teil der Community.

Wieviel Du Dich dabei einbringen möchtest, entscheidest Du jederzeit selbst, Du gehst keine Verpflichtungen ein. Kontaktiere uns als registriertes Mitglied ganz einfach und formlos über unser Support-Formular. Bei besonderem Engagement nehmen wir Dich gern als Redakteur in unser Team auf. Wir freuen uns über jede Zuschrift, in der wir dann gern die näheren Details klären.
News hinzufügen
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.