You’re currently using aniSearch in German. Would you rather switch to the English version? Please note, that if you’re a registered member you can use your Page Settings to add, remove, or reorganise the languages you want texts to be shown in. That way you can create your own individual aniSearch experience. You have the following possibilities:

„Jigoku Shoujo“-Anime erhält im November ein Theaterstück

Für das Theaterstück zu „Jigoku Shoujo“ (engl. „Hell Girl“) wurde grünes Licht gegeben. Dieses wird in Tokio im Stadtteil Shibuya im CBGK Theater vom 9. bis 13. November gezeigt.
Cover
© 2005 地獄少女プロジェクト/三鼎製作委員会
Der Anime zu „Jigoku Shoujo“, welcher das Originalwerk ist, wurde von Studio DEEN produziert und besitzt 3. Staffeln, welche jeweils 26 Folgen umfassen. Die erste Staffel mit dem Titel „Jigoku Shoujo“ erschien im Jahre 2005. „Jigoku Shoujo Futakomori“, die 2. Staffel, erschien 2006 und die 3. und somit letzte Staffel namens „Jigoku Shoujo Mitsuganae“ erschien im Jahre 2008. Alle drei Staffeln sind derzeit nicht in Deutschland erschienen.

Der Anime inspirierte zudem eine 12-folgige TV-Serie, welche, wie die zweite Staffel auch, 2006 erschien. Eine gleichnamige Manga-Adaption von Miyuki Etoo erschien erstmals im Jahre 2006 und umfasst 9. Bände. Im deutschsprachigen Raum sind diese unter dem Titel „Hell Girl“ bei Egmont und Tokyopop erschienen, Band 1 bis 4 erschienen bei Tokyopop; Band 5 bis 9 bei Egmont, da der japanische Verlag die Zusammenarbeit mit Tokyopop beendet hat.

2007 erschien ein Videospiel mit dem Titel „Jigoku Shoujo Akekazura“ für den Nintendo DS, welches von Compile Heart entwickelt wurde.

Das könnte Dich auch interessieren:

Informationen

Datum:
Thema:
Japan
Erstellt von:
Quelle:
Comic Natalie, ANN
Keywords:
Japan, Jigoku Shoujo
News hinzufügen

Teilen

Ticker

aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.