You’re currently using aniSearch in German. Would you rather switch to the English version? Please note, that if you’re a registered member you can use your Page Settings to add, remove, or reorganise the languages you want texts to be shown in. That way you can create your own individual aniSearch experience. You have the following possibilities:

Tokyopop: Neue Titel für Dezember 2015 bis März 2016 - Teil 2

Tokyopop gab nun ihre restlichen Lizenzen für das kommende Programm, welches im Zeitraum von Dezember 2015 bis März 2016 erscheinen wird, bekannt. Die erste Ankündigung und ihre Titel findet ihr hier.

Die restlichen vierzehn Neuzugänge bestehen aus:



Hetalia World Stars


- Originaltitel: Hetalia World Stars
- September 2014 in Japan gestartet
- Mangaka: Hidekaz Himaruya
- Bisher 2 Bände
- Erscheint im Dezember 2015 bei Tokyopop

Covertext
Was, wenn Italien kein Land, sondern ein Mensch wäre? Er würde sicher munter jeder Frau, die ihm über den Weg läuft, ein Loblied auf ihre Schönheit singen! Deutschland würde sich durch Schlichtheit und Stärke auszeichnen, während Japan sicher todernst wäre und keinen Spaß verstünde, oder? Auf witzige und wohlbekannte Weise werden auch in Hetalia World Stars die Beziehungen der personifizierten Länder untereinander sowie große Persönlichkeiten der Geschichte und ihre Verwicklungen unter die Lupe genommen.



Full Moon Love Affair


- Originaltitel: Ai x Yajuu
- Dezember 2013 in Japan gestartet
- Mangaka: Hiraku Miura
- Umfasst bisher 4 Bände
- Erscheint ab Januar 2016 bei Tokyopop

Covertext
Yuzuki ist überaus tierlieb und schafft es, auch das wildeste Haustier zu zähmen. Um die Gabe zum Beruf zu machen, absolviert sie eine Ausbildung zur Tierpflegerin. In einer lauen Vollmondnacht liest sie auf der Straße einen kleinen Welpen auf, dem sie den Namen Shiro gibt. Als das kleine Fellknäuel verschwindet, erhält sie bei der Suche tatkräftige Unterstützung von ihrem hübschen Nachbarn Kuon. Doch immer wieder kommt es bei Vollmond zu brutalen Übergriffen auf Menschen – und eines Tages gerät auch Yuzuki in eine lebensbedrohliche Situation ...



Dein starker Rücken


- Originaltitel: Ani no Senaka
- Erschien 2013 in Japan
- Mangaka: Waka Sagami
- Einzelband
- Erscheint im Februar 2016 bei Tokyopop

Covertext
Yuki ist unglücklich in seinen Schwager Keiichiro verliebt, mit dem er zu allem Übel auch noch zusammenlebt. Doch ihn plagen Schuldgefühle gegenüber seiner verstorbenen Schwester Haruhi, weswegen er seine Gefühle für sich behält. Was er nicht weiß: Sein Mitbewohner hat längst bemerkt, was er für ihn empfindet, und fasst einen folgenschweren Entschluss ...




Best Ending?

- Originaltitel: Best Ending?
- Erschien 2011 in Japan
- Mangaka: Junata Mio
- Einzelband
- Erscheint im Januar 2016 bei Tokyopop

Covertext
Vom hässlichen Entlein zum hübschen Schwan? Sakura ist alles andere als zufrieden mit seinem Aussehen, denn attraktiv fühlt er sich nicht. Mit dem Dating-Game seiner Schwester will er das ändern und übt sexy Posen und Flirten. Plötzlich fliegen ihm die Frauen nur so zu! Und auch ein hübscher Mann ist unter seinen neuen Verehrern. Aber wird er die Charade aufrechterhalten können ...?



Nach der Schule: Liebe


- Originaltitel: Kaichosama ga fiance de
- Startete Oktober 2014 in Japan
- Mangaka: Kayoru
- Bisher 2 Bände
- Erscheint ab Februar 2016 bei Tokyopop

Covertext
Highschool-Schülerin Komachi zeichnet sich vor allem durch eines aus: ihre sexy Kurven! Und aus genau diesem Grund wird sie mit Sakuya, dem Präsidenten des Schülerrats, verlobt. In dessen Familie ist es nämlich Tradition, im Alter von 18 Jahren zu heiraten und möglichst schnell Nachwuchs zu zeugen. Da Komachi schon länger ein Auge auf den hübschen Sakuya geworfen hat, kann sie ihr Glück kaum fassen. Doch schnell stellt sich das Ganze als Albtraum heraus: Sakuya ist gar nicht so lieb und nett, wie es scheint, sondern eigentlich ein fieser Sadist. Oder hat er vielleicht auch eine nette Seite ...?



Dragon's Crown


- Originaltitel: Dragon's Crown
- November 2013 in Japan gestartet
- Mangaka: Atlus
- Mit 2 Bänden abgeschlossen
- Erscheint ab Januar 2016 bei Tokyopop

Covertext
Im Königreich Hydeland existiert ein legendäres Artefakt: eine Krone, die die Macht verleiht, Drachen zu kontrollieren. Doch wenn sie in die falschen Hände gelangt, bedeutet dies den Untergang des Landes. Um das zu verhindern, schließen sich eine wilde Amazone, eine flinke Elfe, eine Hexenmeisterin, ein Magier, ein alter Zwerg und ein starker Krieger zusammen, um den Frieden des Landes zu wahren und stellen sich allen Gefahren. Wird es ihnen gelingen, das Königreich vor dem Untergang zu retten?



Ein Prinz auf Abwegen


- Originaltitel: Ouji wa Tadaima Dekasegichuu
- 2011 bis 2012 in Japan erschienen
- Mangaka: Hiromi Iwaki / Akaza Samamiya
- Mit zwei Bänden abgeschlossen
- Erscheint ab Januar 2016 bei Tokyopop

Covertext
Prinz Yutos Schwester steht kurz vor der royalen Hochzeit, doch das Königreich Fore ist stark verschuldet. Um dennoch eine Mitgift für die Prinzessin zu organisieren, heuert Yuto als Bodyguard an und bekommt auch gleich den ersten Auftrag: Er soll einen Auktionier und seine Ware auf der Reise beschützen. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn noch dazu muss er sich dabei als Frau verkleiden, da sein Auftraggeber ein kleiner Schwerenöter ist! Wie lange das wohl gutgehen wird ...?



Welt ohne Freiheit


- Originaltitel: Fujiyuu Sekai
- November 2012 in Japan erschienen
- Mangaka: Naoko Kodama
- Einzelband
- Erscheint im März 2016 bei Tokyopop

Covertext
Die Highschool-Schülerin Meiko ist seit ihrer gemeinsamen Schulzeit eng mit der Studentin Leo befreundet. Schon immer hat Leo die niedliche Meiko vor ihren neidischen Mitschülerinnen beschützt. Doch als Leo Meiko eines Abends allein nach Hause gehen lässt, kommt es zu einem dramatischen Zwischenfall. Als Sühne muss ihr Leo von nun an als ihre persönliche Sklavin jeden Wunsch von den Augen ablesen ...



Das Ende der Welt vor Sonnenaufgang


- Originaltitel: Sekai no Owari to Yoake-Mae
- 2008 in Japan erschienen
- Mangaka: Inio Asano
- Einzelband
- Erscheint im Dezember 2015 bei Tokyopop

Covertext
Die Nächte in der Großstadt können lang sein und für jeden verlaufen sie anders. Da wäre zum Beispiel der selbstständige Autor, der ständig auf dem Laufenden sein und den richtigen Riecher haben muss. Aber was, wenn er vor die Wahl gestellt wird, eine lebensmüde Mittelschülerin zu retten oder einen spannenden Artikel zu schreiben? Oder wie sieht es aus, wenn du deinem besten Freund in einer Beziehungskrise helfen willst, der dich aber versetzt und mit seiner heißen Freundin allein lässt?



Electric Delusion


- Originaltitel: Elektel Delusion
- Oktober 2009 in Japan gestartet
- Mangaka: Nekota Yonezou
- Bisher 4 Bände
- Erscheint ab Dezember 2015 bei Tokyopop

Covertext
Fumi und Shunpei sind seit ihrer Kindheit die besten Freunde. Als Fumi Shunpei eines Tages gesteht, dass er schwul ist, rechnet Shunpei schon mit einem peinlichen Liebesgeständnis. Doch dann kommt alles anders: Fumi will gar nichts von ihm, sondern hat schon längst einen festen Freund! Das wirft Shunpei völlig aus der Bahn und er ist besessen davon, »den Anderen« kennenzulernen. Ist er etwa doch eifersüchtig ...?



Ein Fremder am Strand


- Originaltitel: Umibe no Étranger
- 2013 bis 2014 in Japan erschienen
- Mangaka: Kanna Kii
- Einzelband
- Erscheint im Februar 2016 bei Tokyopop

Covertext
Shun lebt auf Okinawa und hat nur ein Ziel: Er möchte unbedingt Schriftsteller werden. Eines Tages fällt ihm ein Junge auf, der jeden Tag in der Nähe seines Hauses auf einer Bank sitzt und das Meer beobachtet: Mio geht noch zur Highschool und hat seine Eltern verloren. Gerade als die beiden sich näher kommen, muss Mio die Insel wieder verlassen. Doch nach drei Jahren kehrt er nach Okinawa zurück, um sich seinen Gefühlen für Shun zu stellen ...



Cagaster


- Originaltitel: Cagaster
- Ursprünglich als Webmanga gestartet
- Mangaka: Kachou Hashimoto
- Mit 6 Bänden abgeschlossen
- Erscheint ab März 2016 bei Tokyopop

Covertext
Wir schreiben das Jahr 2125. Die tödliche Krankheit Cagaster wütet in Japan und verwandelt alle Infizierten in riesige, menschenfressende Insekten. Zwei Drittel der Menschheit wurden bereits dahingerafft. Der 17-jährige Kidow ist ein sogenannter Exterminator, die gegen die monströsen Plagen kämpfen. Eines Tages rettet er die kleine Ilie, die verzweifelt nach ihrer verschwundenen Mutter sucht, und wird dabei in mysteriöse Vorkommnisse verwickelt. Und schon bald muss Kidow feststellen, dass die wahren Monster nicht immer die riesigen Insekten sind ...



Die mit den Wölfen spielt


- Originaltitel: Ookamidomo no Shitsukekata
- 2011 in Japan erschienen
- Mangaka: Yuki Shiraishi
- Einzelband
- Erscheint im Februar 2016 bei Tokyopop

Covertext
Mädchen sind nur lieb und süß? Von wegen! Nachdem er wegen einer Prügelei von seiner alten Schule verwiesen wurde, landet Keiji an der berühmt-berüchtigten Origawa Highschool, die für ihre rauen Sitten bekannt ist. Gleich am ersten Tag lernt er die Nozomi kennen, die auf den ersten Blick wie ein ganz normales, etwas tollpatschiges Mädchen wirkt. Doch der erste Eindruck täuscht: Immer dann, wenn sie in Bedrängnis gerät, zeigt Nozomi ihre gnadenlose Seite und macht kurzen Prozess mit ihren Gegnern. Wird Keiji sich von ihrer brutalen Seite abschrecken lassen ...?



Merry Nightmare


- Originaltitel: Yumekui Merry
- Oktober 2008 in Japan gestartet
- Mangaka: Yoshitaka Ushiki
- Bisher 14 Bände
- Erscheint ab Januar 2016 bei Tokyopop

Covertext
Der Oberschüler Yumeji hat eine ganz besondere Fähigkeit: Er kann die Träume der Menschen voraussehen! Er selbst wird immer wieder von schlimmen Albträumen gequält, in denen ihm eine gruselige Katzenarmee auf den Fersen ist. Doch dann wird aus Traum ganz plötzlich Realität. Bei einer wilden Verfolgungsjagd wird Yumeji von einem mysteriösen Mädchen namens Merry Nightmare gerettet, die sich ihm als Traumjägerin vorstellt. Sie jagt die Traumdämonen, die der Traumwelt entkommen sind. Als Dank für die Rettung bietet Yumeji dem Mädchen seine Hilfe an – und landet in einem Abenteuer, das er sich nicht größer hätte erträumen können ...

Mit dem Happy Winter Pack zu Die rothaarige Schneeprinzessin warten zwar keine neue Lizenzen auf die Leser, da der Manga hierzulande schon länger von Tokyopop vertrieben wird, jedoch erhält man die ersten beiden Bände für 9,95 €, was Neueinsteiger bzw. Nachkäufer anlocken soll.

Quelle: Tokyopop Forum

Das könnte Dich auch interessieren:

Informationen

Datum:
Thema:
Manga
Erstellt von:
Keywords:
Manga
Bis zu 2,50 € für jeden von dir erstellten News-Beitrag
News hinzufügen

Teilen

Ticker

aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.