You’re currently using aniSearch in German. Would you rather switch to the English version? Please note, that if you’re a registered member you can use your Page Settings to add, remove, or reorganise the languages you want texts to be shown in. That way you can create your own individual aniSearch experience. You have the following possibilities:

„Free! Take Your Marks“-Sequel-Film debütiert im Oktober in Japan

Am gestrigen Montag wurde auf der offiziellen Website zum „Free! Take Your Marks“-Sequel-Film bekanntgeben, dass dieser am 28. Oktober seine Premiere auf der japanischen Kinoleinwand feiern wird. Des Weiteren wurden auch weitere Infos zur Handlung enthüllt.Der Film, welcher eine Fortsetzung zu den vor kurzem in Japan beendeten Recap-Filmen „Gekijouban Free! Timeless Medley“ und der zweiten TV-Staffel darstellt, spielt wie bereits bekannt im März, genauer gesagt zu der Zeit, als Haruka Nanase seinen Abschluss von der Oberschule macht. Nun wurde jedoch ergänzt, dass der Film insgesamt vier verschiedene Geschichten erzählen wird, welche alle in den frühen Tagen des Frühlings angesiedelt sind. Die Geschichten werden die nachfolgenden Titel tragen:
  • „Unmei no Choice!“ (dt.: „Schicksalswahl!“)
  • „Hitou no Cleaning Down!“ (dt.: „Abkühlung an der geheimen heißen Quelle!“)
  • „Kessoku no Butterfly!“ (dt.: „Vereinter Schmetterling!“)
  • „Tabidachi no Eternal Blue!“ (dt.: „Das ewige Blau einer kommenden Reise!“)
 
© 2013‒2017 おおじこうじ・京都アニメーション/岩鳶高校水泳部

Im Sommer 2013 produzierte das Studio Kyoto Animation unter der Regieführung von Hiroko Utsumi die erste „Free!“-Staffel, welche sich um den Schwimm-Klub, der Iwatobi-Oberschule dreht. Ein Jahr später, im Juli 2014, folgte darauf eine zweite Serie mit dem Titel „Free! Eternal Summer“. Beide Staffeln wurden im deutschen Raum zunächst von Crunchyroll gestreamt, bevor sich der Publisher peppermint anime im August 2015 die Home-Video-Rechte dazu sicherte. Seit September ist die insgesamt 25-Episoden umfassende Anime-Serie auf vier DVD- und Blu-ray-Volumes im Handel erhältlich.

Mit „High Speed!: Free Starting Days“ kam im Dezember 2015 eine Prequel zur Serie in die Kinos, die zur der Zeit spielt, als die Hauptfiguren noch zur Mittelschule gingen. Adaptiert wurde der Film anhand der Original-Light-Novel „High Speed!“, die Kyoto Animation auch zur TV-Serie inspirierte. Auch hierzulande wurde der Film von peppermint anime veröffentlicht.

Das könnte Dich auch interessieren:

Informationen

Datum:
Thema:
Anime
Erstellt von:
Quelle:
Offizielle Website, ANN
Keywords:
Anime, Free!
Bis zu 2,50 € für jeden von dir erstellten News-Beitrag
News hinzufügen

Teilen

Ticker

aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.