Filme » Kommentare

Hier findet man, chronologisch nach Eintragungsdatum sortiert, alle Film-Kommentare unserer Mitglieder.

Kommentare

Dear Friends

Avatar: Evana Snape

0 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
In diesem Film geht es um zwei High-School-Mädchen, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben. Rina ist rebellisch, selbstbewusst und schön, tanzt gerne in Clubs und meint, sie braucht keine Freunde. Maki hingegen ist freundlich, zurückhaltend und brav. Als Rina eines Tages die Diagnose Krebs bekommt, will sie das nicht wahrhaben, versucht ihr Leben weiter zu leben, aber leider verfolgt sie die Krankheit soweit, dass sie es akzeptieren muss. Dabei hilft ihr Maki. Warum? Weil sie Freunde sind......mehr

Black Butler: Ein Teufel von einem Butler

Avatar: BLUEANGEL X

0 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Guckt den Black Butler realfilm bitte nicht an. Dieser film ist eine beleidigung an die tolle anime serie und tollen manga reihe. ich gebe nur 2 punkte wegen den guten action szenen und den tollen intro von Black Butler. Ansonsten ist der realfilm absolute zeitverwendung. Guckt lieber Black Butler Book Of Atlantic an. Der Anime film ist viel besser als der realfilm. Und das sage ich als Black Butler fan.

Kuragehime

Avatar: Evana Snape

1 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Ich glaube, dass "Kuragehime" ein eher unbekannter Anime ist, der entweder nicht gesehen oder unterschätzt wird. Nur mal am Rande.
...mehr

Rigor Mortis: Leichenstarre

Avatar: Vongraven

1 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Rigor Mortis haben wir uns aufgrund der Trailer besorgt und zu gemüte geführt. ...mehr

Nokan: Die Kunst des Ausklangs

Avatar: Smiagol

0 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
In Okuribito geht es um einen Cellisten namens Daigo der es endlich geschafft hat sich in dem Chor zu etablieren.
Doch schnell wird leider klar das dieser Traum sich in Luft auflöst da sich das Chor schließt. Noch völlig geschockt von diesen Ereignissen schlägt er seiner Frau vor wieder zu seiner Heimat zu gehen die nach kurzer Zeit einwilligt.
Hier angekommen muss er sich einen neuen Job suchen den er auch prompt in der Zeitung findet mit der Aufschrift Assistieren bei Abreisen. Da er sich vorstellt das es sich hierbei um den Job bei einer Fluglinie handelt freut er sich und willigt auch sofort ein. Och schnell bemerkt er das da etwas nicht stimmt da er diesen Job sofort ohne ein Gespräch erhält. Hierbei handelt es sich um den Job des Leichenbestatters....mehr

Oldboy

Avatar: Smiagol

4 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Als ich damals bei meinem Bruder sein Schrank über Oldboy dem Manga gestolpert bin habe ich noch nicht gewusst wie stark es mich prägen würde....mehr

Hachiko: Wahre Freundschaft währt ewig

Avatar: Smiagol

2 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Im dem Film Hachikou Monogatari geht es um den gleichnamigen Hund Hachikou der in Japan eine Legende ist....mehr

Hapimari: Happy Marriage!?

Avatar: Evana Snape

3 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Nachdem ich vor einer ganzen Weile den Manga zu Ende gelesen hatte, freute ich mich sehr auf die Realumsetzung von "Happy Marriage". Leider habe ich keine deutschen Untertitel gefunden, aber wer es trotzdem gern schauen möchte, kann getrost auf eng sub zugreifen. Abgesehen von ein wenig Bussines-Englisch (weil Hokuto eine Firma leitet und die natürlich darüber reden), ist der Rest gut verständlich und sollte daher kein Problem darstellen.
...mehr

Live Die Repeat: Edge of Tomorrow

Avatar: SwordNinja

8 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Bei Edge of Tomorrow handelt es sich um die westliche Verfilmung der All You Need is Kill Novel. Als Fan der Manga-Umsetzung war ich natürlich gespannt auf den Streifen und habe ein überwiegend positives Popcorn-Kino mit Tom Cruise in der Hauptrolle geboten bekommen, der sicherlich einigen von Euch aus Mission: Impossible bekannt ist. In meinem Kommentar möchte ich folglich auch grob auf den Vergleich zwischen Film und Manga eingehen, während ich den Roman als letzte von drei Versionen weiterhin noch vor mir habe.
 
Die Geschichte vermag zuerst an Und täglich grüßt das Murmeltier mit Bill Murray erinnern, nur dass die Zeitschleife, die Protagonist William Cage täglich durchläuft, im Krieg positioniert ist. Die Erde wird zunehmend von den Außerirdischen Mimics übernommen, weshalb ein Überraschungsangriff in Frankreich geplant ist. Doch die Operation wurde vom Feind durchschaut und Cage stirbt schließlich zusammen mit den anderen auf dem Schlachtfeld. Kurz vor seinem Tod erschoss er noch einen großen blauen Mimic, mit dessen Blut er in Kontakt geriet. Dies führt dazu, dass er jedes mal, nachdem er im Krieg gefallen ist, direkt wieder am Tag zuvor aufwacht und sich an alles erinnern kann. Mit diesem Wissen arbeitet er sich täglich weiter voran, trainiert mit dem großen Kampfanzug und sucht nach der Lösung, die Schlacht zugunsten der Menschheit zu entscheiden.
 
...mehr

League of Gods

Avatar: Beleggrodion

Freischalter

4 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Ich habe diesen Film im Flug von Tokyo nach Zürich im Boardkino des Fliegers angeschaut. Die Beschreibung und das Bild im Airline Magazine sah interessant aus. Wobei am Ende die Beschreibung sowie der englische Filmtitel mal wieder komplett nicht ganz zum eigentlichen Film passt. ...mehr

Beliebte Schreiber

Top Bewerter

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.