Filme » Kommentare

Hier findet man, chronologisch nach Eintragungsdatum sortiert, alle Film-Kommentare unserer Mitglieder.

Kommentare

Ghost in the Shell

Avatar: dadoc91

0 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Ich muss zugeben, ich habe nicht viel von diesem Film erwartet, was nachdem der Film vorbei war jedoch postiv überrascht.

Wieso war ich positiv überrascht?

Ich empfand viele Stellen im Film als Hommage an das (unerreichbare) Original.
Man merkte meiner Meinung nach oftmals, dass sich die Macher des Films bewusst waren, niemals dem Anspruch der Fans an eine Realverfilmung genügen zu können. Es wurde ja kontrovers diskutiert, ob und wie eine Realverfilmung gelingen würde, aber man muss sagen Hollywood hat hier nicht den schlechtesten Job gemacht.

Somit sind die aus den Animes und Filmen übernommenen Szenen sehr gut in die Struktur des Filmes eingebettet und Stellen sehr gute Bezüge zu den Wurzeln des Franchise her.

Die Betztung der Rollen empfinde ich als passend, Scarlett Johansson passt so wie Sie es spielt in die Rolle des Major,
Pilou Asbæk als Batou passt gut als Sidekick/emotionaler Support und Takeshi Kitano als Aramaki empfand ich als beste Besetzung des Films.
...mehr

Ghost in the Shell

Avatar: ArkAngel41

0 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Mein Erster Kinofilm, seit Transformers 2 damals in den Regensburger Kinos lief,es ist 20.00 Uhr Nachts und ich bin im Cinemaxx Kino Regensburg. Ich bin mortsmäßig aufgeregt und habe mir Eiskonfekt gekauft. so ein Kinosaal ist schon geil und Riesig O.O. Kinoticket 7,40€ (finde ich erstaunlich billig, dachte ich doch die Kosten 12€-17€ )

Wenn ich die Bluray zu dem daheim habe, werde ich die Bewertung überarbeiten.

dann lasst uns mahl sehen was ich noch alles weiß. es sei gesagt das ist Spoiler Tags verwenden werde.es sei gesagt das ich kein Fan von dem 1995 Ghost in the Shell Anime-Film, ich finde den Film in Ordnung , der Film hat seine Berechtigung, aber ich finde Stand Alone Complex Solid State Society wesentlich besser.

Musik: ist wie aus dem Ghost in the Shell Film von 1995.

der Film beginnt mit dieser Auftauchszene vom ersten Ghost in the Shell Film aus dem Jahre 1995
bzw. 1996 bei uns )
der Major der auch nur der Major genannt wird gespielt von Scarlet  Johansen wird Reanimiert als Cyborg der erste ihrer Art wie es heißt. die ist auf der suche nach ihrer Vergangenheit.
...mehr

Ghost in the Shell

Avatar: Grommi

2 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Kurz gesagt der Film funktioniert: Als eigenständige Produktion.
Die ursprüngliche Geschichte wurde an den Massenmarkt angepasst, was weniger Spielraum für Interpretationen lässt, und einige Klischees füttert.
...mehr

Ghost in the Shell

Avatar: resdayn

Freischalter

20 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Ghost in the Shell als Realverfilmung - kann das funktionieren? Sich an so einen großen Klassiker zu trauen, ist ein Wagnis, das in der Anime-Fan-Szene vorab schon für Kontroversen gesorgt hat. Die ersten Trailer ließen die kritischen Stimmen nicht ganz verstummen, aber das Geschrei im Vorfeld wurde merklich leiser....mehr

Danshi Koukousei no Nichijou

Avatar: Marasako

0 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Und mal wieder ein weiterer Beweis dafür, dass Real-Verfilmungen von Animes gerne mal nach hinten losgehen......mehr

Hentai Kamen 2: The Abnormal Crisis

Avatar: Marasako

1 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
"Hentai Kamen is dead"... Die Schlagzeile sorgt in ganz Japan für Aufregung und gibt Bösewichten wieder mal eine Chance ihr Untreiben durchzusetzen......mehr

Dear Friends

Avatar: Evana Snape

0 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
In diesem Film geht es um zwei High-School-Mädchen, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben. Rina ist rebellisch, selbstbewusst und schön, tanzt gerne in Clubs und meint, sie braucht keine Freunde. Maki hingegen ist freundlich, zurückhaltend und brav. Als Rina eines Tages die Diagnose Krebs bekommt, will sie das nicht wahrhaben, versucht ihr Leben weiter zu leben, aber leider verfolgt sie die Krankheit soweit, dass sie es akzeptieren muss. Dabei hilft ihr Maki. Warum? Weil sie Freunde sind......mehr

Black Butler: Ein Teufel von einem Butler

Avatar: BLUEANGEL X

0 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Guckt den Black Butler realfilm bitte nicht an. Dieser film ist eine beleidigung an die tolle anime serie und tollen manga reihe. ich gebe nur 2 punkte wegen den guten action szenen und den tollen intro von Black Butler. Ansonsten ist der realfilm absolute zeitverwendung. Guckt lieber Black Butler Book Of Atlantic an. Der Anime film ist viel besser als der realfilm. Und das sage ich als Black Butler fan.

Kuragehime

Avatar: Evana Snape

1 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Ich glaube, dass "Kuragehime" ein eher unbekannter Anime ist, der entweder nicht gesehen oder unterschätzt wird. Nur mal am Rande.
...mehr

Rigor Mortis: Leichenstarre

Avatar: Vongraven

1 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Rigor Mortis haben wir uns aufgrund der Trailer besorgt und zu gemüte geführt. ...mehr

Beliebte Schreiber

Top Bewerter

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.