Film Beschreibung

Film: Dororo
Covertext: Vor 40 Jahre schrieb der "Godfather of Manga" Osamu Tezuka die Geschichte um Dororo. Jetzt wurde dieses Fantasyspektakel mit einer 25 Mio US$ Produktion gewürdigt. Voll gepackt mit Special Effects und großartigen Kampfsequenzen von Action Director Siu-Tung Ching (Hero, Shaolin Soccer) lässt "Dororo" keinen Fantasy Wunsch offen.

Der Kriegsherr Kagemitsu verkauft seinen Sohn Hyakkimaru an 48 Dämonen für die Kraft, das Land zu beherrschen. Das neugeborene Kind wird ohne jegliche Organe und Gliedmaßen geboren, doch es lebt. Ausgesetzt von der Mutter wird es von einem Wunderheiler gefunden. Dieser vervollständigt den Körper mit Organen und Gliedern. Als Armknochen bekommt es Schwerter und der junge lernt schnell damit umzugehen. Doch um ein richtiger Mensch zu werden muss Hyakkimaru alle Dämonen töten die ein Teil von ihm besitzen. Erlegt er einen bekommt er sein Körperteil zurück. Jahrzehnte später macht sich Hyakkimura auf Dämonenjagd und ein unerbittlicher Kampf beginnt...
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Film Streams (Trailer)

Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Film Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Film Bilder (40 Screenshots)

Film Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Film Rezensionen

Avatar: Xaardas
V.I.P.
#1
Als meine Freundin mir das erste Mal begeistert davon erzählt hat, dass sie diesen Film unbedingt mit mir sehen wollte, war ich am Anfang sehr Skeptisch was die Geschichte anbelangt. Leider hat der Film mich eher weniger überzeugen können, obwohl ich zugeben muss, dass er das Potential gehabt hätte ein wirklich ansehnliches Werk zu werden


Setting:

Dororo spielt im alten Japan zur Zeit der Youkai, Dämonen und der Machtkämpfe zwischen Herrscherhäusern. Es ist eine raue und düstere Welt, welche wie ich fand recht fantasievoll gestaltet war.
Nun begleiten wir zwei ungleiche Gestalten durch eben jene Welt. Der eine ist ein Mensch (Hyakkimaru) der fast kein menschliches Körperteil besitzt und diese von den Dämonen, die sie ihm genommen haben, wieder einfordert. Verloren hat er die Teile seiner Menschlichkeit schon vor seiner Geburt, da sein Vater, der Herrscher eines Reiches, diese unwissentlich opfert um Macht zu erlangen.
Die andere Begleitperson ist eine junge Frau (Dororo), ihres Zeichens Diebin. Und sie begleitet ihn auf seinem Abenteuer....der....ich glaube Neugier halber (so ganz sicher ist man sich während des Films nicht).


Charaktere:

Der wohl kritischste Punkt des Films sind die Charaktere, die durchaus interessant wirken, aber im Gesamtbild nicht so richtig überzeugen können.
"Hyakkimaru" ist der typisch dunkle, stille und eigentlich unglaublich unsympathische Anti Held. Trotzdem sind er und seine Geschichte recht interessant zu beobachten.
Die zu Anfang namenlose Diebin, gibt sich später selbst den Namen "Dororo" und ist aufgedreht (schon etwas zu aufgedreht wie ich fand), Lebenslustig, Gierig und verschlagen.
Ein wirklich ungleiches Duo, dass eigentlich interessant zu werden verspricht. Leider sind die Charaktere irgendwo doch sehr Oberflächlich gehalten, was auch an den Schauspielern liegen kann.


Musik:

Der Soundtrack ist an sich nichts besonderes, bietet aber zu jeder Szene die passende musikalische Untermalung und kann somit als guter Durchschnitt bewertet werden.


Fazit:

Der Film ist ein zweischneidiges Schwert. Auf der einen Seite bietet er eine wirklich fantasievolle und detaillierte Geschichte, aber auf der anderen Seite sind die Charaktere irgendwo unglaubwürdig und oberflächlich. Von mir gibt es von daher nur 2,5 von 5 Sternen, da man daraus mehr hätte machen können.
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Film Kommentare

Avatar: Aleera Momomya#1
Einfach ein Klassiker!!! Für mich ein wunderschöner Film. Alt und das sieht man auch aber einfach schön. Die Schauspieler spielen perfekt ihre Rollen und die Geschichte selbst ist einfach schön. Natürlich stört es einige das im Manga Dororo ein Junge ist und hier ein Mädchen das sich irgendwann laufe des Films in den Typen verliebt :3 Ich kann mir den Film auch immer wieder ansehen :)
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×2
Avatar: HalbesEi#2
An sich kein schlechter Film, aber auch nicht bahnbrechend neu.
Die Effekte sind ganz orentlich.
Schauspielerisch ist der Film vielleicht auch keine Meisterleistung, aber grade deshalb musste ich über die ständige Begleiterin des Helden auch ein paarmal ziemlich lachen.
Sonderpunkte gibt es für eine Szene, die so völlig unpassend und bescheuert ist, dass es sich allein dafür lohnt den Film zu sehen.(lachkrampfgefahr)

->Der Held+Begleiterin kämpfen bei recht unpassender mexikanisch wirkender Gitarrenmusik gegen ein riesiges Echenmonster, welches die Begleiterin so wegschleudert, dass diese kopfüber im Boden stckenbleibt und dann plötzlich in die Luft springt und den Helden mit seinem riesigen Hintern in den Boden rammt.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×12
Avatar: Sanitoeter#3
ich geb dem film mal 8,5 wegen der story und der teilweise sehr guten effekte! auch wenn die protagonistin sehr komisch rüber kommt =)
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×12
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 74.000 werden?
[Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 74.000 werden?

Titel

  • Japanisch Dororo
    どろろ
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 27.01.2007
  • Englisch Blood Will Tell: Tezuka Osamu's Dororo
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 23.09.2008
  • Deutsch Dororo
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 30.11.2007

Bewertungen

  • 0
  • 12
  • 26
  • 26
  • 4
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen73Klarwert3.10
Rang#337Favoriten2

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: GormyGormy
    Angefangen
  • Avatar: TentakelmonTentakelmon
    Abgeschlossen
  • Avatar: S-BERGS-BERG
    Abgeschlossen
  • Avatar: iceeyedmaniceeyedman
    Abgeschlossen

Top Eintrager

aniSearch-Livechat

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.