• Alter?
  • Beziehungsstatus?
  • Wohnort?
  • RangKeksnovize
  • Keksdose1.199 (621)
  • Anmeldung16. Jun 2019

Beschreibung

Ein erfolgreiches Gelingen und auch sonst eine schöne Zeit,

ich bin "Das Knochenmark des Waldes". Ich habe mich auf aniSearch registriert, um beitragen zu können, dass Möglichkeiten für Manga, Anime oder einfachen Charakterentwicklungen von Charakteren, welche ich gefunden habe, von anderen ebenfalls entdeckt werden können.
  • Doch sollte ich mich wohl erstmal etwas vorstellen.
  • Ich habe einen breit gefächerten Musikgeschmack und bereits vor meinem ersten Manga schon so manch einen Roman gelesen.
  • Musikalisch mag ich viele Richtungen. Hier wäre eine kleine Beschreibung meiner Lieblingsmusik.
  • Die meisten von mir favorisierten Comics, Manga und Anime habe mindestens ein bisschen mit Politik zu tun.

Meine allerersten Bücher

  • Meine allerersten Bücher sind die Titel Swimmy, Der Hund, der groß und gefährlich werden sollte (erstes Medium, welches mich aus unterschiedlichsten Gründen zum Weinen gebracht hat) von Jens Ahlborn und Irma Lauridsen, Wie Kater Zorbas der kleinen Möwe das Fliegen beibrachte (erstes Medium, welches von mir ganz alleine aus eigener Anstrengung erworben wurde) von Luis Sepúlveda, Momo (einziges Buch, welches ich in elf Ländern bei mir hatte) von Michael Andreas Helmuth Ende, alle sieben Kapitel aus The Jungle Book von Joseph Rudyard Kipling (die Kapitel von The Second Jungle Book würde ich gerne auch lesen) und In 80 Tagen um die Welt von Jules Verne. Alle Werke kann ich sogar noch heute weiterhin sehr empfehlen (manchen Titel sogar jeder Altersgruppe). Zudem kenne ich alle Bücher von Heathcliff und Garfield beinahe komplett auswendig.

Meine ersten Manga

Meine ersten Anime

  • Meine ersten Anime sind die Titel Bauzi - Die Abenteuer des kleinen Pinguin, dessen drei Folgen ich auf Russisch (habe diese Sprache in meiner Kindheit für die beste Synchronisation und Musik erfolgreich gelernt), auf Deutsch (hat als einzige Fassung Hintergrundgeräusche, hat außer der Stimme von Santiago Ziesmer aber sonst nichts besonderes) und auf Japanisch (verstand diese Sprache ich zwar nicht, doch meine Kenntnisse haben gereicht) angesehen habe, Vuk - Der keine Fuchs (für diesen Film habe ich sogar bisschen Ungarisch gelernt), Der goldene Feuervogel (erstes Videomaterial, für welches ich bisschen Japanisch gelernt habe), Jonas und der verschwundene Schatz (mein Ungarisch blieb zwar weiterhin nur bei ein bisschen, doch auch für diesen Film hat es gereicht), Es war einmal… (dafür habe ich sogar ein bisschen Französisch gelernt), Trigun, Cardcaptor Sakura, Jeanne, die Kamikaze-Diebin (mein Französisch wurde mittlerweile nur noch sehr weit unterm Durchschnitt), One Piece, Prinzessin Mononoke, und Slayers.
  • Gelegentlich kommt es vor, dass ich mir selber Zitate überlege. Dabei sind für mich häufig einige Melodien sehr unterstützend:

Möglichkeiten für charakterliche Entwicklungen, Manga oder Anime
Mich in irgendetwas zu übertreffen ist kein wirklicher Akt, so überhaupt nicht, doch diese Personen sind von einer ganz anderen Sorte:
↬→ Beginnen wird am besten mit den Autoren, Mangaka, Dōjinshi-Erstellern und Zeichnern. ←↫
Jellymii - Wenn nicht Zeichnungen um eine Handlung gebildet werden, sondern eine Handlung um wunderschöne Zeichnungen gebildet wird.
ChosenVowels - Völlig egal, ob vorgegebene oder eigene Charaktere, deviartArt oder Animexx, eine Skizze oder eine ISBN, sie zaubert immer ein Meisterwerk.
Kasu - Eine Sängerin, welche himmlische Kunst nicht nur für Ohren erschafft. Noch dazu ist sie sehr witzig(!).
SeenasArt - Weil simpel einfach funktioniert. Empfehlung nicht nur für Cacaocard-Captors und Magicgirl-Fans.
Lina Fleer - Eine Zeichnerin, welche gerne unbewusst Pädagogik in den Raum wirft und dabei auch witzig ist.
Ryo-Suzuki - Ein Zeichner mit sehr hervorragendem Stil.
- Ein unorganisierter, bizarrer, hauptsächlich bloß Zeichenaufträge annehmender Philippiner, welcher trotzdem gute Bilder hat.

↬→ Ich bin ein Charakter, was ist mit mir passiert? ←↫
Grruuu - Wenn man für seinen eigenen Anime (bzw. Gru-nime) die Musik erstellen kann.
Die Verblödeten 5 - Amüsante Umschreibung eines bestimmten Anime, auch wenn die eigenen Playlists von Michael und Dominik nutzlos sind.

Zum Schluss noch eine Widmung für Tamuna Tsertsvadze.

Noch eine Nonsens-Weisheit zum Abschied:
Verworfen ist voll daneben.

Mein zuletzt hinzugefügter Merchandise

Die Privatsphäreeinstellungen dieses Nutzers verhindern, dass diese Information öffentlich angezeigt wird.

Zuletzt bewertet: Anime

  • Anime38
  • Mittelwert3,0 von 5
  • Rewatched97
  • 💬 Rezensionen3
Mein Leben mit Anime: 1 Monat, 11 Tage, 19 Stunden = 2.439 Episoden

Zuletzt bewertet: Manga

  • Manga22
  • Mittelwert3,7 von 5
  • Rewatched48
  • 💬 Rezensionen0
Mein Leben mit Manga: 19 Tage, 20 Stunden = 83 Kapitel und 388 Bände

Zuletzt bewertet: Filme

Es sind bisher noch keine Einträge vorhanden oder diese sind nicht öffentlich einsehbar.

Favoriten: Charaktere

Letzter Gästebucheintrag

Es sind bisher noch keine Einträge vorhanden.

Über mich

Avatar: Das Knochenmark des Waldes
Sprache:
Deutsch
Land:
eu European Union

Meine Socialsseiten

Achievements

  • Hauptbereiche: Level 2CharaktereStufe 3 in 78 Keksen
  • Unterbereiche: Level 1GrunddatenStufe 2 in 294 Keksen
  • Unterbereiche: Level 1CoverStufe 2 in 120 Keksen
  • Unterbereiche: Level 2BeschreibungenStufe 3 in 36 Keksen
  • Hauptbereiche: Level 1MangaStufe 2 in 57 Keksen

Forum

Themen30Beiträge177

Freunde

Es sind bisher noch keine Einträge vorhanden.

Clubs

Die Privatsphäreeinstellungen dieses Nutzers verhindern, dass diese Information öffentlich angezeigt wird.
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.