The End of the World (Manga)Sekai no Hate / セカイの果て

  • TypManga
  • Bände / Kapitel4 / 17
  • Veröffentlicht02. Jul 2011
  • HauptgenresSentimentales Drama
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeWeiblich

Manga Beschreibung

Manga: The End of the World
© 2011 Aoi Makino, Shuueisha Inc.
Klappentext:
Um dem Mobbing in der Schule zu entkommen, zieht Azusa mit ihren Eltern aufs Land. Damit sie auf der neuen Schule nicht wieder zum Opfer wird, willigt sie ein, die Freundin von Schulstar Kasuga zu werden. Einen Freund findet sie in Ryu. Er ist Kasugas Prügelknabe, aber davon lässt er sich nicht unterkriegen und ermuntert auch Azusa, sich gegen die anderen zu behaupten. Doch die Freundschaft der beiden hat fatale Folgen …
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Manga Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Manga Charaktere

Charaktere sind das Herzstück eines jeden Mangas. Möchtest Du die Charaktere zum Manga „The End of the World“ hinzufügen? Wir haben dafür einen speziellen Bereich und ein Team bei dem Du gern mitmachen kannst. Ein allgemeines Tutorial findest Du in unserem Forum, wir freuen uns auf Deine Beteiligung!

Manga Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Manga Rezensionen

Avatar: Noa
V.I.P.
#1
Sekai no Hate handelt von Azusa, welche sich im zweiten Jahr der Highschool befindet und auf eigenen Wunsch mit ihren Eltern aufs Land zieht, da sie an ihrer alten Schule gemobbt wurde. An ihrer neuen Schule, obwohl nicht beabsichtigt, kommt sie mit dem beliebtesten Kerl in ihrer Klasse, Kasuga, zusammen. Sie willigt dies nur ein, obwohl sie keine Gefühle für ihn empfindet, weil sie es vermeiden möchte die selben schmerzhafte Erfahrung zu machen, wie an ihrer alten Schule. Die Dinge entwickeln sich jedoch anders als geplant: Nachdem Kasuga wieder einmal Kawaguchi mit sein Freunden mobbt und seine Kleidung aus dem Fenster wirft beschließt Azusa etwas zu tun. Sie findet seine Hose, sowie sein Handy, nach der Schule und reinigt sie. Sie trifft sich mit ihm und beginnt zu erkennen, wie ähnlich sich die beiden doch sind. Sie fängt an, ihn zu mögen und will sich von Kasuga trennen, aber die eigentliche Handlung und das Problem beginnt hier.. Kawaguchi küsst Azusa und sie werden dabei von Kasuga gesehen. Als Azusa sich am nächsten Tag von Kasuga trennen will nimmt er die Nachricht alles andere als positiv auf und von hier droht alles außer Kontrolle zu geraten...

Die Zeichnungen und das Art Design ist recht typisch fürs Shoujo. Hierbei muss aber sagen das der Design realistische Proportionen, es gibt also keine zu große Muskeln oder Brüste, besitzt. Hervorheben möchte hier den sehr dünnen Kawaguchi. Sein Charakter gefiel mir von allen am meisten und er kommt sehr glaubwürdig rüber. Aber auch die Protagonistin, Azusa, die alles in ihrer Macht stehende versucht um möglichst wenige Menschen in diesen Konflikt hinein zu ziehen und Kawaguchi zu beschützten versucht, ist eine interessante Person. Die Emotionen der Charaktere, speziell für Azusa, sind perfekt gezeichnet, wie verängstigt oder gestresst sie in manchen Situationen ist. Der einzige Kritikpunkt ist, dass man außerhalb von Azusa, so was bei den männlichen Protagonisten nicht beobachten darf. 

Fazit:
Ein Manga mit ein schnellen Tempo, aber in keiner Weise zu schnell. Dramatische Wendungen und Verknüpfungen wie man sie sich nicht hätte ausmalen können. Gerade durch seine Kürze und den recht anmutigen Design ist eine Empfehlung für Zwischendurch befürwortet. Ein Shoujo Manga der etwas anderen Art..
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: SakuraMerodi#2
Sekai no Hate oder der Deutsche Title "The End of The World" erzählt die Geschichte von Azusa, die Aufgrund des Mobbings an ihrer alten Schule von Kobe auf das Land zieht. Dort kommt sie schnell mit dem Klassenliebling Kasuga zusammen, was eigentlich nicht ihr Ziel war. Viel mehr verbindet sie mit Ryu, Kasugas Prügelknabe.

Die Story wirkt zu beginn etwas...langsam und man glaubt das Ende vorrausehen zu können. Mädchen wird gemobbt, zieht weg und kommt mit dem Schulliebling zusammen, der andere aber selbst mobbt. Am ende kommt das Mädchen mit dem gemobbten Jungen zusammen und alle richten sich gegen die Mobber. FALSCH!

Man wird in eine Geschichte gezogen mit schlimmen Wendungen und vielen verstricken Komploten.
Leute stehen in Verbindung wie man es sich hätte nie vorstellen können. Dazu werden die Themen wie Mobbing, Ausgrezung usw. nicht ins Lächerliche oder so gezogen. Nein sie werden auch weiterhin angesprochen und dem ein oder anderen wird manche Szene vielleicht aus dem Alltag bekannt vorkommen. Immerwieder kommen neue Sachen raus oder eine weitere Sache passiert, die man nicht erwartet hätte. Was etwas schade ist, dass die kleine Romanze zwischen den beiden doch in den Hintergrund gerät. Wobei das doch ganz gut ist.

Der Zeichenstill ist sehr angenehm und halt in richtung Shoujo Style, ist aber sehr angenehm.

Einzigster Wehrmutstropfen ist das, wie ich persönlich finde, lieblose Ende. Man wollte die Story abprut zuende bringen, so habe ich das Gefühl. Vielleicht gibt es Leute, denen das gefällt. Ich gehöre aber nicht dazu.

Dennoch empfehle ich Sekai no Hate zum lesen für Zwischendurch, auch wenn es nicht immer eine sehr leichte Kost ist, obwohl es nur vier Bänder hat und eigentlich aussieht wie eine typische Mädchenstory.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Manga Kommentare

Avatar: HAL#1
The End of the World fand ich einen sehr guten Manga. Die Story war gut, leicht zu lesen und vor allem die Zeichnungen sind der Hammer. Den halben Stern hab ich abgezogen, da mir das Ende einfach nur viel zu kurz war. Fazit lesen he he :)
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×2
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Community-Gewinnspiel – Eine Welt voller Köstlichkeiten! „Toriko“
Community-Gewinnspiel – Eine Welt voller Köstlichkeiten! „Toriko“

Titel

  • Japanisch Sekai no Hate
    セカイの果て
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 02.07.2011 ‑ 02.11.2012
    Bände / Kapitel: 4 / 17
    Publisher: Shuueisha Inc.
    Mangaka: Autor & Illustrator
  • Deutsch The End of the World
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 15.04.2013 ‑ 13.01.2014
    Bände / Kapitel: 4 / 17
    Publisher: Tokyopop GmbH

Bewertungen

  • 1
  • 1
  • 17
  • 51
  • 30
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen111Klarwert3.93
Rang#238Favoriten12

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

  • Avatar: ~Ake~~Ake~
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: Alex-chiiAlex-chii
    Abgeschlossen
  • Avatar: Ne-chanNe-chan
    Abgeschlossen
  • Avatar: ShiochanShiochan
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Manga teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Manga oder informierst gern über Manga? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Manga-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Manga und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.