Blood Lad (2009)ブラッドラッド

Manga Beschreibung

Manga: Blood Lad
© 2010 Yuuki Kodama, Kadokawa Shoten
Staz ist ein Vampir, der einen Bezirk in der Dämonenwelt vollständig unter Kontrolle hat. Er hat eigentlich kein Interesse an menschlichem Blut, ist aber sehr an menschlichen Erfindungen, wie auch an der japanischen Kultur interessiert. Yanagi Fuyumi ist ein Mädchen aus der realen Welt, das zufällig durch ein Portal in die Dämonenwelt und somit in Staz’ Bezirk gekommen ist. Während Staz sich mit Yanagi über Mangas unterhält, werden seine Leute von einem Feind angegriffen, der das Territorium übernehmen will. Staz verlässt das Mädchen für kurze Zeit, um den Gegner zu besiegen und als er zurück kommt, wird Yanagi von einem Monster gefressen. Da Yanagi aber in der Dämonenwelt zum Zeitpunkt ihres Todes war, wird sie als Geist wiedergeboren. Staz versucht nun alles damit sie wieder menschlich wird und ihre „Anziehungskraft“ zurückbekommt.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Manga Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Manga Charaktere

Manga Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Manga Rezensionen

Avatar: Tsunakumura#1
Schräger Humor, skurrile Charaktere und eine total unvorhersehbare Handlung - das alles erwartet einen in Blood Lad!
(Ich werde nur die Namen der deutschen Ausgabe verwenden -> "Beru" wird zu "Bell" etc.)


Die Story
Unser Hauptcharakter Staz ist ein Vampir und der Boss eines großen Gebietes der Dämonenwelt. Er ist aber alles andere als ein normaler Vampir. Angenervt von den europäischen Vampir-Klischees, ein übereifriger Otaku (Anime/Manga-Freak), ein Gamer und allgemein ein Fan von allem was aus Japan kommt - das ist Staz. Eines Tages verirrt sich ein menschliches Mädchen namens Fuyumi in sein Revier und Staz entschließt sich, ihr Blut zu trinken. Doch es sollte nicht so sein. Durch gewisse Umstände wird Fuyumi von einer fleischfressenden Pflanze gefressen und stirbt. Da sie sich in der Dämonenwelt befand wird sie sofort als Geist wiedergeboren aber davon hat Staz reichlich wenig. So entschließt sich Staz dazu einen Weg zu suchen Fuyu wiederzubeleben und so nimmt die Story ihren Lauf. Aber eines sei gesagt: Die Story nimmt überhaupt nicht den Lauf den man erwartet - so war es zumindest bei mir und vielen anderen!

Die Charaktere
Der Vampir Staz ist wie gesagt ein großer Japan-Fanatiker und Gamer. Er ist gerissen und bleibt eigentlich immer cool. Fuyu ist ein mehr passiver Charakter. Sie kommt immer wieder kurz vor aber einfluss auf die Handlung nimmt sie nicht, da sie unglaublich passiv ist und sozusagen alles mit sich machen lässt.
Des weiteren gibt es: Wolf, den übereifrigen Werwolf der immer mit dem Kopf durch die Wand will, Bell, die Dimensionsmagierin, welche zwar in Staz verliebt ist sich aber auch manchmal aus gewissen Gründen gegen ihn stellt, Vlad, den großen Bruder von Staz der jedem Vampirklischee folgt, Liz, die kleine Schwester von Staz die sich nach Vlads Anerkennung sehnt und noch etliche andere.
Ich persönlich fand eigentlich jeden Charakter auf irgendeine Weise sympathisch und fand keinen Charakter der auf irgendein Standart-Manga-Klischee zutraf. Außer Fuyu - die ist ein typischer weiblicher Vollhonk der nichts auf die Reihe kriegt. ^^

Das Artwork
Der Zeichenstil passt einfach perfekt zu Blood Lad. Er fängt die düster-gelassene Atmosphäre der Story perfekt ein. Auch das Charakterdesign gefällt mir prima. Hier gefallen mir eigentlich Staz und Liz am besten. Staz sieht einfach immer cool und gelassen aus, auch wenn die Situation noch so verzwickt ist. Liz hat einfach diesen ausschlaggebenden "kawaii-Faktor". Ihre Beziehung mit Fuyu in Band 4 ist einfach süß und auch die Szene mit Staz dannach ist einfach nur knuffig. :3

Fazit
Blood Lad hat mich richtig überrascht. Ich habe mir im Sommer den ersten Band geholt und fand ihn zwar gut aber nicht überragend. Nachdem ich mir im Winter Band 2-5 besorgt hatte hat sich meine Meinung grundliegend verändert. Der Manga ist einfach unglaublich mitreißend, die Story ist auf eine eigene Art und Weise genial, die Charaktere sind unglaublich sympathisch und der Humor ist auch grandios (ich sag nur Slip Szene in Band 5 ^^).
Achja. Der Manga wird des öfteren als Ecchi eingeordnet, was aber eigentlich total falsch ist. Man sieht zwar hin und wieder ein wenig nackte Haut und die Oberweiten von Fuyu und Bell sind gigantisch - aber typische Ecchi-Elemente fehlen einfach. Ich würde Blood Lad eher als Shonen/Comedy einordnen.
Alles in allem finde ich Blood Lad genial und kann es nur jedem weiterempfehlen der Manga aus diesem Bereich mag (z.B. Soul Eater).
    • ×16
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: Marasako#2

Ich denke nach 9 Bänden + 2 Extra Bänden, besitze ich mal die Dreistigkeit ein erstes Fazit zu schreiben.
Tja was soll man dazu groß sagen? Der Manga ist einfach genial. Warum?



Unser Protagonist Staz lebt eigentlich nur für eines. JAPAN!!! Animes, Mangas, Filme, Fanartikel und vieles mehr, füllen das Zimmer unseres Terretorium-Bosses. Seine unbekümmerte, offene Art ist einfach ein Genuss.
Mit den unterschiedlichsten Charakteren und den skurillsten Szenen, bietet dieser Anime einfach puren Unterhaltungswert.
Auch die kleinen Zeichnungen am Rand am Ende eines jeden Kapitels, sorgen für den ein oder anderen Schmunzler, sowie das Abschlussbild des Mangas.Eigentlich kann man sagen, dass wirklich alle Charaktere sehr unterhaltsam sind, aber trozdem Wert auf eine gute Story gelegt wird.
Viel Comedy, die durch die skurilen Personen auftritt. Viel Action und spektakuläre Kämpfe, sowie eine große kleine Prise Ecchi, runden den Manga ab und machen ihn zu dem was er für die meisten zu sein scheint.

Die Illustrationen, sind jetzt nicht bis ins kleinste Detail genau, aber auch das verleiht dem Manga evtl. eine "kindische" Art. Vom Lesefluss her ist es eigentlich sehr gut gemacht. Man versinkt nicht in Dialogen, man hat aber auch nicht das Gefühl, dass Dialoge unrelevant zu sein scheinen.

Achja ich werde auch hier grad mal auf die bisher 2 Extra Bände "Blood Brat" eingehen. Eine super geniale Ergänzung zur Hauptserie. In beiden Teilen, wird viel Wert auf Comedy gelingt, was es schon allein die Sache wert ist, sich die Spin-Offs mal näher anzugucken. Hier hoffe ich, dass noch weitere folgen. Also für Fans der Serie, definitv ein Muss!!!

Also um mal aufn Punkt zu kommen:

Wenn ihr einen Manga sucht, bei ihr lachen könnt, der euch unterhält, bei dem ihr die lustigsten Charaktere sucht, dann schaut mal in diesen Manga rein. Ihr werdet schnell verstehen, warum hier alle schwärmen (Mich eingeschlossen)

    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Manga Kommentare

Avatar: InfinityBaka#1
Ein sehr witziger Manga, den ich nur empfehlen kann. Der Hauptcharakter, Staz, ist wirklich sympathisch und witzig! Im 1. Band werden ein paar Anspielungen auf andere Mangas/Animes gemacht und überhaupt ist Staz ein richtiger Otaku! ^^ Mal gucken wie der Manga sich entwickelt.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×4
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel: 2× Nagi no Asukara Volume 1+2+3
Gewinnspiel: 2× Nagi no Asukara Volume 1+2+3

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 74.000 werden?
[Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 74.000 werden?

Titel

  • Japanisch Blood Lad
    ブラッドラッド
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 04.09.2009 ‑ 03.09.2016
    Bände / Kapitel: 17 / 85
    Publisher: Kadokawa Shoten
  • Englisch Blood Lad
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 11.12.2012 ‑ 22.08.2017
    Bände / Kapitel: 9 / 85
    Publisher: Yen Press
  • Deutsch Blood Lad
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 04.04.2012 ‑ 15.06.2017
    Bände / Kapitel: 17 / 85
    Publisher: Tokyopop GmbH

Bewertungen

  • 3
  • 11
  • 56
  • 183
  • 130
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen466Klarwert3.88
Rang#172Favoriten64

Mitgliederstatistik

Mangaka

Autor & Illustrator

Letzte Bewertungen

  • Avatar: Tristan.kunTristan.kun
    Abgebrochen
  • Avatar: NejibanaNejibana
    Abgeschlossen
  • Avatar: ChibiCloudChibiCloud
    Abgeschlossen
  • Avatar: VantesVantes
    Angefangen
  • Avatar: zeandozeando
    Angefangen

Top Eintrager

aniSearch-Livechat

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.