Nana & Kaoru: Black Label (Manga)Nana to Kaoru Black Label / ナナとカオル Black Label

  • TypManga
  • Bände / Kapitel5 / 45
  • Veröffentlicht02. Jul 2010
  • HauptgenresRomanze
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeMännlich

Manga Beschreibung

Manga: Nana & Kaoru: Black Label
© 2011 Ryuuta Amazume, Hakusensha, Inc.
Der Nana to Kaoru Spin-Off trägt die Handlung der Hauptserie ein Stück in die Zukunft, an den Beginn der Sommerferien. Während sich Nana ihren Kopf über die Abschlussprüfungen zerbricht, gilt Kaorus Aufmerksamkeit wie üblich dem SM. Als sich dann aber für jeden der beiden eine Gelegenheit ergibt, das jeweilige Interesse weiterzuverfolgen, sieht es urplötzlich nach einer Zwangspause für die gemeinsamen SM-Spielchen aus...
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Manga Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Manga Charaktere

Manga Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Manga Rezensionen

Avatar: Pilani#1
Ferien. Endlich! Kaoru trifft zufällig sein größtes Vorbild und Nana verabredet sich mit einer Bekannten zum Lernen.

So schnell kann es gehen und eine romantische, sinnlich-erotische und unglaublich lustige Story kommt ins Rollen.

Wer allerdings glaubt, dass auf dieser Basis keine spannende Handlung möglich ist, sollte binnen weniger Seiten eines Besseren belehrt werden, denn von allen bewehrten Ingredienzien aus dem Original legt Ryuuta Amazume hier noch eine ordentliche Schippe oben drauf.

Eine kleine Ergänzung zur Handlung:
Kaoru ist ein wahnsinniger Verehrer des SM-Erotikautors Shuutarou Sarashina und trifft ausgerechnet diesen, höchstpersönlich, in einem Buchladen. Sarashina-Sensei ist so angetan von seinem jungen Fan, dass er diesen einlädt einige Tage in seinem Haus am Land zu verbringen und ihn bei seinen Arbeiten an einem neuen Roman zu unterstützen. Obwohl Kaoru jede freie Minute an Nana und ihre gemeinsamen Abwechslungen denkt, nimmt er das Angebot begeistert an.
Zur gleichen Zeit trifft Nana beim Bummeln zufällig Tachibana, die Geschäftsführerin des Sexshops. Im Gespräch erfährt Nana, dass Tachibana auf derselben Uni studiert hat, auf die Nana nach der Oberschule gehen will. Sie erklärt sich bereit Nana in den Ferien beim Lernen zu helfen, allerdings muss sie dazu mit ihr aufs Land kommen, weil Tachibana und ihr Meister dort SM praktizieren.
Dreimal dürft ihr, wehrte Leser, nun raten worauf das alles jetzt hinausläuft…

Insgesamt gestattet Ryuuta Amazume hier jedem Fan des Originals einige interessante und überraschend tiefe Einblicke in die Gefühlswelt von Nana und Kaoru und baut seine SM-Thematik weiter aus. Die Qualität der Zeichnungen und Arrangements sind, wie gewohnt, über jeden Zweifel erhaben.
Ich empfehle aber jedem Interessierten ausdrücklich vorher zumindest die ersten zwei bis drei Bände der Hauptreihe zu lesen, da ansonsten einige Entwicklungen verwirrend sein könnten.

Abschließend bleibt nur zu sagen, dass Black Label für jeden Nana & Kaoru Fan ein muss ist und meiner Meinung nach das (sehr) leicht episodische Original sogar noch ein Stück übertrifft.
Leseempfehlung!
    • ×4
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Manga Kommentare

Avatar: DexterMorgan#1

Es gibt eine klare Grenze zwischen einem Hentai und einem Manga mit Ecchi.

 

Wenn aber ein Manga so nah an einen Hentai heranrückt wie nur irgendmöglich, ohne dabei aber ein Hentai seien zu wollen, dann erhält man soetwas wie Nana & Kaoru: Black Label.

Das Fapfest lässt keine Sekunde ruhen in der es nicht versucht dem Leser zu vermitteln wie gerne es doch ein Hentai wäre. Dabei versucht es die sehr zierlich gestrickte Geschichte lediglich als Gerüst für weitere Erotikszenen herzunehmen.

 

Wer also gerne einen softcore SM Hentai sehen will, der sich als Ecchi Manga ausgibt, der ist hiermit gut beraten.

    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×3
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Tsukigakirei“
Gewinnspiel – „Tsukigakirei“

Titel

  • Japanisch Nana to Kaoru Black Label
    ナナとカオル Black Label
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 02.07.2010 ‑ 04.04.2014
    Bände / Kapitel: 5 / 45
    Publisher: Hakusensha, Inc.
    Mangaka: Autor & Illustrator
  • Deutsch Nana & Kaoru: Black Label
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 18.09.2012 ‑ 10.03.2015
    Bände / Kapitel: 5 / 45
  • xx Synonyme
    Nana to Kaoru Arashi

Bewertungen

  • 1
  • 2
  • 12
  • 45
  • 44
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen122Klarwert4.01
Rang#164Favoriten3

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Abgeschlossen
  • Avatar: SofianSofian
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: Kuroi_KiraKuroi_Kira
    Abgeschlossen
  • Avatar: koppstusskoppstuss
    Lesezeichen

Top Eintrager

Manga teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Manga oder informierst gern über Manga? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Manga-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Manga und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.