Naruto: Unschuldiges Herz, blutroter Dämon (Manga) ➜ Forum ➜ RezensionenNaruto: Shiro no Douji, Keppu no Kijin / NARUTO -ナルト- 白の童子、血風の鬼人

  • TypLight Novel
  • Bände / Kapitel1 / 20
  • Veröffentlicht16. Dez 2002
  • HauptgenresFighting-Shounen
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert von-
  • ZielgruppeMännlich

Manga Rezensionen

Hier findest Du sowohl kurze als auch umfangreichere Rezensionen zum Manga „Naruto: Unschuldiges Herz, blutroter Dämon“. Dies ist kein Diskussionsthema! Jeder Beitrag im Thema muss eine für sich alleinstehende, selbst verfasste Rezension sein und muss inhaltlich mindestens die Kerngebiete Handlung und Charaktere sowie ein persönliches Fazit enthalten. Du kannst zu einer vorhandenen Rezension allerdings gern einen Kommentar hinterlassen.
  •  
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen
Avatar: Rubina#1
Für jene, die den Manga und/oder Anime kennen, gibt es in dieser Light Novel nicht wirklich was neues. Denn die Novel basiert auf den Manga und beinhaltet die Storyline vom Beginn bis zum Handlungsende von Zabuza und Haku. Einige kleine Veränderungen und Verbesserungen gibt es zwar auch, aber vorwiegend wurde am Anfang einiges gekürzt! Einerseits ein paar Humorszenen, andererseits einige Szenen, die auf die Hintergründe und zukünftige Ereignisse der Charaktere eingehen. Was für Naruto-Fans ärgerlich sein könnte.

Allerdings schaden die reduzierten Szenen der Handlung nicht und zum Verständnis der vorkommenden Handlung sind sie auch ohne Belang. Die Novel ist bis jetzt ein Einzelband und weitere Ausgaben der Hauptstory scheinen nicht geplant zu sein. Die reduzierten Szenen erlauben es der Novel für sich alleine zu stehen und jene Leser, die den Manga/Anime noch nicht kennen, sind danach nicht darauf angewiesen, sich mit einem davon beschäftigen zu müssen, um zu erfahren, was es mit den ganzen Anspielungen auf sich hat.

Die Novel hält insgesamt eine actionreiche, dramatische und auch witzige Story parat. Zunächst beginnt es recht gelassen, die Charaktere werden langsam eingeführt und die Handlung nimmt allmählich Gestalt an. Zunehmend bekommt die Story dann mehr Handlungsebenen, durch einen erheblichen Zuwachs an Charakteren und einem Einblick in deren Vergangenheit. Nach und nach verdichtet sich die Handlung, bis sie sich zum Ende hin immer mehr zuspitzen und einen spannend, fesselnden Höhepunkt erreicht.
Die Charaktere sind so unterschiedlich wie sie nur sein könnten, von verrückt, impulsiv, skrupellos, gelassen oder ernst ist alles dabei. Gerade durch diese extremen Unterschiede entstehen sehr witzige, dramatische und auch ernste, tiefgründige Situationen. Obwohl insgesamt sehr viele Charaktere vorkommen, schafft es die Novel alle würdig zu vertreten, dem Leser näher zu bringen und auf jeden gleich stark einzugehen, indem jeder einmal im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht. Trotz der Novel-Kürze sind bei einigen Charakteren sogar beeindruckende Entwicklungen zu beobachten, was das ganze noch interessanter gestaltet.

Obwohl ich die Handlung bereits kannte, empfand ich die Novel als sehr spannend und als Roman-Fan muss ich sagen, dass sie mir bei weitem besser gefallen hat, als der Manga. Einfach weil -wie bei Romanen üblich- ungesagte Dinge, wie Gefühle und Gedanken, sehr viel deutlicher übermittelt werden und ich deshalb mache Szenen tiefsinniger nachvollzogen habe.
Zudem ist der Wortlaut -trotz identischer Aussagen wie im Manga/Anime-, mal wieder ein ganz anderer und der Wortlaut in der Novel hat mir von allen am besten gefallen. Während viele Sätze im Manga und Anime lieblos übersetzt klangen, spürt man in der Novel viel stärker die Emotionen dahinter. Insgesamt war der Schreibstil sehr frisch und locker, und ich habe ihn durchgehend als sehr angenehm empfunden. Bei den unterschiedlichen Ereignisse wies der Schreibstil auch immer den dazu passenden Humor, Dramatik oder Spannung auf. Die Kampfhandlungen werden allerdings manchmal etwas zu sehr ins Detail beschrieben, was den Ablauf etwas in die Länge zieht.

Die Illustrationen von Masashi Kishimoto sind leider wenig spektakulär, da es sich dabei nicht um neu illustrierte Zeichnungen, sondern nur um simple Abdrucke aus dem Manga, handelt. Dafür gibt es aber noch ein schönes, farbiges, zweiseitiges Faltposter.
    • ×10
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel: „Spice and Wolf“ – Die komplette erste Staffel
Gewinnspiel: „Spice and Wolf“ – Die komplette erste Staffel

Bewertungen

  • 0
  • 8
  • 15
  • 10
  • 7
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.17 = 64%Rang#2474

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Manga teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Manga oder informierst gern über Manga? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Manga-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Manga und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.