• TypManga
  • Bände / Kapitel11 / 41
  • Veröffentlicht02. Dez 2007
  • HauptgenresHorror
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonRoman
  • ZielgruppeMännlich

Manga Beschreibung

Manga: Shi Ki
Sotoba, ein Dorf mit 1.300 Einwohnern umgeben von dichten Wäldern. Das Leben ist ruhig, zu ruhig für einige der jungen Bewohner. Man kennt und grüßt einander und die einzige Besonderheit ist ein grotesk deplatziert wirkendes Schloss europäischen Stils, das noch unbekannte zukünftige Einwohner des Ortes auf einem Hügel errichten ließen.

Eines Nachts dröhnt der Lärm eines Umzugslasters durch das Tal und die neuen Bewohner des Schlosses, eine sehr exzentrisch wirkende reiche Familie samt Personal, die sich nur selten zeigt, bezieht ihr Domizil. Die Einwohner sind natürlich sofort sehr interessiert an den Neuankömmlingen, doch wird ihre Aufmerksamkeit schon bald auf ein ganz anderes Thema gelenkt. Nach und nach erkranken immer mehr Dorfbewohner, von jung bis alt, an einer mysteriösen Krankheit, die ihnen innerhalb von Tagen das Leben kostet, wobei die Ursache eine Art Anämie zu sein scheint, für deren Auftreten es aber keine Erklärung gibt. Sowohl der Leiter des örtlichen Krankenhauses Ozaki Toshio als auch der Tempelpriester Murio Senshin versuchen fieberhaft hinter die Ursache dieser „Epidemie“ zu kommen, während der 15-jährige Natsuno Yuuki mehr und mehr das Gefühl bekommt, dass etwas nicht stimmt mit den Todesfällen und die Ursache vielleicht etwas ganz anderes sein könnte als eine simple Krankheit...
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Manga Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Manga Charaktere

Manga Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Manga Rezensionen

Avatar: Pilop
V.I.P.
#1
Ein idyllisches Dorf auf dem Lande und dessen dunkle Bedrohung.

Shiki: Eine Mischung aus Zombie- und Vampir-Manga, die aber wahrscheinlich gerade dadurch ihren Reiz erhält und es vermeidet sich unangenehm häufig der Klischees der beiden Genres zu bedienen. Ein Horror-Manga, der diese Bezeichnung auch durchaus verdient.


Obwohl man als Leser eigentlich sofort weiß, wer oder was für die mysteriösen Todesfälle im Dorf Sotoba verantwortlich ist, versteht es der Manga doch die Spannung gerade dadurch aufzubauen, wie verschiedene Bewohner des Dorfes versuchen der Sache auf den Grund zu gehen und wie sich langsam an des Rätsels Lösung herantasten. Statt nur eines einzelnen Protagonisten gibt es derer quasi drei, aus deren unterschiedlichen Perspektiven die Ereignisse geschildert werden, wobei man aber auch ganze Kapitel für Nebenfiguren reserviert hat. Die Folge aus diesem Erzählstil ist einerseits ein umfassenderes, lebendigeres Bild des Dorfes und seiner Bewohner, andererseits aber auch der Aufbau einer Atmosphäre der allumfassenden Bedrohung. Nachteil des Ganzen ist auf der anderen Seite ein geringeres Eingehen auf die Hauptfiguren, wobei das nicht weiter negativ auffällt und man davon getröstet wird, dass sie nicht ganz den üblichen Heldenklischees entsprechen und sogar der standardmäßig enthaltene Teenager ausnahmsweise mal antisozial, rational und energisch ist.

Vom (bisherigen) Verlauf der Geschichte sei nicht allzu viel verraten, allerdings angemerkt, dass sie in ihrer Konzeption vom üblichen „Zombies attackieren Kleinstadt, Bewohner wehren sich verzweifelt“ abweicht, spürbar „intelligenter“ ist und sogar moralische Komponenten in die Geschichte einflechtet, ohne sich lächerlich zu machen. Völlig vermieden wurden diverse Klischees was die Widersacher angeht dann allerdings doch nicht, wobei dieser Umstand was die Stimmung angeht sich bis jetzt noch nicht wirklich viel auswirkt.

Zusatzinfo:
Der Manga basiert auf dem gleichnamigen Horror-Bestseller von Ono Fuyumi, die auch die Vorlage für Twelve Kingdoms und Ghost Hunt lieferte.
    • ×22
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Manga Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Manga „Shi Ki“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Shi Ki“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 77.000 werden?
[Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 77.000 werden?

Titel

  • Japanisch Shiki
    屍鬼
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 02.12.2007 ‑ 04.06.2011
    Bände / Kapitel: 11 / 41
    Publisher: Shuueisha Inc.
  • Deutsch Shi Ki
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 10.05.2013 ‑ 15.01.2015
    Bände / Kapitel: 11 / ?
    Publisher: Egmont Manga
  • xx Synonyme
    Corpse Demon

Bewertungen

  • 1
  • 3
  • 14
  • 48
  • 14
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen90Klarwert3.69
Rang#529Favoriten9

Mitgliederstatistik

Mangaka

Autor
Illustrator

Letzte Bewertungen

  • Avatar: KoettmannKoettmann
    Abgeschlossen
  • Avatar: NorwigaNorwiga
    Angefangen
  • Avatar: NetaruNetaru
    Lesezeichen
  • Avatar: uid-59891uid-59891
    Lesezeichen
  • Avatar: MonoKumagawaMonoKumagawa
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Manga teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Manga oder informierst gern über Manga? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Manga-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Manga und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.