Das Ende der Welt vor Sonnenaufgang (Manga)Sekai no Owari to Yoake-mae / 世界の終わりと夜明け前

  • TypManga
  • Bände / Kapitel1 / 12
  • Veröffentlicht30. Okt 2008
  • HauptgenresAlltagsdrama
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeMännlich, Weiblich

Manga Beschreibung

Manga: Das Ende der Welt vor Sonnenaufgang
Klappentext:
Als selbstständiger Autor den Lebensunterhalt zu verdienen ist alles andere als leicht. Ständig up to date zu sein und den richtigen Riecher zu haben, setzt dich unter Druck. Doch eines Tages taucht ein Livestream einer Mittelschülerin auf, die angekündigt hat, sich vor der Kamera umzubringen. Wie reagierst du? Sprichst du ihr Mut zu oder lässt du es geschehen? Hast du bereits einen bahnbrechenden Artikel im Hinterkopf? Zehn Kurzgeschichten von Inio Asano, dem Meister der perfiden Alltagsgeschichten. Inklusive einer weiterführenden Kurzgeschichte zu „What a Wonderful World“.
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Manga Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Manga Charaktere

Charaktere sind das Herzstück eines jeden Mangas. Möchtest Du die Charaktere zum Manga „Das Ende der Welt vor Sonnenaufgang“ hinzufügen? Wir haben dafür einen speziellen Bereich und ein Team bei dem Du gern mitmachen kannst. Ein allgemeines Tutorial findest Du in unserem Forum, wir freuen uns auf Deine Beteiligung!

Manga Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Manga Rezensionen

Avatar: Pilop
V.I.P.
#1
Ein Asano Inio Sammelband, der diverse Geschichten aus teils unterschiedlichen Zeitpunkten seiner Karriere in sich vereint und damit keine größere, die Geschichten zusammenhaltende Rahmenhandlung aufweist. Dem Lesegenuss tut das aber keinen Abbruch und einmal mehr wird man mit diversen Lebensschicksalen und alltäglichen, menschlichen Problemen konfrontiert, die sich hier aber vielleicht etwas mehr unterscheiden, als in seinen als Gesamtwerk konzipierten Manga.


Speziell am Beginn fällt es einem schwer sich im Manga zurecht zu finden, besonders wenn man nicht weiß, dass es sich hier zumindest großteils um nicht zusammenhängende Einzelgeschichten handelt. Wenn nach vier farbigen, wortlosen Einleitungsseiten ein Kapitel mit schnell wechselnden Protagonisten und surrealen Elementen kommt, bevor man sich im nächsten plötzlich in einer Schule im ländlichen Gebiet wiederfindet, dann beginnt man sich schon zu fragen, wo denn der rote Faden ist. Ohne Beschreibung wird man sich so erst im Nachwort gewiss, dass es sich hier zum Großteil um Einzelkapitel handelt, die Asano Inio in den letzten Jahren geschrieben hat und die hier dann im besagten (sehr interessanten) Nachwort auch kurz kommentiert werden. So erklärt sich dann auch die Bandbreite an Inhalten, aber auch Unterschiede in den Erzählstilen, wenn etwa in einer Geschichte durch einen Erzähler eine irgendwie märchenhafte Atmosphäre aufkommt. Sucht man eine Gemeinsamkeit, dann vielleicht die, dass es ihnen zumeist an einem echten Abschluss mangelt. In der Regel bekommt man es mit kurzen Episoden aus den Leben unterschiedlicher Protagonisten zu tun, wie sie über ihr Leben reflektieren oder sich mit bestimmten Problemen herumschlagen, ohne dass man am Ende meist recht viel mehr präsentiert bekommt, als dass die Figuren einen neuen Aufbruch wagen oder eben auch ihr Leben einfach weiterleben. Klingt langweilig oder sinnlos? Ist es aber nicht, so wie eigentlich nie bei Asano Inio. Die Geschichten sind gewohnt atmosphärisch dicht und in ihrer Darstellung ansprechend, vermitteln einfach wieder Menschlichkeit. Verglichen mit den anderen Werken von ihm wirken sie oft alltäglicher, was auch zum Umstand passt, dass sie mitunter einfach dadurch entstanden sind, dass Asano Lust hatte eine Geschichte über ein bestimmtes Thema, bestimmte Leute oder eine bestimmte Umgebung zu erzählen.
    • ×11
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1

Manga Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Manga „Das Ende der Welt vor Sonnenaufgang“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Das Ende der Welt vor Sonnenaufgang“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Doppelgewinnspiel Teil 2 – „Edens Zero“
Doppelgewinnspiel Teil 2 – „Edens Zero“

Titel

  • Japanisch Sekai no Owari to Yoake-mae
    世界の終わりと夜明け前
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 30.10.2008
    Bände / Kapitel: 1 / 12
    Publisher: Shougakukan Inc.
    Mangaka: Autor & Illustrator
  • Deutsch Das Ende der Welt vor Sonnenaufgang
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 12.11.2015
    Bände / Kapitel: 1 / 12
    Publisher: Tokyopop GmbH
  • xx Synonyme
    The Dawn Before The End of The World

Bewertungen

  • 0
  • 0
  • 7
  • 26
  • 9
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen46Klarwert3.86
Rang#555Favoriten2

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Manga teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Manga oder informierst gern über Manga? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Manga-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Manga und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.