Pandora Hearts (Manga)パンドラハーツ

  • TypManga
  • Bände / Kapitel24 / 107
  • Veröffentlicht18. Mai 2006
  • HauptgenresAbenteuer
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeMännlich

Manga Beschreibung

Manga: Pandora Hearts
© 2006 Jun Mochizuki, Square Enix Co., Ltd.
Oz Bazarius ist der Erbe eines der vier großen Herzogtümer. Bei seiner Volljährigkeitszeromie, als er 15 Jahre alt wird, passiert etwas Schreckliches. Oz wird von drei vermummten Gestalten ohne einen nachvollziehbaren Grund in den Abyss geworfen, in der die Chains ihn danach angreifen. Ein schwarzes, blutbeflecktes Kaninchen taucht auf, um ihn zu retten. Dieses Kaninchen stellt sich später als Alice vor. Oz schließt mit ihr einen Vertrag ab, um so aus dem Abyss fliehen zu können, aber als Oz zurückkehrt, sind schon 10 Jahre vergangen. Oz und Alice suchen zusammen mit der Organisation Pandora die Erinnerungen von Alice; auch um dadurch mehr über Oz’ Vergangenheit und über die „Sablier-Tragödie“, die vor 100 Jahren passiert war, zu erfahren.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Manga Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Manga Charaktere

Manga Zitate

  • Oz VESSALIUS
    I want to know what it is, this ‘sin’ they say I’ve committed.
  • Oz VESSALIUS
    Although I’m weak and full of flaws, I will never stop moving forward. No matter who I am, no one other than myself will create my own existence. No matter what others may think or feel, I will still move forward as myself.
  • Alice
    She is me, and I am her. Our existence is both the same and different. Alice. That was the name we were given.
  • Alice
    I’m scared that I’m not human. I’m scared that I’m different from other chains… I fear the things I don’t know. I fear the things I already knew… and at every moment… I always… more than anyone… fear myself the most!
  • Sharon REINSWORTH
    Please do not forget those who have always stood by your side and supported you. If you do not fail to keep them in mind…you shall never lose yourself.

Manga Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Manga Rezensionen

Avatar: The Watchmaker#1
PandoraHearts ist der erste Manga, den ich mir auch gekauft habe und seitdem bereue ich es kein Stück. In meinen Augen ist es ein Meisterwerk, welcher eine originelle Story mit liebenswerten Charakteren besitzt.

Die Handlung ist (und bleibt) spannend, abwechslungsreich und einfach nur genial. Der Anfang ist vielleicht für manche wenig ansprechbar, jedoch steigert sich die Story von Kapitel zu Kapitel und zieht einem in den Bann. 
Im Großen und im Ganzen geht es eigentlich darum, die vielen Rätseln zu entwirren, die nach und nach auftauchen, die Leser verwirren und ineinander verschlungen sind. In einem Band werden fast immer mindestens ein Rätsel gelüftet, wobei allerdings eine Welle anderer hinzukommen. Man könnte es so bezeichnen, dass man immer einen Schritt nach vorne und zwei nach hinten macht.
Man merkt, dass Jun Mochizuki die Handlung sehr gut durchdacht hat. Sie treibt die Handlung immer weiter mit einem angenehmen Tempo, der nicht zu schnell und überhastet wirkt, jedoch auch nicht im Schneckentempo läuft. Zwischendurch gibt es kleine Verschnaufpausen für die Leser, wo alles etwas ruhiger wird und die Charaktere sich ebenso ausruhen können. Allerdings sind diese Momente keineswegs langweilig, den währenddessen werden die Leser mit witzigen Szenen unterhalten.
Ebenso könnte man es als die Ruhe vor dem Sturm bezeichnen.
Gut durchdacht, witzig, actiongeladen, mysteriös und mit einer düsteren Atmosphäre. 
Was will man mehr? :-)

Die Charakteren sind allesamt einfach nur genial, abwechslungsreich und tiefgründig. Der Hauptcharakter Oz Vessalius, auf den ersten Blick ein Stereo-typischer Charakter, der immer fröhlich drauf ist und um seine Freunde zu beschützen selbst sein Leben aufs Spiel setzen würde, ist in Wahrheit tiefgründiger als man glauben mag. Oz ist jemand, der selbst die absurdesten Umständen einfach akzeptieren würde und das macht ihn schwer zu schaffen. Er ist sehr gerissen und klug, lächelt oft, jedoch nicht immer aus Fröhlichkeit. Eher würde ich sagen, dass er seine Freunde einfach nicht zeigen will, wie schlecht er sich gerade fühlt um sie nicht zu belästigen bzw ihnen keine Sorgen zu machen.
Außerdem ist da noch Alice, die fleischbesessene und leicht arrogante Tsundere und Gilbert, der eine Katzen-Phobie hat und für seinen Master, Oz, alles tun würde um ihn zu schützen, Break mit seiner Puppe Emily und auch Sharon sowie eine Menge anderer Charaktere, die ebenballs ihren ganz eigenen Charme haben und perfekt eingegliedert werden.
Eigentlich kann ich (fast) niemanden aus PandoraHearts hassen, denn sie sind einfach nur toll. Selbst die Gegenspieler von Oz&Co wissen zu überzeugen und sind auch nicht abgrundtief böse. Sie haben ihre eigene Gründe und Hintergrundgeschichte, die sie so handeln lässt. Ein weiterer Pluspunkt für den Manga, denn dort gibt es kein genaues Gut und Böse, kein Weiß-Schwarz. Ebenso entwickeln sich die Charaktere auch weiter, statt immer auf der selben Stelle zu verharren.

Der Zeichenstil ist einer der schönsten, die ich kenne und wird auch im Laufe der Handlung immer besser. Die Charaktere sind liebevoll gestaltet und gezeichnet. Wirklich, ich habe rein gar nichts an den wundervollen Zeichenstil von Jun Mochizuki zu bemeckern.


Zum Schluss möchte ich noch erwähnen, dass der Manga ziemlich an die Geschichte von Alice im Wunderland angelehnt ist und viele Charaktere die Namen der Figuren tragen. Abgesehen von Alice, gibt es zum Beispiel noch Break, dessen Chain Mad Hatter heißt, mit anderen Worten der verrückte Hutmacher. Das Abyss ist das Wunderland.
Noch nie hat mich ein Manga derart gefesselt und ich empfehle es wirklich jedem, der nach einem guten, abwechslungsreichen Manga mit viel Fantasy, Mystery, Comedy und Action sucht.
    • ×9
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Goldfischkind#2
Anspruch:viel
Action:mittel
Humor:viel
Spannung:viel
Erotik:nichts
Pandora Hearts ist der schönste Manga, den ich je gelesen habe. Er ist ein echtes Multitalent in sache Genre. Auch wenn Action draufsteht, hat er dazu noch viel humorvolle Szenen, die meist im Chibi-Stil sind. Dazu hat er einen wunderschönen Stil, besonders fallen in den früheren Bänden die Hintergründe positiv auf, da sie gut die verrücktheit und verdrehtheit des Abyss zum vorschein bringen. Leider wurde das in den letzten Bänden vernachlässigt, aber ich hoffe sehr, dass das sich wieder bessert.

Die Story ist neu, jedenfalls ist mir noch nie etwas derartiges untergekommen. Der Held, Oz, ist zwar blond, wie viele andere Hauptcharas in anderen Manga auch, und sein Denken ist sehr positiv, jedoch hat er damit am meisten zu kämpfen. Er akteptiert alles, so wie es ist und wird dadurch, wie Xerxes Break sagte, zu einem Niemand. Auch die anderen Hauptcharas sind nicht die Üblichen, die man sonst so findet. Gli, der zwar ziemlich cool aussieht, hat große Angst davor, von niemanden mehr gebraucht zu werden und bei Xerxes kann man sich einfach nicht festlegen, für was er kämpft.
Und vor allem sind die Charas in ihrem verhalten sehr realistisch und man lernt sie irgendwann >kennen<, man weiß irgendwann einfach, wie und warum sich ein Chara so verhalten würde.

Es gibt auch eine leichte anlehnung an Alice im Wunderland: Die weibliche Hauptfigur heist Alice, der Abyss ist eine verrückte Welt, wie das Wunderland und viele Chains(Monsterartige Wesen, die einen Vertrag mit einem Menschen schließen, um dem Abyss kurzzeitig zu entkommen) tragen die Namen bekannter Personen aus dem Wunderland: Mad Hatter, Humpty Dumpty, Dormouse, etc.

Ich kann den Manga nur empfelen, für jeden der Fantasy, Humor, Wahnsinn, tolle Charas und eine anspruchsvolle Handlung mag, wird er bestimmt eine Bereicherung sein.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×3
Avatar: Jerina#3
Ich muss zugeben das die Story an manchen Stellen echt verwirrend ist und die Plot Twist einen nur um die Ohren geschmissen werden. Man lernt die Charaktere so schnell lieben und auch Hassen, man kann nicht anders als sich selbst Theorien auszudenken die man am ende hinschmeißen kann weil dann ein Plot Twist kommt aber ich liebe diesen Manga, er ist einer meiner absoluten Lieblinge! Action überall, Humor immer dabei und die Spannung verschwindet nie.

Ich finde es schade das die Reihe schon vorbei ist, aber jeder der Mystery, Action und Spannung liebt, der sollte hier zugreifen!
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: Sakura15#4
Anspruch:sehr viel
Action:sehr viel
Humor:viel
Spannung:sehr viel
Erotik:nichts
Ich lese diesen Manga mit viel freude; die Zeichnungen sind sehr sweeeet und die Geschichte ist gefuhlvoll; ich kann diesen Manga weiterempfehlen: die coverseiten halten was sie versprechen xD
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×8
Avatar: ania#5
Anspruch:mittel
Action:viel
Humor:mittel
Spannung:viel
Erotik:nichts
Eine tolle Geschichte , kann den Manga nur empfehlen, leider erscheint er im Monatsrythmus so das sie warte Zeit bis zum nächsten Manga doch sehr lange ist.

Ansonsten klare Kaufemfhelung von mir wer auf Magische Kräfte und Mystery steht.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×10

Manga Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Manga „Pandora Hearts“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Pandora Hearts“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 74.000 werden?
[Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 74.000 werden?

Titel

  • Japanisch Pandora Hearts
    パンドラハーツ
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 18.05.2006 ‑ 18.03.2015
    Bände / Kapitel: 24 / 107
  • Englisch Pandora Hearts
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 15.12.2009 ‑ 22.03.2016
    Bände / Kapitel: 24 / 107
    Publisher: Yen Press
  • Deutsch Pandora Hearts
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 18.03.2011 ‑ 28.06.2016
    Bände / Kapitel: 24 / 107
    Publisher: Carlsen Manga

Bewertungen

  • 4
  • 9
  • 45
  • 119
  • 246
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen511Klarwert4.21
Rang#26Favoriten99

Mitgliederstatistik

Mangaka

Autor & Illustrator

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: AuroraBlueAuroraBlue
    Abgeschlossen
  • Avatar: NyuumiNyuumi
    Abgeschlossen
  • Avatar: ~Ake~~Ake~
    Abgebrochen
  • Avatar: Thunder-MBThunder-MB
    Angefangen

Top Eintrager

aniSearch-Livechat

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.