Yakuza goes Hausmann (Manga)Gokushufudou / 極主夫道

  • TypManga
  • Bände / Kapitel4+ / 46+
  • Veröffentlicht26. Feb 2018
  • HauptgenresKomödie
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeMännlich

Manga Informationen

Manga Beschreibung

Tatsu war lange Zeit als eine der gefürchtetsten Gestalten der Yakuza-Welt bekannt. Seine Stärke brachte ihm den Beinamen „Immortal Tatsu“ ein und selbst die einflussreichsten Gangster-Bosse brachten ihm Ehrfurcht und Respekt entgegen. Von einem Tag auf den anderen verschwand er jedoch plötzlich aus der Szene. Er kehrte allen krummen Geschäften den Rücken und widmete sich von da an nur noch mit Leib und Seele … dem Haushalt!?

Amüsante Geschichten aus dem nicht allzu gewöhnlichen Lebens eines nicht allzu gewöhnlichen Haus- und Ehemannes.
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Manga Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Manga Charaktere

Charaktere sind das Herzstück eines jeden Mangas. Möchtest Du die Charaktere zum Manga „Yakuza goes Hausmann“ hinzufügen? Wir haben dafür einen speziellen Bereich und ein Team bei dem Du gern mitmachen kannst. Ein allgemeines Tutorial findest Du in unserem Forum, wir freuen uns auf Deine Beteiligung!

Manga Forum

Manga Rezensionen

Du hast genau über den Manga „Yakuza goes Hausmann“ nachgedacht und möchtest Deine Gedanken nun strukturiert und in schriftlicher Form darlegen? Dann nutze den folgenden Button, um ein Rezensionsthema zu „Yakuza goes Hausmann“ zu erstellen und sei der Erste, der unsere Community mit seiner eigenen Rezension zu diesem Titel beglückt!

Manga Kommentare

Avatar: Nyan-Kun#1
Für eine richtige Rezession ist es noch zu früh, aber ich kann schon mal sagen, dass Yakuza goes Hausmann ein wahres Comedy-Juwel ist. Auf Empfehlung hab ich mir diese Serie zugelegt und habe es nicht bereut. Doch worum geht es in dieser Serie?
Nun es geht um den legendären und gefürchteten Ex-Yakuza "Immortal Tatsu", der sich zur Ruhe gesetzt hat und nun ein Leben als Hausmann führt. In kurzen Kapiteln begleitet man Tatsu auf seinem unaufgeregten Alltag als Hausmann. Sein größtes Hindernis, was ihm scheinbar selber nicht wirklich bewusst ist, ist seine Ausstrahlung und Ausdrucksweise, die einfach nach "knallharter und eiskalter Yakuza" schreit. Diesen Makel kann er einfach nicht ablegen. So zieht er immer wieder die Blicke von diversen Personen auf sich und wird immer wieder mal missverstanden.

Das ist schon mal die Ausgangsbasis der Comedy. Dabei sind die einzelnen Geschichten recht einfallsreich. Sei es, dass Tatsu mit dem Staubsaugerroboter zu kämpfen hat, beim Schlussverkauf mal zufällig anderen (verfeindeten) Yakuzas überm Weg läuft, die nicht glauben geschweige denn wahr haben wollen, dass er nun Hausmann ist oder auf einer Probefahrt aufgrund seiner Erfahrungen als Yakuza so ziemlich überall irgendwo Gefahr wittert.

Nette Geschichten und gute Gags alleine reichen aber natürlich nicht aus. Was "Yakuza goes Hausmann" so wunderbar beherrscht ist das Timing. Jedes mal wird man galant in die jeweilige Alltagsgeschichte eingeführt und es wird mit einem verschmitzen Augenzwinkern mit Yakuza Hintergrund herumgespielt und wenn es zur alles entscheidenden Pointe kommt wird genau das richtige Timing abgepasst. Dadurch entfaltet das ganze erst seine komödiantische Wirkung. Auch die entsprechenden Reaktionen der darin Beteiligten, die irgendwo zwischen Furcht, betonter Übersouverenität und steifer Ausdruckslosigkeit schwanken tragen dazu bei.

Um Tatsus Beweggründe warum er sein Dasein als Yakuza aufgegeben hat, um Hausmann zu werden wird erst mal ein Geheimnis drum gemacht. Hin und wieder wird auf seine düstere Vergangenheit angespielt. Das dies aber mehr oder weniger mit seiner Frau Miku zu tun hat steht da außer Frage. Auch wie die beiden zusammengekommen sind wird ein Geheimnis drum gemacht.

Im Gegensatz zu Tatsu ist Miku eine ganz normale Zivilistin ohne (scheinbare) Verbindungen zur Yakuza. Sie ist es auch, die Tatsu hin und wieder mal gerade rückt und sein weiches Herz erwärmt. Da stimmt auch die Chemie zwischen den beiden. Ein richtiges Dreamteam.

Im Verlauf der Serie kommt noch Masa hinzu. Ein ehemaliger "Kollege" von Tatsu, der zwar nicht so ganz verstehen kann warum er sein Yakuza Dasein an den Nagel gehängt hat, aber am Ende dann doch von dessen Lebensphilosophie angetan ist und ihn wie ein kleiner Bruder und Lehrling begleitet.
Wie schon Anfangs erwähnt tauchen hin und wieder noch andere Yakuzas auf. Sie alle haben gemein, dass sie trotz ihrer harten Schale auch eine sehr zarte und liebe Seite haben, die Tatsu mit seiner rabiaten Art zum Vorschein bringt. Dem einen oder anderen dürfte das eher befremdlich sein, aber ich fand das immer wieder süß. Betont man damit doch umso mehr das menschliche in dieser Serie.

Wer eine etwas andere komödiantische SoL Mangaserie lesen möchte ist bei "Yakuza goes Hausmann" genau richtig aufgehoben. Genau wie "Yotsuba&!" auch zaubern einem die Geschichten da immer wieder ein Lächeln über die Lippen. Mein nächster All-Time Favorit, der mich positiv überrascht hat und ich bin mir sicher, dass ich daran auch noch lange Freude dran haben werde. Aktuell wurden erst 4 Bände veröffentlicht. Es hat also gerade erst angefangen.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Cells at Work!“
Gewinnspiel – „Cells at Work!“

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 92.000 werden?
[Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 92.000 werden?

Bewertungen

  • 0
  • 1
  • 10
  • 17
  • 9
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.80 = 76%Rang#786

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Manga teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Manga oder informierst gern über Manga? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Manga-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Manga und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.