• TypManga
  • Bände / Kapitel1 / ?
  • Veröffentlicht05. Jul 2018
  • Hauptgenres-
  • HerkunftDeutsch
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeWeiblich

Manga Rezensionen

Hier findest Du sowohl kurze als auch umfangreichere Rezensionen zum Manga „Whispering Blue“. Dies ist kein Diskussionsthema! Jeder Beitrag im Thema muss eine für sich alleinstehende, selbst verfasste Rezension sein und muss inhaltlich mindestens die Kerngebiete Handlung und Charaktere sowie ein persönliches Fazit enthalten. Du kannst zu einer vorhandenen Rezension allerdings gern einen Kommentar hinterlassen.
  •  
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen
Avatar: Silberfang
V.I.P.
#1
Kurz und bündig
Whispering Blue enthält sanftes Boys Love am Setting der deutschen Nordsee.
Euch erwarten knuffige Seehunde und süße Hauptcharaktere.

Handlung
Adrian muss in einer Seehundstation Sozialstunden ableisten. Er fürchtet, dass die anderen Mitarbeiter ihn nicht leiden können und schottet sich daher direkt ab. Durch sein abweisendes und provozierendes Verhalten gerät er mit dem Pfleger Marc aneinander. Nachdem Arian aber dem Team der Seehundstation berichtet, warum er zu Sozialstunden verdonnert wurde, bessert sich die Situation und die beiden kommen sich näher.

Hauptcharaktere
Adrian ist eigentlich ein fürsorglicher, ruhiger Kerl, aber aus Angst für schwul gehalten zu werden, wirft er mit Machosprüchen um sich.
Für Marc dreht sich alles um die Rettung der bei ihnen aufgenommenen Seehunde und ist deshalb gar nicht begeistert, dass jemand der Sozialstunden leisten muss (also offensichtlich was angestellt hat) sich um seine Schützlinge kümmern soll.

Meine Meinung
Ich fand den Manga ganz süß. Das Setting hat mir ebenso gefallen wie die ernsteren Szenen zur Homophobie. Allerdings hätte der Story etwas mehr Tiefe gut getan, ein paar Handlungen bzw. Charaktere bleiben sehr oberflächlich. Aber bei einem Einzelband ist dies ja auch nicht unüblich und daher vertretbar.
Was mich allerdings sehr gestört hat, ist ein formaler Aspekt: Teils sind gesprochene Sätze nicht durch eine Sprechblase gerahmt, dadurch wirken sie wie Gedanken. Und da in dem Manga auch Gedanken so verschriftet werden, kann man nur an der Reaktion der Beteiligten ausmachen, was gesagt und was gedacht wurde. (Falls jemand dahinter einen Sinn erkennt, ist er eingeladen, mir diesen mitzuteilen.^^')

Fazit
Der Manga bietet eine kurzweilige, süße Story mit einem eher ungewöhnlichen Setting.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Nehis#2
  • Handlung
  • Illustrationen
  • Charaktere
  • Niedlichkeit
Der Kurzmanga ist äußerst mutig im Yaoi Genre, weil dieser eine Lovestory jenseits von sexuellen Handlungen, auf der Identitätsfindung und sexueller Orientierung aufbaut. Tatsächlich macht das Nordseesetting das Ganze für mich als Norddeutschen ziemlich realistisch, wobei alles schon wie in jedem Romance/Yaoi Werk enorm konstruiert wirkt.

Ich würde die Handlung hier also nicht bemängeln wollen. Die Illustrationen sind etwas an dem man sicher noch arbeiten kann. Proportionen verändern sich zu oft, aber die Mehrheit der Seiten hat mir sehr gut gefallen. Ich finde aber das zu viele Charaktere zu wenig Wiedererkennungswert haben und dies meist nur mittels Worten vermittelt werden konnte, wer nun das Mädel oder der Junge ist. Andere Designs, wie der Kapitän der Station waren hingegen enorm erfrischend. Die Robben ausgesprochen niedlich und das Ganze liest sich sehr gut und flüssig.

Alles in allem hab ich mir in erster Linie mehr Bände und eine komplexere Handlung gewünscht, fand aber die Recherchen und Substanz, die man im Anschluss nachlesen kann doch auch für einen Manga enorm erfrischend. Ich dachte mir da eigentlich direkt, man müsste solche Manga auch mal in Japan erproben.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Trinity Seven“ Bundle
Gewinnspiel – „Trinity Seven“ Bundle

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 81.000 werden?
[Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 81.000 werden?

Titel

  • Deutsch Whispering Blue
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 05.07.2018
    Bände / Kapitel: 1 / ?
    Publisher: Egmont Manga

Bewertungen

  • 0
  • 0
  • 3
  • 4
  • 2
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen11Klarwert3.72
Rang#2844Favoriten0

Mitgliederstatistik

Mangaka

Illustrator

Letzte Bewertungen

  • Avatar: NehisNehis
    Abgeschlossen
  • Avatar: ShiroyashaShiroyasha
    Desinteressiert
  • Avatar: ~Ake~~Ake~
    Abgeschlossen
  • Avatar: JannySparrowJannySparrow
    Abgeschlossen
  • Avatar: TheoTheo
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Manga teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Manga oder informierst gern über Manga? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Manga-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Manga und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.