Kotonoha no Miko to Kotodama no Mahou to (Manga)ことのはの巫女とことだまの魔女と

  • TypManga
  • Bände / Kapitel1 / 6
  • Veröffentlicht14. Jul 2006
  • HauptgenresRomanze
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeWeiblich

Manga Beschreibung

Manga: Kotonoha no Miko to Kotodama no Mahou to
Der Manga The Caged Miko and the Whimsical Witch beschreibt eine Romanze zwischen einer Miko (Priesterin) und einer Hexe. Letty, die Hexe, setzt alles daran, um Tsumugi, eine junge Priesterin, aus dem verhexten Schrein ihrer Familie zu befreien.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Manga Neuerscheinungen

An dieser Stelle würden wir Dir gern eine Auswahl verschiedener Merchandise-Artikel zum Manga „Kotonoha no Miko to Kotodama no Mahou to“ anzeigen. Du kannst aniSearch unterstützen, indem Du Merchandise-Artikel zum Manga „Kotonoha no Miko to Kotodama no Mahou to“ mit der Hilfe unserer Eintragsmaske hinzufügst.
  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Manga Charaktere

Manga Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Manga Rezensionen

Avatar: Ixs#1
  • Handlung
  • Illustrationen
  • Charaktere
  • Yuri
Ich gebe zu, dass ich ein Faible für Geschichten habe, die alten Märchentropen einen frischen (besonders einen feministischen oder einen lesbischen) Touch verleihen. (Natürlich brauche ich nicht erwähnen das ich Utena mag. Und die viel obskurere, aber ausgezeichnete Yuri-Romanze Himitsu no Hanazono. Ich habe auch kürzlich angefangen, Kaguya Hime zu lesen, eine köstlich seltsame, gewalttätige Version der Geschichte des Bambusschneiders, die in Hana to Yume lief und sie ist hübsch Interessant. *hust* Wie auch immer ....) Kotonoha no Miko to Kotodama no Mahou to ist nicht an eine bestimmte Geschichte angelehnt, aber es ist eine wunderbare yuri-fic Setting zu der alten Geschichte, dass eine „Prinzessin, die in Einsamkeit eingesperrt ist und darauf wartet, dass ein Prinz sie rettet“. (Dies wird jedoch erst in Kapitel 5 ersichtlich.)

Letty ist eine deutsche Hexe, die durch Japan reist um alte Tempel und Schreine zu besuchen. Ein Schrein hat eine spirituelle Barriere, die den Zugang blockiert, aber sie schiebt sie leicht beiseite und ... rennt in die einzige Miko des Schreins, Tsumugi. Anstatt Letty hinauszuwerfen, springt Tsumugi begeistert davon, eine andere Person zu treffen. Ihre Familie hat sie vor sechzehn Jahren im Heiligtum zurückgelassen, angeblich, weil sie dort als eine Art spirituelle Hüterin des Landes bleiben musste. Die Barriere des Schreins hält nicht nur Menschen, die nicht mit Tsumugi verwandt sind, fern, sondern erhält sie auch am Leben. Letty durchbricht die Barriere und Tsumugi geht glücklich mit ihr weg um die Außenwelt zu erkunden. (Um sicherzustellen, dass sie sich finden, wenn sie getrennt sind, bindet Letty einen roten Faden, den nur sie und Tsumugi sehen können an ihren kleinen Fingern. Tsumugi ist nur allzu glücklich zu erklären, was der rote Faden in Japan symbolisiert.)
Tsumugi und Letty besuchen die AQ-Boutique (aus Alice Quartet Obbligato) und den Ameiro Kouchakan (aus Ameiro Kouchakan Kandan) – Serie für Serie, kreuz und quer durch das Fujieda-verse, Fujieda scheint langsam eine rein lesbische Stadt zu bauen – und stellen schließlich fest, dass ihre Besichtigung zu einem Date geworden ist. Als Tsumugi schwer krank wird, erscheint Isuzu, die Leibwächterin, die Tsumugis Familie beauftragt hat, sie am Schrein zu überwachen. Sie erklärt, dass Tsumugi wirklich am Schrein festgehalten wurde, weil sie selbst für ein Mitglied ihrer Familie außergewöhnlich rein ist und in der heiligen Atmosphäre des Schreins leben muss um zu überleben.
Natürlich fliegt Letty zum Schrein und ruft die Schreingöttin herbei, um zu fragen, wie Tsumugi es schaffen kann in der Außenwelt zu leben. Für Letty verwirrend, hat die Göttin Tsumugis Form angenommen um zu kommunizieren. Da die Göttin Tsumugi wie eine Tochter liebt, ist sie bereit sie frei zu lassen und damit sie mit Letty zusammensein kann. Die Lösung der Göttin besteht darin, einen Teil ihres Geistes in Letty zu stecken, damit es Tsumugi gut geht, solange sie sich in der Nähe von Letty befindet. Dadurch reißt der rote Faden und Tsumugi denkt, dass Letty tot ist – aber nein, Letty taucht bald auf und repariert den Faden und es ist Happily-Ever After. (Auch wenn es so aussieht, als ob die arme Isuzu selbst in Tsumugi verliebt war, hat die schelmische, absolut nicht Tsumugi-ähnliche Schreingöttin, die sich entschlossen hat in ihrer Tsumugi-ähnlichen menschlichen Form zu bleiben ihr Glanz verliehen.)

Kotonoha no Miko to Kotodama no Mahou to ist super süß, zahnschmerzhaft süß und voller canon Yuri mit einer Handlung, die nicht wie ein Dutzend anderer Titel klingt. Ein Muss, wenn man Happily-Ever-Afters und süße Yuri-Paare genauso mag wie ich.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Manga Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Manga „Kotonoha no Miko to Kotodama no Mahou to“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Kotonoha no Miko to Kotodama no Mahou to“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Alderamin on the Sky“ Gesamtbox auf DVD oder BD
Gewinnspiel – „Alderamin on the Sky“ Gesamtbox auf DVD oder BD

Titel

  • Japanisch Kotonoha no Miko to Kotodama no Mahou to
    ことのはの巫女とことだまの魔女と
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 14.07.2006
    Bände / Kapitel: 1 / 6
  • xx Synonyme
    The Miko's Words and the Witch's Incantations, Torikago no Miko to Kimagure na Majo to, The Caged Miko and the Whimsical Witch

Bewertungen

  • 0
  • 0
  • 7
  • 8
  • 5
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen22Klarwert3.65
Rang#1585Favoriten1

Mitgliederstatistik

Mangaka

Autor & Illustrator

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Abgeschlossen
  • Avatar: Ain SophAin Soph
    Abgeschlossen
  • Avatar: NoaNoa
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: kleine Anemonekleine Anemone
    Lesezeichen

Top Eintrager

Manga teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Manga oder informierst gern über Manga? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Manga-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Manga und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.