To Your Eternity (Manga) ➜ Forum ➜ RezensionenFumetsu no Anata e / 不滅のあなたへ

  • TypManga
  • Bände / Kapitel11+ / 115+
  • Veröffentlicht09. Nov 2016
  • HauptgenresDrama
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeMännlich

Manga Rezensionen

Hier findest Du sowohl kurze als auch umfangreichere Rezensionen zum Manga „To Your Eternity“. Dies ist kein Diskussionsthema! Jeder Beitrag im Thema muss eine für sich alleinstehende, selbst verfasste Rezension sein und muss inhaltlich mindestens die Kerngebiete Handlung und Charaktere sowie ein persönliches Fazit enthalten. Du kannst zu einer vorhandenen Rezension allerdings gern einen Kommentar hinterlassen.
  •  
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen
Avatar: DexterMorgan#1

In dem gefühlsvollen Drama der Autorin Yoshitoki Ōima begleitet der Leser ein unsterbliches, zunächst namenloses und stoisches Wesen auf dessen turbulente Reise durch eine Welt wie die Unsere, um sich selbst zu finden.

Die Geschichte fasziniert dabei mit der immensen Charakterentwicklung des Protagonisten, welchem man als Leser bei seinem Lernprozess quasi von dessen Geburt an mit verfolgen darf.

In der Welt von To Your Eternity dreht sich nicht alles um den Protagonisten. Die Geschichte wagt sich von einem herzzerreißenden Subplot in den nächsten und stellt dabei immer wieder neue bezaubernde Charaktere mit ihren eigenen kleinen authentischen Geschichten vor, von denen man nicht nur erzählt bekommt, sondern sie allesamt direkt und persönlich miterlebt.
Diese Charaktere helfen dem Hauptcharakter dabei sich in der Welt zurecht zu finden, der Frage seiner Identität näher zu kommen, sich die Eigenschaften der Lebewesen um Ihn herum anzunähern und zu verstehen und den Charakter letztlich auch wieder auf eigenen Beinen los zu schicken.

Das macht die Geschichte nicht etwa mit dem Ziel philosophische Fragen über das Ich und die Welt aufzugreifen, sondern um die wunderschönen Seiten der Welt zu illustrieren und diese mit deren Vergänglichkeit in einen Kontrast zu stellen. Das ist auch der Punkt, an dem das Drama seinen Fokus in der Geschichte erhält.
Die Welt durch die man den Unsterblichen begleitet, erkennt die Zerbrechlichkeit der darin befindlichen Lebewesen an und führt diese dem Leser auf möglichst schonungslose emotionale Weise vor.
Das schafft die Geschichte ohne dabei explizit zu werden und ist somit verträglich für den Magen, aber geht dafür umso stärker auf die Seele.

Der Hauptcharakter ist für diese Reise mit einigen übermenschlichen Mitteln ausgestattet, wobei zum einen die Unsterblichkeit eine größere Rolle für die Geschichte spielt. In der unser Protagonist ähnlich zu Uns, als Beobachter der Geschichte, zwar eigentlich unbekümmert sein könnte, da er stets außer größerer Gefahr bleibt, jedoch genau wie der Leser von dem Wert der sterblichen und fühlenden Wesen in der Geschichte angetrieben wird. Der Leser wird somit in die selben Schuhe des eigentlich befremdlichen, unsterblichen Wesens gesteckt und fiebert und bangt gemeinsam.

Zum Anderen ist da noch die sonderliche Fähigkeit des Unsterblichen formlos zu sein, welche es Ihm ermöglicht die äußere Gestalt von nicht lebendigen Dingen anzunehmen. Diese Gabe spielt eine entscheidende Rolle für Leser, den Hauptcharakter, so wie auch für eine meiner Meinung nach der Geschichte unterliegenden Botschaft des Autors über die Bedeutung mit dem Tod Anderer umzugehen.

So ist der Unsterbliche nämlich auch dazu in der Lage die Form von verstorbenen Personen anzunehmen, die nicht ungleich der Erinnerungen an die Verstorbenen nach deren Ableben verbleiben und dem Leser damit die harte Kost einer solchen Erfahrung simuliert.

To Your Eternity ist kein depressives Trauerwerk, sondern eine wunderschön, teilweise fast ein bisschen schnulzig erzählte Geschichte vieler liebreizender Charaktere, welche ans Herz geht.
Ein Handtuch würde ich deswegen unbedingt bereit halten.

    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Cowboy Bebop“
Gewinnspiel – „Cowboy Bebop“

Bewertungen

  • 1
  • 1
  • 8
  • 21
  • 19
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.87 = 77%Rang#460

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Manga teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Manga oder informierst gern über Manga? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Manga-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Manga und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.