Manga Beschreibung

Manga: Saiyuki Gaiden
© 2005 Kazuya Minekura, Ichijinsha Ltd.
500 Jahre vor der eigentlichen Geschichte von Saiyuki wird ein ketzerisches Kind – „Geboren aus einem Felsen, mit goldenen Augen und einer gefährlichen Kraft“ – in den Himmel gebracht. Dort wird er der Obhut des Gottes Konzen Douji überlassen, von dem das Kind schließlich seinen Namen erhält: Son Goku.

Schnell freundet sich Goku mit zwei anderen Göttern an, Feldmarschall Tenpou und General Kenren der westlichen Armee des Himmels. Er schließt auch Freundschaft mit einem gleichaltrigen Jungen, Nataku. Obwohl Goku in seiner neuen Heimat glücklich ist, braut sich schon bald Unheil zusammen. Denn es gibt viele im Himmel, die Nataku und Goku als Marionetten benutzen wollen, um den Thron des Himmels zu erlangen.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres

Manga Neuerscheinungen

An dieser Stelle würden wir Dir gern eine Auswahl verschiedener Merchandise-Artikel zum Manga „Saiyuki Gaiden“ anzeigen. Du kannst aniSearch unterstützen, indem Du Merchandise-Artikel zum Manga „Saiyuki Gaiden“ mit der Hilfe unserer Eintragsmaske hinzufügst.
  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Manga Charaktere

Charaktere sind das Herzstück eines jeden Mangas. Möchtest Du die Charaktere zum Manga „Saiyuki Gaiden“ hinzufügen? Wir haben dafür einen speziellen Bereich und ein Team bei dem Du gern mitmachen kannst. Ein allgemeines Tutorial findest Du in unserem Forum, wir freuen uns auf Deine Beteiligung!

Manga Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Manga Rezensionen

Avatar: Rubina#1
Bei Saiyuki Gaiden handelt es sich um die später entstandene Vorgeschichte der eigentlichen Saiyuki Story. Es ist allerdings nicht notwendig, Gaiden auch als erstes zu lesen. Für die Spannung der Hauptserie und für das Verständnis der Charaktere, ist es eher ratsam Gaiden zwischen Saiyuki und Saiyuki Reload, oder danach, zu lesen. Unbedingt sollte er aber vor der letzten Reihe Saiyuki Reload Blast gelesen werden!


Insgesamt wurde alles sehr Emotionsreich und in einem angenehmen Tempo umgesetzt. Zu Beginn der Handlung ist noch alles eher ruhig und kleine Humorszenen unterstützen einen guten Einstieg in die Handlung und Charaktere. Ab dem zweiten Drittel wird es dann zunehmend dramatischer und sich komplex entwickelnde Hintergründe und Intrigen, sorgen für fesselnde Spannung. Das Ende ist einfach nur großartig geworden; liefert einen dramatischen, spannenden Höhepunkt und obwohl man aufgrund der Hauptgeschichte bereits weis, wie dieser Manga für die Charaktere enden wird, fesselt einem die Story bis zur letzten Seite.
Die Charaktere sind eher Eindimensional gestaltet. Jeder vertritt einen bestimmten Charakterzug, dem die meisten bis zum Schluss treu bleiben. Allerdings ist das Zusammenspiel der Charaktere sehr gut und alle gleichen sich gegenseitig aus.

Der Zeichenstil zeigt mal wieder einen deutlichen Werdegang und Verbesserung, vor allem in der Charakterdarstellung. Wie schon bei den anderen Mangareihen, sind die Hintergründe eher Detailarm gestaltet, so das sich alles auf die eigentliche Handlung und die Charaktere konzentriert. Die Kämpfe, welche zum Ende hin immer mehr zunehmen, sind sehr spannend umgesetzt. Durch parallel ablaufende Kämpfe, wurden häufige Schauplatzwechsel eingebaut. Diese sind sehr gut umgesetzt worden und man hat nie das Gefühl als wäre die Handlung gestückelt oder auseinander gerissen, sondern steigert noch die Spannung.

Was bei Saiyuki Gaiden noch gesagt werden muss ist, dass sich der Manga stellenweise auf den Anime bezieht. Der erste Band wurde bereits in dem Anime, Saiyuki, animiert und enthielt einige hinzuerfundene Elemente, wie die Storyline um die Götter Homura, Zenon und Shi En. Als die Mangaka die letzten drei Bände einige Jahre später fortsetzte, bezog sie sich in einigen Kapiteln auf diese Animehandlung. Es gibt zwar nur kurze Rückblicke, doch diese beziehen sich auf Teile der restlichen Mangahandlung. Demnach sollte man den zweiten Teil der Hauptserie vorher gesehen haben, wenn man den Manga vollständig nachvollziehen möchte.
    • ×8
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Manga Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Manga „Saiyuki Gaiden“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Saiyuki Gaiden“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel: 2× Nagi no Asukara Volume 1+2+3
Gewinnspiel: 2× Nagi no Asukara Volume 1+2+3

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 74.000 werden?
[Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 74.000 werden?

Titel

Bewertungen

  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 4
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen4Klarwert4.75
RangFavoriten0

Mitgliederstatistik

Mangaka

Autor & Illustrator

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Desinteressiert
  • Avatar: SchlopsiSchlopsi
    Lesezeichen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen

Top Eintrager

aniSearch-Livechat

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.