SCM: Meine 23 Sklaven (Manga)Dorei-ku: Boku to 23-nin no Dorei / 奴隷区 僕と23人の奴隷

  • TypManga
  • Bände / Kapitel10 / 45
  • Veröffentlicht12. Dez 2012
  • HauptgenresDrama
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonRoman
  • ZielgruppeMännlich, Volljährig

Manga Beschreibung

Manga: SCM: Meine 23 Sklaven
Die Slave Control Method, kurz SCM, ist ein Instrument, mit dem man andere Menschen versklaven kann. Viele Personen versuchen sich damit Macht zu verschaffen. Yuga Oota besitzt die SCM und will sie austesten. Zufälligerweise läuft er Eia Arakawa, einer jungen Frau, über den Weg. Sie hilft ihm aus Neugier dabei, doch das wird ihr Leben komplett auf den Kopf stellen.
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Manga Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Manga Charaktere

Manga Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Manga Rezensionen

Avatar: chihiroyin#1
Stell dir vor du hast die Möglichkeit, dich an eine Person zu rächen, die dich tief verletzt hat, die dich bloß gestellt hat, die dir gezeigt hat was Hass bedeutet. Das Einzige was du tuen musst, ist sie in einem Spiel zu besiegen, welches du dir selbst aussuchst und dessen Regeln du selbst festlegst. Mithilfe der SCM ist das möglich. Würdest du diese Chance nutzen?

 

In dem Manga SCM - MEINE 23 SKLAVEN bekommt Eia Arakawa die Chance das Intrument Slave Control Method anzuwenden. Ein Exfreund von einer Freundin von ihr erklärt ihr die Regeln, wie man sich Anderer Mithilfe der SCM zum Sklaven machen kann und bietet ihr an, ein Team zu bilden. Er habe nämlich die Absicht andere von der Rolle als Sklave zu befreien. Woher dieses zahnspangenartige Gerät genau stammt weiß keiner. Allerdings gibt es einen Blog im Internet, indem jemand unter dem Pseudonym Frühlings - Jamaica berichtet, wie weit man mit seinem Sklaven gehen kann. Doch erstmal wie funktioniert die SCM? Sobald man die SCM am Oberkiefer anlegt, verbindet sich diese mit dem Gehirn. Duellieren kann man sich nur gegen weitere SCM - Träger, egal ob allein oder in Gruppen. Spiel und Regeln sind frei wählbar. Wenn einer der Duellierenden das Gefühl der Niederlage erlebt, ist es entschieden und der Gewinner wird zum Herren, der Verlierer zum Sklaven. Der Sklave hat jedem Befehl des Herren zu gehorchen außer sein Leben wird dadurch gefährdet oder seine körperliche Konstitution erlaubt es nicht so zu handeln. Wird Eia das Angebot annehmen ? Lest es selbst.

Der Zeichenstil des Mangas gefällt mir gut. Die Charaktere sind klar von einander zu unterscheiden und wurden auch detailliert gezeichnet. Die Typen wirken auch nicht so andogyn (endlich!). Die Hintergründe sind dafür eher mittelmäßig dargestellt oder kommen in manchen Panel gar nicht vor, dann nur Ausschnitte von den Charakteren. Stört aber auch nicht, wie ich finde.

Die Story ist packend und nimmt einen mit. Es werden verschiedene Charaktere vorgestellt, wie sie selbst in die Rolle des Sklaven oder Herren gekommen sind. Durch die Protagonisten gibt man der Geschichte einen roten Faden und man sieht wer mit wem und was zusammenhängt. Man fiebert mit, wer hinter alldem steckt. Zudem bekommt man Einblicke in den menschlichen Abgrund. Welche Handlungsmotive hat man wenn man bei so einem Spiel mitspielt? Ist es immer Rache, die einem zu solchen Mittel greifen lässt? Oder aber spielen andere Faktoren wie Langeweile, Machtgefühl und Liebe eine Rolle?  Schon allein durch sein Konzept mit einem einfachen Spiel wie Schere Stein Papier einen Menschen zu versklaven, hat der Manga echt einen Nerv getroffen und bietet eine Menge Potenzial. Dabei bin ich noch nicht mal ein Fan von übermäßiger Gewaltdarstellung, doch solange es zur Thematik passt drückt man ein Auge zu. Daher kann ich diesen Manga nur weiterempfehlen!

    • ×8
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Manga Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Manga „SCM: Meine 23 Sklaven“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „SCM: Meine 23 Sklaven“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Detektei Layton: Katrielles rätselhafte Fälle“
Gewinnspiel – „Detektei Layton: Katrielles rätselhafte Fälle“

Titel

  • Japanisch Dorei-ku: Boku to 23-nin no Dorei
    奴隷区 僕と23人の奴隷
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 12.12.2012 ‑ 28.10.2016
    Bände / Kapitel: 10 / 45
    Mangaka: Autor Illustrator
  • Deutsch SCM: Meine 23 Sklaven
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 20.04.2015 ‑ 18.09.2017
    Bände / Kapitel: 10 / 45

Bewertungen

  • 0
  • 3
  • 12
  • 22
  • 4
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.51 = 70%Rang#1300

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: speckolgaspeckolga
    Angefangen
  • Avatar: ChroloChrolo
    Angefangen
  • Avatar: vernallyvernally
    Pausiert
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen

Top Eintrager

Manga teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Manga oder informierst gern über Manga? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Manga-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Manga und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.