The Rising of the Shield Hero (Manga)Tate no Yuusha no Nariagari / 盾の勇者の成り上がり

  • Bewerten
  • Lesezeichen
  • Favorisieren
  • Episode kommentieren
  • Diskutieren
  • Rezensieren
  • Frage stellen
  • TypManga
  • Bände / Kapitel16+ / 62+
  • Veröffentlicht05. Feb 2014
  • HauptgenresAbenteuer
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonLight Novel
  • ZielgruppeMännlich

Manga Informationen

  • Manga: The Rising of the Shield Hero
    © 2014 Kyuu Aiya, Media Factory
    • Japanisch Tate no Yuusha no Nariagari
      盾の勇者の成り上がり
      Status: Laufend
      Veröffentlicht: 05.02.2014 ‑ ?
      Bände / Kapitel: 16+ / 62+
      Publisher: Media Factory
      Mangaka: Autor Illustrator
    • Englisch The Rising of the Shield Hero: The Manga Companion
      Status: Laufend
      Veröffentlicht: 17.11.2015 ‑ ?
      Bände / Kapitel: 12+ / 48+
    • Deutsch The Rising of the Shield Hero
      Status: Laufend
      Veröffentlicht: 13.04.2017 ‑ ?
      Bände / Kapitel: 14+ / 58+
      Publisher: Tokyopop GmbH

Manga Beschreibung

Iwatani Naofumi ist ein einfacher Student. Eines Tages wird er mit drei anderen Studenten in ein fremdes Königreich transferiert. Fortan sind die vier als „die vier Helden“ bekannt. Naofumi ist der Held des Schildes und gilt somit als Schwächster der Helden. Schon bald wird er Opfer eines Komplotts und findet sich allein wieder, ohne Geld, Freunde und mit einem ramponierten Ruf. Alles was ihm bleibt, ist sein Schild und so macht sich Naofumi auf die Reise, sich zu rächen.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Manga Neuerscheinungen

Manga Charaktere

Manga Forum

Manga Rezensionen

Avatar: Letsplaybar#1
  • Handlung
  • Illustrationen
  • Charaktere
  • Verarbeitung


Material/Aussehen: Der Manga ist im größeren gewohnten Tokyop Format und ist Qualitativ Hochwertig und Gut Verarbeitet, des weiteren Punktet er am Anfang mit Farbseiten.

Klappentext:
Ein Schild von einem Mann! Der zwanzigjährige Naofumi ist Student und bezeichnet sich selbst als Otaku. Beim Lesen eines vermeintlich alten Buches, dem »Traktat der Waffen der vier Heiligen« verliert er das Bewusstsein und findet sich in einer mittelalterlichen Welt als einer der vier legendären Helden wieder. Diese wurden gerufen, um jene Welt vor einer Angriffswelle von Monstern aus einer anderen Dimension zu beschützen. In der Videospielartigen Welt wird jedem der Helden eine Waffe verliehen, wobei Naofumi der Schild zufällt, welcher aufgrund des Schwerpunkts der Verteidigung nur geringes Ansehen genießt. Doch Naofumi ist trotzdem fest entschlossen, ein wahrhafter Held zu werden!

Charaktere/Story:

Naofumi Iwatani:
Ist unser Protagonist welcher in einer Welt beschworen wird als einer der 4 Heiligen Helden und wird dabei der Held des Schildes, doch als dieser hat er es nicht leicht, den ihn wird übel mitgespielt, doch im Laufe der Story beweist er sich, räumt hinter den anderen Helden auf und Zeigt das man sich auf ihn verlassen kann. Er ist durch die Erfahrungen die er gemacht hat Argwöhnisch gegenüber anderen Personen findet aber im Verlauf ihm treue Kameraden.


Motoyasu Kitamura (Sperr) / Ren Amaki (Schwert) / Itsuki Kawasumi (Bogen) :
Die 3 sind die anderen Helden die Beschworen wurden, sie stammen alle aus einem anderen Japan und halten diese Welt für ein Spiel, wo sie in der 1. Welle noch Glänzen, haben sie in der 2. Welle schon kaum eine Chance diese zu bezwingen. Motoyasu ist Naofumi gegenüber gehässig und fällt auf die Intrige der Prinzessin voll rein, ebenso wie die anderen Beiden, auch wenn diese beiden mehr Hinterfragen und eher Neutral gegenüber Naofumi stehen. Alle 3 werden aber von Anfang an vom König von Melromarc unterstützt und haben somit einen leichteren Start, was ihnen aber zum aktuellen Stand eher zum Verhängnis wird.


Malty S Melromarc:
Als 1. Prinzessin von Melromarc und als Gefolge von Motoyasu tritt sie im Buch auf. Sie hat es im Verlauf der Geschichte immer wieder auf Naofumi abgesehen und legt ihn so am Anfang auch rein. Sie sorgt dafür das so einiges schief läuft und manche Probleme wären wohl ohne sie garnicht erst entstanden, im späteren Verlauf bekommt sie den Namen Schlampe als Strafe für ihr Verhalten.


Raphtalia / Filo:
Nach dem Naofumi von Malty reingelegt wird lernt er einen Sklaven Händler kennen, dieser verkauft ihm Raphtalia, welche das Schwert der Helden des Schildes wird, sie verliebt sich auch recht schnell in Naofumi und steht ihm immer mit Tat und Kraft zur Seite. Im Verlauf kauft Naofumi ein Ei bei eben jenen Sklavenhändler aus ihm schlüpft Filo die eine Filolial ist zu erst sieht sie noch ganz normal aus wird dann aber zu einem Aufgeplusterten Vogel und nimmt schließlich Menschengestalt an. Filo und Raphtalia stehen Naofumi immer zur Seite und sind die ersten seiner Kameraden.




Melty Q Melromarc:
Melty ist die 2. Prinzessin und die Thronprinzessin von Melromarc. Naofumi trifft sie eines Tages als sie mit Filolial spielt. Zu dem Zeitpunkt weiß er noch nicht wer sie ist. Sie freundet sich schnell mit Filo an. Später nach der 2. Welle versucht sie Zwischen ihrem Vater und Naofumi zu vermitteln und Gerät dabei in Lebensgefahr als ein Komplott von Ihrer Schwester und der 3 Heldenkirche versuchen sie zu töten und dies Naofumi anzuhängen, in Folge dessen Beschützt dieser Sie und sie Fliehen. Am Ende der ganzen Geschichte sieht man zum ersten Mal ihre Mutter die Königin, die im Nachhinein die Strafe über den König und Malty verhängt.


Weitere Story:

Nach dem die der Komplott zu Ende ist fahren die 4 Helden zum Training auf eine Insel hier findet Naofumi durch Zufall eine weitere Sanduhr und diese Zeigt eine Nahe Welle an. Hier treffen die Helden das erste mal auf die Helden einer anderen Welt die sich als feinde der 4 Helden herausstellen. Nach dem Naofumi die Helden abgewährt hat, kehren die Helden zurück in die Hauptstadt hier Stellt die Königin mit Naofumi einen Trainingsplan auf, doch die anderen Helden sehen nicht ein warum sie sich anstrengen sollen, wenn sie nicht stark genug wären solle wer anders die Wellen aufhalten. Darauf hin schmieden die Königin und Naofumi einen Plan das die 3 auch mal so etwas wie Naofumi erleben und die Notwendigkeit des Trainings sehen. Also sollten die Helden die Mysteriösen Monster besiegen und die nächste Welle danach wären sie Frei, würden aber auch keine Unterstützung mehr von Melromarc bekommen. Während Naofumi dem ihn zugeteilten Sektor übernimmt und untersucht hauen die 3 Helden in ein Nachbarland ab, wissen sie etwas genaueres oder Fliehen sie nur und zerstören den Plan der Königin? Im Verlauf des Aktuellen Bandes stellt sich heraus das ein Monster das die Welt Beschützen solle wenn die Helden zu schwach wären manipuliert wurde und jetzt als Feind dieser Welt agiert, so Stellen die Reiche eine Bündnisarmee auf um dieses Wesen (Eine Riesige Schildkröte) zu besiegen. Beim erkunden des Inneren der Schildkröte treffen sie plötzlich wieder auf die Helden der anderen Welt, haben diese was mit der Manipulation des Monsters zu tuen?

Fazit:
Der Manga stellt die Story deutlich besser dar als dies der Anime tut, desweiteren erfährt man schon jetzt wie die Story weiter geht und liest sich einfach nur traumhaft, von daher kann ich die Reihe mit immerhin 14 Bänden hierzulande nur wärmstens empfehlen.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Manga Kommentare

Avatar: D0cQ#1
Grundidee des Manga, ordentlich, ließt sich auch ne Weile ganz gut.

Aber umso öfter wieder und wieder und wieder und wieder ein und die selben Dinge gesagt und getan werden umso öder und einfallsloser wird die Geschichte. Etwas genauer was ich meine siehe Spoiler
Und das bezieht sich vor allem auf das Verhalten der "Widersacher" also der anderen 3 Helden und ihren Schergen. Ich bin bei Kapitel 49 und ich habe keinerlei Weiterentwicklung dieser 3 Charaktere gesehen. Sie machen immer noch genau den gleichen dummen Mist denn sie schon zu Anfang machten, verursachen damit immer noch ein und die selben Probleme.. ununterbrochen.. Sie haben auch in Kapitel 49 noch nicht kapiert, dass ihnen nicht alles in den Schoss fällt und sie die tollsten sind. Was auch ihr Verhalten 49 Kapitel lang komplett gleich bleiben lässt. Selbst nen Blinder ohne Gehör sowie Tast- und Geschmackssinn hätte jetzt langsam mal schnallen müssen, dass man vlt etwas am eigenen verhalten ändern müsste. Klar vlt Absicht vom Mangaka .. damit der liebe Shield Hero besser dasteht.. aber gegen Volltrottel steht jeder gut da, das macht es nicht zu einer guten Story.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel: „Kuroko’s Basketball: 1st Season“
Gewinnspiel: „Kuroko’s Basketball: 1st Season“

Bewertungen

  • 2
  • 2
  • 29
  • 94
  • 70
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.97 = 79%Rang#163

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

  • Avatar: JannySparrowJannySparrow
    Angefangen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: Tody61Tody61
    Angefangen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: EarthnutEarthnut
    Angefangen

Top Eintrager

Manga teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Manga oder informierst gern über Manga? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Manga-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Manga und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat