Die Braut des Magiers (Manga)Mahou Tsukai no Yome / 魔法使いの嫁

  • TypManga
  • Bände / Kapitel14+ / 66+
  • Veröffentlicht30. Nov 2013
  • HauptgenresRomanze
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeMännlich

Manga Informationen

Manga Beschreibung

Die 15-jährige Chise ist eine junge Frau mit übernatürlichen Fähigkeiten, eine sogenannte Slay Vega. Heutzutage sind solche Menschen eine absolute Rarität und stehen bei Magiern hoch im Preis. Mit ihrer Magie kann Chise Geisterwesen wie Feen sehen, zaubern und hat einen Einblick in eine gänzlich mystische Welt. Jedoch brachte Chise ihre Kraft bislang kein Glück, weshalb sie sich entmutigt und aufopferungsvoll selbst zur Auktion freigibt. Der Philanthrop und Magier Elias Ainsworth ist von ihr sehr angetan und kauft sie für ein Vermögen von fünf Millionen Pfund. Er will Chise nicht nur zu seinem Lehrling machen, sondern auch zur Braut nehmen …
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Manga Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Lesezeichen
  • Zurücksetzen

Manga Charaktere

Manga Zitate

  • Elias AINSWORTH

    Im Sommer gibt es wirklich mehr Tomaten als nötig.

  • Elias AINSWORTH

    Ich bin zwar dein Magielehrer, aber du lehrst mich dafür im Menschsein, oder nicht? Ich finde, man sollte die Fragen seiner Schüler bestmöglich beantworten.

  • Chise HATORI

    Ich glaube, ich werde es noch einmal durchlesen. Ich glaube, diesmal werde ich es anders lesen können als damals.

Manga Forum

Manga Rezensionen

Avatar: Juna#1
Ich hatte viel positives über Die Braut des Magiers gelesen, bevor ich an diesen Manga herantrat und ging dementsprechend mit hohen Erwartungen heran. Um meine (vorläufige) Einschätzung bereits vorwegzunehmen, kann ich sagen, dass mir der Titel im Großen und Ganzen bis zum aktuellsten Kapitel gut gefällt, allerdings auch einige mir negativ aufgefallenen Aspekte enthält, welche die Gesamtwertung etwas trüben.

So hätte Die Braut und der Magiers wohl besser den Titel „Geschichten einer angehenden Magierin“ verdient, denn auch wenn der Hauptcharakter Chise in ungewisser Zukunft einmal mit dem undurchsichtigen Magier Elias vermählt werden soll, konzentriert sich der Manga eher weniger auf die romantische Beziehung der beiden. Zwar besteht zwischen den Protagonisten durchaus eine gewisse romantische Bindung, die sich im Verlauf der Handlung zudem vertieft. Vorrangig verfolgt Die Braut des Magiers jedoch die Einführung und Darstellung der Welt, in der sich Chise seit ihrem Kauf durch Elias wiedergefunden hat. Und hier liegt sowohl die große Stärke als auch Schwäche des Mangas: Denn grundsätzlich gefällt mir das Fantasy-Setting sehr gut. Es handelt sich um eine vielseitige Welt, die uns Autorin Kore Yamazaki in ihren sehr detaillierten und ansehnlichen Zeichnungen näher bringt. Von Drachen über Elfen bis hin zu noch ungewöhnlicheren Wesen – es ist alles dabei, was das Fantasyherz höher schlagen lässt. Die Atmosphäre, die vom Manga aufgebaut wird, hat mir beim Lesen bisher viel Spaß gemacht und hält schon allein deshalb das Interesse an den Geschehnissen konstant. Streckenweise kam es mir allerdings so vor, als läge das Hauptaugenmerk der Mangaka darauf, so viele Figuren und Wesen wie möglich einzuführen, so dass mir gerade am Anfang der rote Faden in der Handlung gefehlt hat. Chise stolpert von einem Ereignis ins nächste und auch wenn ich eigentlich in anderen Kommentaren gelesen hatte, dass die Story sehr gemächlich vor sich hin erzählt wird, so habe ich es doch genau anders herum empfunden – weniger wäre da aus meiner Sicht mehr gewesen, sprich: Der Manga hätte durchaus ein paar ruhigere Phasen vertragen, um eine in sich konstante Geschichte zu erzählen, anstatt alle paar Kapitel neue Charaktere einzuführen. Mit der Zeit lernt man aber einige Charaktere inkl. deren Hintergründen besser kennen, so dass ich mich gegen Ende wieder besser in Die Braut des Magiers zurechtfinden und auch die abrupte Erzählweise verschmerzen konnte.

Unterm Strich ist der Manga nämlich eine gelungene Mischung aus Fantasy und einer Prise Romantik mit einem stimmigen Setting und einem ausgewogenen Verhältnis von ruhiger und spannungsgeladener Erzählweise. Allen Fantasy-Liebhabern würde ich Die Braut des Magiers daher weiterempfehlen.
    • ×12
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Manga Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Manga „Die Braut des Magiers“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Die Braut des Magiers“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – Zwei Kinokarten für „Made in Abyss: Seelen der Finsternis“
Gewinnspiel – Zwei Kinokarten für „Made in Abyss: Seelen der Finsternis“

Bewertungen

  • 1
  • 3
  • 24
  • 83
  • 77
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert4.05 = 81%Rang#116
PopulärGefragt#12

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Manga teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Manga oder informierst gern über Manga? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Manga-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Manga und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.