• TypManga
  • Bände / Kapitel13 / 61
  • Veröffentlicht07. Mär 2012
  • HauptgenresHorror
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeMännlich

Manga Beschreibung

Manga: Ajin: Demi-Human
© 2013 Gamon Sakurai, Kodansha Ltd.
„Sie können nicht sterben, diese Kreaturen, die Ajin genannt werden. Diese Kreaturen wissen nicht, dass sie Ajin sind, bis sie das erste Mal "sterben". Sie sind die Feinde der Menschheit. Die Menschheit wird sie nicht tolerieren!“

Nagai Kei ist ein talentierter Junge, der bei den nationalen Vorprüfungen der medizinischen Fakultät den ersten Platz erlangte. Sein Ziel ist es, ein guter Arzt zu werden und daran arbeitet er härter als alle anderen. Doch als Kei, völlig in Gedanken versunken, die Straße überqueren will wird er vor den Augen seiner Mitschüler von einem Lastwagen überfahren. Es ist ein merkwürdiger Anblick, der sich allen Beteiligten bietet, als dessen Körper sich kurz nach dem Crash wieder zusammensetzt und Kei wieder zum Leben erwacht. Dies ist ein eindeutiges Zeichen: Nagai Kei ist ein Ajin! "Was ist ein Ajin?" – Kei weiß es nicht. Er weiß nur, dass er jetzt fliehen muss, um nicht als Versuchskaninchen zu enden, denn Ajin sind selten und viele ihrer Fähigkeiten unerforscht. Zu seinem Glück eilt sein bester Freund Kai zu Hilfe und gemeinsam gelingt ihnen die Flucht in die unbewohnten Berge nahe Tokio. Kei ahnt, dass dies nur eine vorübergehende Lösung sein kann und Kai, der nicht unsterblich ist, in seiner Nähe gefährdet ist. Dann jedoch wird Kei von einer im Untergrund agierenden Gruppe von Ajin kontaktiert, die normalen Menschen gegenüber feindselig gesinnt sind. Was planen diese Ajin und wie wird Kei sich entscheiden?
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Manga Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Manga Charaktere

Manga Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Manga Rezensionen

Avatar: Gerd Klotz#1
Was unterscheidet Unsterbliche von normalen Menschen?  Richtig, sie sind anders!

Zur Handlung
Dass es Unsterbliche, also Ajin, gibt ist Nagai Kei eigentlich ziemlich egal. Nur das Gerede seiner Mitmenschen macht ihm etwas zu schaffen, denn aufgrund der Tatsache, dass sie nicht sterben können, gelten sie nicht mehr als menschlich. Wer „einen findet“ bekommt eine Belohnung, denn sie sind rar und unerforscht. Was aber geschieht mit Ajin die zur Untersuchung an die staatlichen Forschungszentren weitergereicht werden? Bald schon soll Nagai es herausfinden, denn er ist selbst ein Ajin und wird schlagartig vom Musterschüler zum gesellschaftlichen Außenseiter, einem unbekannten Wesen, einem potentiellen Forschungsobjekt. Auf der Suche nach Hilfe von anderen Ajin gerät er an radikale Freiheitskämpfer, die sich gegen die Intoleranz und Unmenschlichkeit gewöhnlicher Menschen auflehnen und dabei auf Nagais Mitleid verzichten können. Stattdessen soll Nagai erst durch die Hölle gehen, bevor er sich für einen Weg entscheidet.

Zur Stimmung
Das wirklich Interessante an Ajin sind ihre Fähigkeiten, denn sie können nicht nur ihre Stimme als Waffe einsetzen, sondern auch eine Art Geist kontrollieren, der sie begleitet und für normale Menschen unsichtbar ist. Der Protagonist überzeugt durch einen scharfen Verstand und sein medizinisches Wissen, dass er sich im Kampf zu Nutze machen kann. Auch sein Charakter lässt sich in den ersten Kapiteln nur schwer einschätzen, was seine eigenen Motive unklar macht und somit die Spannung aufrechterhält. Neben den mysteriösen Gestalten, die durch ihre lange und dünne Erscheinung, ihre Bandagierung, Fangzähne und Krallen schon ihren eigenen Beitrag zur düsteren Atmosphäre leisten, sind es vor allem die blutigen Kampf- und Folterszenen die einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Weil der Mensch bestrebt ist das ihm Unbekannte bis ins kleinste Detail zu erforschen, schreckt er offensichtlich nicht einmal vor den grausamsten Experimenten zurück. Der Manga zeigt ziemlich deutlich wie erbarmungslos Menschen sein können und wie schnell sie andere spüren lassen, dass diese Außenseiter sind. Diese Geschichte gibt Anreize das eigene Verhalten zu reflektieren, da grundsätzliche Fragen von Moralität und Menschlichkeit angesprochen werden. Besonders die Darstellung von Angst, Panik, Paranoia, Hass, Wut, Verzweiflung etc. ist durch den detaillierten Zeichenstil sehr gut gelungen.

Fazit
Ein spannungsreicher Horror der uns die fragwürdige Moral der Menschen vor Augen führt und ein klassisches Dilemma bietet, welches die Entscheidung für die eine oder die andere Seite erschwert. Eine düstere Atmosphäre begünstigt durch die starken Zeichnungen und die Brutalität die sowohl von den Menschen als auch von den Ajin ausgeht. Man darf gespannt sein, wie sich die Geschichte im weiteren Verlauf entwickelt.
    • ×14
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1

Manga Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Manga „Ajin: Demi-Human“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Ajin: Demi-Human“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Xmas-Gewinnspiel – GameStop-Guthabenkarten für Crunchyroll und Anime on Demand
Xmas-Gewinnspiel – GameStop-Guthabenkarten für Crunchyroll und Anime on Demand

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 78.000 werden?
[Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 78.000 werden?

Titel

  • Japanisch Ajin
    亜人
    Status: Laufend
    Veröffentlicht: 07.03.2012 ‑ ?
    Bände / Kapitel: 13 / 61
    Publisher: Kodansha Ltd.
  • Englisch Ajin: Demi-Human
    Status: Laufend
    Veröffentlicht: 15.03.2014 ‑ ?
    Bände / Kapitel: 12 / 61
  • Deutsch Ajin: Demi-Human
    Status: Laufend
    Veröffentlicht: 05.06.2015 ‑ ?
    Bände / Kapitel: 12 / 43
    Publisher: Egmont Manga

Bewertungen

  • 3
  • 10
  • 24
  • 70
  • 33
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen193Klarwert3.69
Rang#428Favoriten22
Populär#38Gefragt

Mitgliederstatistik

Mangaka

Autor
Autor & Illustrator

Letzte Bewertungen

  • Avatar: YukikoXYukikoX
    Angefangen
  • Avatar: OndriusOndrius
    Angefangen
  • Avatar: Gevatter TodGevatter Tod
    Angefangen
  • Avatar: JannySparrowJannySparrow
    Angefangen
  • Avatar: Rasmus TarsisRasmus Tarsis
    Angefangen

Top Eintrager

Manga teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Manga oder informierst gern über Manga? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Manga-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Manga und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.