Ten Count (2013)テンカウント

Manga Beschreibung

Manga: Ten Count
© 2014 Rihito Takarai, SHINSHOKAN Co.,Ltd.
Nachdem der Präsident in einen Unfall gerät, treffen sich Shirotani Tadaomi und Kurose. Shirotani leidet an Mysophobie, was Kurose gleich erkennt. Als seine Phobie immer schlimmer wird, sollte er einen Arzt aufsuchen. Shirotani fürchtet sich jedoch vor so einem Besuch. Doch wer ist Kurose? Und warum konnte er Shirotanis Zustand so leicht durchschauen?
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Manga Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Manga Charaktere

Charaktere sind das Herzstück eines jeden Mangas. Möchtest Du die Charaktere zum Manga „Ten Count“ hinzufügen? Wir haben dafür einen speziellen Bereich und ein Team bei dem Du gern mitmachen kannst. Ein allgemeines Tutorial findest Du in unserem Forum, wir freuen uns auf Deine Beteiligung!

Manga Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Manga Rezensionen

Avatar: Nanamey
V.I.P.
#1
Der erste Platz unter den BL-Manga Japans 2014. Doch was genau macht Ten Count eigentlich so sympathisch?


Auch ich bin dem Manga verfallen, wie so ziemlich viele Fujoshis da draussen ^^. Heute gehört er in die Top 3 meiner Lieblings BL-Manga und seit Neuestem hat er auch in meinem Regal einen Platz gefunden *-*!

Es geht um Shirotani Tadaomi, der unter Mysophobie leidet. Das ist die Angst vor Schmutz bzw. Bakterien, die bei ihm durch ein Ereignis in seiner Kindheit ausgelöst wurde. Und dann ist da noch der kühl wirkende Arzthelfer Kurose Riku. Ereignisse führen die Beiden zusammen und Kurose möchte sich mit Shirotani anfreunden und ihm dabei helfen seine Mysophobie zu überwinden. Shirotani soll deswegen eine Liste aufstellen mit 10 Punkten. Der erste Punkt soll etwas sein, das ihm wegen seiner Phobie schwer fällt und mit jedem Punkt steigt der Schwierigkeitsgrad.
Ich habe die Liste mal für Interessierte zusammengestellt:
Ten Count1. Die Türklinke anfassen
2. Jemand anderes fasst mein Eigentum an
3. Ein Buch im Buchladen kaufen
4. Mich an den Halteschlaufen im Zug fetshalten
5. Im Restaurant etwas essen
6. Jemanden mit bloßer Hand die Hand geben
7. Etwas von jemanden annehmen, ohne es zu desinfizieren
8. Aus der Tasse von jemand anderem trinken
9. Einen anderen in meine Wohnung lassen
10.
Er füllt diese Liste aus, lässt den zehnten Punkt allerdings frei. Das begegnet Kurose mit "Ich verrate Ihnen meinen Grund (Shirotani zu helfen), wenn Sie den 10. Punkt ausgefüllt haben." Und so nimmt die Story ihren Lauf.
Es dauert eine ganze Weile bis die Beziehung sich zwischen Shirotani und Kurose verändert, aber das ist auch gar nicht schlimm. Denn dadurch wird die Ernsthaftigkeit der Phobie realistisch dargestellt. Man kann schon fast den Standpunkt Shirotanis nachempfinden und das ist gerade das Packende an der Sache. Die Liebesbeziehung der Beiden ist distanziert, aber trotzdem intensiv. Man weiss einfach nicht wohin mit seinen Gefühlen als Leser :D! Denn wäre es so einfach, würde es nicht so spannend sein. Man wird gerade zu auf die Folter gespannt und das lässt die Story nie langweilig werden. Es ist schwer zu erklären welches Gefühl Ten Count übermittelt, wenn man es nicht selbst gelesen hat. Man darf sich nur nicht von dem Anfang abschrecken lassen. Dort wird viel geredet und
auch Shirotanis Phobie kann einem etwas unbehagen auslösen. Die Entwicklung dieses Mangas wird jedoch vielen das Herz öffnen.

Man muss sagen, dass Rihito-senseis Artwork wirklich einzigartig ist und nicht jedermans Sache. Ich bin aber ein grosser Fan von ihrem Stil und Charakterdesigns, dass ich gar nicht mehr weiss wohin mit meiner Bewunderung! Die Zeichnungen haben zu 100% Wiedererkennungswert und sorgen dafür, dass einem die Geschichte nicht so schnell aus dem Kopf geht. Denn weil das Artwork gerade nicht wie Jedermanns aussieht, hebt es sich von anderen Manga hervor.

Zuletzt möchte ich nochmal auf die deutsche Fassung eingehen. Ich bin als Riesen-Fan natürlich überglücklich den Manga endlich in meiner Hand halten zu können. Und scheinbar auch viele andere. Denn aktuell steht Ten Count auf Platz 1 des Tokyopop-Rankings.
Mir persönlich gefällt besonders die Auffassung des Covers: Es ist "weich" und Farbflecken (übrigens sind diese in RL Neon-Orange, anstatt Pastell-Orange wie im Vorschaubild xD) und Schrift sind in einem Glanz (ich kenne die Fachausdrücke dafür nicht :D). Die Ausgabe enthält vorne zwei Farbseiten, was man auch nicht immer hat und mich sehr gefreut hat. Der einzige Störfaktor war ein wenig die deutsche Übersetzung wenn es um die Suffixe ging. Mir wäre es lieber gewesen, wenn sie übernommen würden. Allerdings wurde aus Kurose-san dann Herr Kurose und aus Kurose-kun später nur noch Kurose. Ja das mag jetzt etwas seltsam klingen, aber das ist eins der Knackpunkte in Ten Count. Denn die Suffixe sind in Japan sehr wichtig und spielen auch in dem Manga eine große Rolle. Wenn man sie wie jetzt einfach verdeutscht, könnte es an manchen Stellen Verwirrungen geben. Aber das ist wirklich nur eine Kleinigkeit, da ich ja etwas kritisieren möchte :D

Fazit:
Man bekommt meiner Meinung nach einfach nicht diesen 0815-BL vor die Augen gesetzt, sondern eine einzigartige Geschichte mit einprägsamen Artwork und Charakteren. Es sind viele romantische und schöne Momente dabei, aber auch Ernste. Und der Yaoi-Anteil kommt auch nicht zu kurz. Auf den muss man eben nur etwas warten, was mir persönlich auch viel lieber ist. Dieser Manga ist also ein absolutes Muss für jeden eingefleischten BL-Leser dort draussen. Für Einsteiger dieses Genres würde ich jedoch vorerst etwas anderes empfehlen. Denn die Story hats ziemlich in sich ^-^!
    • ×15
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Manga Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Manga „Ten Count“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Ten Count“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: WM-Gewinnspiel – „Kickers“ Blu-ray-Gesamtausgabe
WM-Gewinnspiel – „Kickers“ Blu-ray-Gesamtausgabe

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 74.000 werden?
[Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 74.000 werden?

Titel

  • Japanisch Ten Count
    テンカウント
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 13.07.2013 ‑ 14.11.2017
    Bände / Kapitel: 6 / 51
  • Englisch Ten Count
    Status: Laufend
    Veröffentlicht: 09.08.2016 ‑ ?
    Bände / Kapitel: 5 / 33
    Publisher: SuBLime
  • Deutsch Ten Count
    Status: Laufend
    Veröffentlicht: 13.04.2015 ‑ ?
    Bände / Kapitel: 5 / 33
    Publisher: Tokyopop GmbH
  • xx Synonyme
    10 Count

Bewertungen

  • 2
  • 2
  • 13
  • 37
  • 68
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen150Klarwert4.19
Rang#53Favoriten36
Populär#16Gefragt

Mitgliederstatistik

Mangaka

Autor & Illustrator

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: JannySparrowJannySparrow
    Angefangen
  • Avatar: SariusSarius
    Angefangen
  • Avatar: susuyasusuya
    Lesezeichen
  • Avatar: Solana_99Solana_99
    Abgeschlossen

Top Eintrager

aniSearch-Livechat

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.