• TypManga
  • Bände / Kapitel12 / 89
  • Veröffentlicht18. Okt 2011
  • HauptgenresRomantische Komödie
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeMännlich

Manga Beschreibung

Manga: Horimiya
© 2012 Daisuke Hagiwara, Square Enix Co., Ltd.
Horis Leben als normale Teenagerin ist mehr Schein als Sein, denn während ihre Mitschülerinnen ihre Nachmittage den schönen Dingen des Lebens widmen können, muss sie aufgrund der Arbeitsbelastung ihrer Eltern den Großteil des Haushalts führen und sich daneben auch noch um ihren jüngeren Bruder kümmern. Ihre Zweitrolle als Hausfrau will sie jedoch geheim halten, weshalb es als Schock für sie kommt, als ihr Bruder von einem eher wild aussehenden Jungen nachhause gebracht wird und sich der als ihr Mitschüler Miyamura herausstellt. Auch Miyamura führt ein Doppelleben und gibt sich in der Schule konträr zu seinem eigentlichen Auftreten als schweigsamer Bücherwurm. Für beide bedeutet ihr Aufeinandertreffen, dass sie nun erstmals jemanden haben, vor dem sie ganz sie selbst sein können und schnell gewöhnen sie sich daran viel Zeit miteinander zu verbringen.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Manga Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Manga Charaktere

Manga Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Manga Rezensionen

Avatar: Zashiki
Freischalter
#1
Update (27.06.2015)
Horimiya dümpelt nun leider schon seit einer Weile etwas vor sich hin und ein wirklich interessanter Handlungsstrang ist nicht in Sicht. Derzeit ähnelt der Manga eher einem durchschnittlichen Slice of Life mit ein paar meist schwachen Comedy/Romanceeinlagen. Es bleibt zu hoffen, dass Horimiya für den Abschluss wieder in seine Spur zurückfindet.
Wertung geändert von vier auf drei Sterne.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Im Gegensatz zu vergleichbaren Mangas mit bekanntem Setting wie Switch Girl oder Kare Kano ist Horimiya bodenständiger und wirkt weit weniger überdreht.
Vor allem die Hauptcharaktere tragen zu dieser Wirkung bei; statt egozentrischer Persönlichkeit ist der weibliche Lead ein recht gewöhnliches, aber fleißiges und beliebtes Mädchen, der männliche eine Mischung aus gutmütig und verschroben. So entsteht eine größtenteils angenehme Atmosphäre zwischen den beiden ohne übertriebene Interaktion oder nervige Cliches, wie man sie bei ähnlichen Genrevertretern so oft vorfindet. Stattdessen erkennt man den eher zaghaften Fortschritt der Beziehung an verhältnismäßig simplen Dingen und verzichtet sowohl auf Heldentum als auch auf stereotypische Handlungen. Ebenso ungewöhnlich: die Erzählperspektive wechselt häufig zwischen den Protagonisten, so dass der Leser von beiden Seiten einen Eindruck über Situation und Gedanken erhält. Zwar wirkt die „Normalität“ der beiden einerseits viel realitätsnäher, sie birgt andererseits jedoch nur wenig Konfliktpotential durch die Protagonisten selbst. An dieser Stelle ist zu hoffen, dass der Autor die Nebencharaktere sinnvoll in den weiteren Verlauf der Geschichte einbinden kann und dabei seinem ruhigen Stil treu bleibt.
    • ×14
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: Leoknight#2
Horimiya ist ein etwas seltsamer Manga, was sein Pacing angeht. Zunächst hatte er eine unglaubliche Geschwindigkeit drauf. Nur wenige Charaktere wurden vorgestellt, das Problem bzw. die „Geheimnisse“ der Protagonisten wurden ebenso schnell erläutert und schon decken Miyamura und Hori ihre post-schulischen Gestalten auf, entwickeln eine enge freundschaftliche Beziehungen und werden fester Bestandteil des Lebens des jeweils anderen. Ich dachte ja, dass der Mangaka hier eine kurze aber zu dem Zeitpunkt sehr schöne Kurzgeschichte zu beiden Hauptcharakteren erzählen will, dass er eigentlich alle anderen Personen einfach beiseiteschiebt und sich nur auf die beiden konzentrieren würde.
Und bis jetzt würde ich immer noch annehmen, dass das die ursprüngliche Idee hinter dem Manga war. Daher kann ich mir vorstellen, dass man ihn sozusagen überredet hat, aufgrund der Popularität von Horimiya, ihn irgendwie fortzuführen.
Leider hat das der Qualität nicht gutgetan. Wenn man die ersten 20 Chapter mit dem Rest vergleicht fällt das doch sehr ins Gewicht. Zu Beginn waren sehr viele süße Szenen dabei, die aber ebenso etwas „alltagspholosophisches“ hatten. Dieser Aspekt taucht zwar hin und wieder immer noch auf, aber er wurde zumeist durch die Comedy ausgetauscht. Was positiv bleibt, ist, dass Horimiya zum Glück niemals ins melodramatische umschwingt, sondern stets sehr realistische „Dramen“ hat, die einfach mit dem Liebesleben von Schülern einhergehen. Sie werden ziemlich schnell gelöst und dann hat wieder der Spaß seinen Auftritt.
Bisher ist es ein guter Manga, der aber, wie die ersten Chapter bewiesen, viel mehr auf dem Kasten hätte, wäre er schon nach kürzester Zeit beendet worden.
    • ×5
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Manga Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Manga „Horimiya“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Horimiya“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 77.000 werden?
[Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 77.000 werden?

Titel

  • Japanisch Horimiya
    ホリミヤ
    Status: Laufend
    Veröffentlicht: 18.10.2011 ‑ ?
    Bände / Kapitel: 12 / 89
  • Englisch Horimiya
    Status: Laufend
    Veröffentlicht: 27.10.2015 ‑ ?
    Bände / Kapitel: 9 / ?
    Publisher: Yen Press
  • Deutsch Horimiya
    Status: Laufend
    Veröffentlicht: 06.04.2017 ‑ ?
    Bände / Kapitel: 10 / 71
    Publisher: Egmont Manga

Bewertungen

  • 1
  • 2
  • 25
  • 94
  • 62
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen232Klarwert3.97
Rang#143Favoriten22

Mitgliederstatistik

Mangaka

Illustrator
Autor

Letzte Bewertungen

  • Avatar: GarmaGarma
    Lesezeichen
  • Avatar: JannySparrowJannySparrow
    Angefangen
  • Avatar: ~Ake~~Ake~
    Angefangen
  • Avatar: JerodinJerodin
    Angefangen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen

Top Eintrager

Manga teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Manga oder informierst gern über Manga? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Manga-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Manga und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.