• TypManga
  • Bände / Kapitel12 / 59
  • Veröffentlicht26. Jan 2006
  • HauptgenresThriller
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeMännlich

Manga Informationen

Manga Beschreibung

Yukiteru Amano ist nun im zweiten Jahr der Highschool. Sein Problem: Es fällt ihm schwer, Freunde zu finden. Geplagt von der Einsamkeit, schreibt er seine Erlebnisse in sein „Handy-Tagebuch“. Sein einziger Freund ist ein imaginäres Wesen namens Deus Ex Machina, das ihm eines Tages erzählt, dass er der Herrscher von Raum und Zeit ist. Deus X Machina modifiziert Yukiterus Handy so, dass es nun Ereignisse anzeigt, die in der Zukunft stattfinden werden. Als Gegenleistung muss er an einem »Spiel« um Leben und Tod teilnehmen, dessen Gewinner der neue Nachfolger von Deus X Machina sein wird.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Manga Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Manga Charaktere

Manga Zitate

  • Minene URYUU

    My childhood was filled with blood and strife. I have never needed love. Not then, not now.

  • Minene URYUU

    Doesn’t matter if you’re weak. If you struggle hard enough, you can make a miracle happen.

  • Minene URYUU

    It’s not possible to save everything. Prioritize your goals.

  • Yuno GASAI

    A half moon, it has a dark half and a bright half, just like me…

  • Yuno GASAI

    What's insane is this world that won't let me and Yukki be together!

Manga Forum

Manga Rezensionen

Avatar: SaeL#1
Mirai Nikki gliedert sich locker in die Liste jener Manga ein, die für die breite Masse gedacht ist/ sein sollte und schlägt vor allem durch sein bizarres, wenn auch nichts überraschendes Setting eine etwas andere Richtung ein als sonstige Vertreter. Wer Shounen- Mangas kennt, der weiß, dass diese meist sehr ausgefallen sind, was Charaktere und ihre Fähigkeiten betrifft. Und so wundert es auch nicht, dass in Mirai Nikki Terroristen, Psychopathen, verrückte Genies und andere lustige Gestalten nebst Hauptdarstellern sowie Nebencast frei herumlaufen: Eben ein interessanter bunter Haufen, geschickt in einen spannungs- und actiongeladenen Handlungsrahmen gesetzt, der zudem noch einige Plottwists zu bieten hat. Alles gut durchmischt und schon schafft Mirai Nikki ein gelungenes Bild einer Serie, die mehr als nur 'Durchschnitt' ist.

Erst einmal kurz etwas zum Hauptutensil in Mirai Nikki, dem Future Diary: Jeder der 12 Auserwählten besitzt ein solches Tagebuch, meistens in Form von Handys. Jedes davon liest die Zukunft auf eine bestimmte Art und Weise, damit hat jedes Tagebuch und jeder Besitzer auch seine Schwäche. Wird es auf irgendeine Art und Weise irreparabel beschädigt, stirbt auch dessen Besitzer. Ziel des Spiels ist es nun, die Besitzer zu töten oder ihre Tagebücher zu zerstören.

Und hier startet die Geschichte: Nach einer kurzen Einführung in die Ereignisse vor dem Treffen der 12, beginnt der Manga schon kurz darauf mit einem Bombenanschlag auf eine Schule und einem Showdown auf dem Schulhof. Hört sich unsinnig an? Die ersten, lose zusammenhängenden Geschichten dienen anfangs sowieso mehr zur Verwunderung und man legt mehr Wert auf Actionszenen mit Yuno als Triebfeder, weshalb das Werk zu diesem Zeitpunkt getrost als Trash abstempelt werden könnte. Ab Kapitel 15 kommt die Handlung jedoch ins Rollen: es zieht sich ein roter Faden durch die Strecke, der Manga verlangt nun etwas mehr Denkleistung vom Zuschauer, die Charaktere werden einprägsamer und vielschichtiger als vorher - wenn auch immer noch im genretypischen Rahmen - und man kann an den Protagonisten etwas sehen, das sich auch Charakterentwicklung nennen kann. Die Spannung kann ab dort gegen Ende hin beibehalten werden und wartet mit einem gewaltigen Twist auf. Das Ende selbst dagegen ist mal wieder typisch Shounen, aber zumindest zufriedenstellend.

Mit Yuki Amano & Gasai Yuno wurde hier ein Paar vorgestellt, dessen Beziehungsstatus zu den fragwürdigsten in meiner Manga-Laufbahn gehört: Yuno als 'gewohnte' Yandere und Außenseiter Yuki, bei welchen man bereits zu Anfang des Mangas weiß, dass ihre Art von Beziehung einiges an Überraschungen für die Handlung offen lassen wird. Dadurch, dass sie nicht nur das Gute in Person darstellen -Yuno erst recht nicht- und auch über Leichen gehen, um ihre Ziele zu erreichen, haben sie auch mehr Wiedererkennungswert als andere Shounen- Helden. Kurz: Ein wirklich reizendes Paar. So reizend wie ihre zehn Gegenspieler. Während nämlich die eine Hälfte, im ersten Drittel des Mangas anzutreffen, vollkommen übergeschnappt und geistig labil ist, wirkt der zweite Teil weitaus angenehmer und nicht so deplatziert, weil sie besser in die Geschichte integriert wurden. Über die Erscheinung der einzelnen Auserwählten lässt sich allerdings streiten.

Mirai Nikki ist kein Toptitel, das ist offensichtlich. Wer jedoch seinen Spaß an Shounen- Geschichten hat, der kann sich auch an diesem Werk begnügen. Auch gelangweilten Fans, die wieder auf der Suche nach etwas Neuem sind, kann ich dieses Werk empfehlen.
    • ×12
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1

Manga Kommentare

Avatar: aniSearchler-57374#1
In Mirai Nikki kämpfen 12 Charaktere um die Herrscherkrone. Das Ziel ist der Tod der Teilnehmer,
welcher mit allen Mitteln herbeigeführt wird. Nur Wahnsinn hat hier Methode. Die Story ist überdreht und manchmal schwer nachzuvollziehen. Für Fans von skurrilen Werken.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: Deadmac#2
Anspruch:9
Action:10
Humor:7
Spannung:10
Erotik:0
Ein Manga, der mich nach den ersten paar Seiten direkt in seinen Band gezogen hat.
Die Charaktäre sind alle skurril,liebenswert,wahnsinng,witzig, aber auch vollkommen krank.
So wird es immer interessanter zu erfahren wer noch an dem Spiel teilnimmt und wie sich Yuno und Yukki schlagen
Absolute Empfehlung von mir
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×8
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Community-Gewinnspiel – „Gravity Rush“ für PS4
Community-Gewinnspiel – „Gravity Rush“ für PS4

Bewertungen

  • 6
  • 26
  • 38
  • 185
  • 240
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert4.03 = 81%Rang#94

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: Met und Vodka JungeMet und Vodka Junge
    Abgeschlossen
  • Avatar: flautenflauten
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen

Top Eintrager

Manga teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Manga oder informierst gern über Manga? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Manga-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Manga und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.