• Themen-
  • Beiträge-
  • Abonnements-
  • Lesezeichen-
  • Ausgeblendet-

Lustige Momente aus dem Alltag

  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen
Avatar: KannaYUE
V.I.P.
Themenstarter#1
Ein Thread, in dem wir lustige Momente miteinander teilen können.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: fieser-fettsack#2
Ich Zitiere mich mal selbst, wo mes um Halloween / St. Martin ging.

fieser-dings | 31.10.2014Vor 2 Jahren stand eine Gruppe Kinder vor der Tür, darunter auch wirklich sehr sehr fettes Kind, natürlich hat jedes Kind was bekommen außer das Dicke. Am nächsten Tag hatte die Mutter die unverschämtheit bei mir zu Klingeln und sich zu beschweren... Diesen ruhmreichen moment werde ich niemals vergessen
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: KannaYUE
V.I.P.
Themenstarter#3
Das ist zwar schon etwas her, aber es hat wirklich lange gedauert bis ich mich wieder "beruhigt" habe, als mir eine Freundin das Bild gezeigt hat. Ich find das einfach so witzig!:D



    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: TaZ
V.I.P.
#4
Ich hab auch noch was aus der Mottenkiste. Zitate aus dem alten Forum. Nein, nicht aniPodium. Noch älter. Die Quellen lohnt es sich auch nicht anzuklicken, sind alle tot.

KelvenJa, solche Anime mit Waffen und Gewalt und so finde ich auch voll männlich, da kommen die Testosterone noch richtig in Wallung. Alles andere ist für Pussies. Würde ich gerne sagen, aber stattdessen rate ich dir lieber mal eine Tüte Toleranz im Tante-Emma-Laden um die Ecke zu kaufen.
 http://anisearch.de/forum/viewtopic.php?p=136639#136639


KelvenWir müssen der Tatsache ins Auge sehen: Wer sich darüber aufregt, dass ein bestimmter Anime beliebt ist, ständig - außerhalb von Diskussionen über den Anime - betonen muss, dass er ihn schlecht findet oder allgemein mehr mit den Geschmäckern und dem Spaß anderer Probleme hat, als mit bestimmten Animes, muss einfach einen kleinen Penis haben.
http://anisearch.de/forum/viewtopic.php?p=199955#199955


Gat0rVielleicht ist morgen dieser Thread gelöscht und Kelven permanent von ansiearch gebannt, wer weiß. Erscheint mir jedenfalls nicht wesentlich unwahrscheinlicher als ein neues Genre-System...
http://anisearch.de/forum/viewtopic.php?p=307074#307074
Ihr müsst, wissen, dass Kelven damals gefühlt alle zwei Wochen über neue Genre auf aS diskutiert hat und das Genre-System damals auch wirklich mehr als zweimal komplett verändert wurden. Zum Zeitpunkt des Zitats auch vielleicht erst einmal.


Papa von CorneliaSelbst wenn ich mit O-Ton und Untertitel zufrieden wäre, ich würde die Synchro mitfinanzieren. Aber wer würde einen Bäcker für verkohlten Biskuitteig bezahlen wollen, selbst wenn die Sahnecreme lecker aussieht?
http://anisearch.de/forum/viewtopic.php?p=309189#309189
    • ×0
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: TaZ
V.I.P.
#5
Hab grad mal nachgeschaut wieviel die Wii U kostet... mit Mario Kart 8 installiert 289€.
Da kann man sich das Lachen einfach nicht verkneifen xD
    • ×0
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Seiichi01#6
Habe meine Ausbildung in einem Hotel als Hotelfachmann gemacht und folgende Situation ist passiert kurz nachdem ich an die Rezeption gekommen bin.

Gast war ne Frau ca. 40 Jahre alt.

Gast: Hallo ich habe ein Doppelzimmer auf den Namen ... gebucht.

Ich: herzlich willkommen bitte füllen Sie den Meldeschein aus.

Gast: Sagen Sie mal im Hotel sind doch Tiere erlaubt.

Ich: Ja es sind Hunde erlaubt kostet allerdings 5€ pro Nacht mehr.

Gast: Und was ist mit meiner Taube.

Ich: (verwirrtes lachen) hehehe nein Tauben sind leider nicht erlaubt.

Gast: was soll ich dann mit meiner Taube machen.

Ich: keine Ahnung.

Gast: Sie haben doch eine Terrasse, kann ich die nicht da lassen?

Ich: ja aber die fliegt doch weg.

Gast: ja da haben Sie recht.

Und dann ging sie einfach aus dem Hotel raus ohne was weiteres zu sagen und ein zu checken. Man hat sie dann nie wieder gesehen. 😅😅😆
    • ×0
    • ×0
    • ×6
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (2)

Zeige alle Kommentare
Avatar: ChimoAri#7
Gruppenleiterin zu Kollegen(wegen Krankheit sehr breit wie Relaxo)

Leiterin: "Ich schätze sie auf 40."

Kollege: "Ich werde demnächst 57."

Leiterin total schockiert. "Was?! Wirklich?"

Kollege grinst: "Habe halt kein Platz für Falten."

Gruppenleiterin und alle anderen im Raum fangen an zu lachen.
    • ×0
    • ×0
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Nyan-Kun#8
Als ich im Internet nach Lösungen gesucht habe wie ich die Kratzer von meinem PVC Boden ausbessern könnte stieß ich hin und wieder auch auf ein paar dieser Seiten, wo man eine Frage stellen kann und andere versuchen diese zu beantworten. Nun hat jemand da ein ähnliches Problem geschildert wie ich es habe. Unter den paar Antworten fand sich auch diese:
wer-weiß-was-userHallo,

tut mir leid, da bin ich der falsche Ansprechpartner, habe keine Ahnung.

Schönes Wochenende

Auf der Suche nach einem Reparaturkit fand ich bei Amazon auch diese hilfreiche Bewertung zu einem Reparaturset:
Amazon.deIch habe das Produkt noch nicht verwendet
Derjenige hatte auch gleich 4 Sterne gegeben.

Tja. Das sind die Momente wo ich mir nur denke: Selber keine Ahnung von nix haben, aber den Mund will man trotzdem noch aufmachen. Egal was da raus kommt.
Es soll Personen geben, die sind mit dieser Nummer sogar sehr bekannt geworden.
    • ×0
    • ×0
    • ×5
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Norwiga
V.I.P.
#9
Man kann die Durchsagen vom Schwimmbad bis hier hin zu mir nach Hause hören. xD

"Eine Durchsage an alle, die heute Pommes wollten. Man kann jetzt Pommes am Kiosk kaufen"

Hab mich erst erschreckt weil ich sonst was dachte, fand das dann am Ende aber wirklich lustig. :D
Beitrag wurde zuletzt am 11.07.2019 um 11:15 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×5
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Nyan-Kun#10
Als ich im Kino war, um mir "Once upon a time...in Hollywood"mir anzuschauen und ich in den großen Kinosaal rein ging sah ich irgendwo in der Mitte einen Herren, der wirklich Christoph Waltz zum verwechseln ähnlich sah. Jedenfalls aus der ferne.
Ich war total perplex und irrtiert und dachte so "Das kann nicht sein. Doch nicht in meinem Kino". Noch irritierender war auch, dass er fast genau dieselbe Körperhaltung und Gestik hatte wie der echte Waltz. Vorsichtig ging ich näher zu ihm von der Seite, um ganz sicher zu gehen. Erst bei näherer Betrachtung war klar, dass er es nicht war, sondern irgendein anderer Herr.

Das ich tatsächlich kurz glaubte Christoph Waltz würde sich in meinem Kino "Once upon a time...in Hollywood" ansehen finde ich im Nachhinein ziemlich amüsant. Hätte ich ihn gefragt, ob er Christoph Waltz ist wäre daraus aber wohl der "Peinlichste Moment des Tages" geworden.
    • ×0
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Chamo
Datenbank-Helfer
#11
Eine junge Frau hatte neulich eine recht amüsante Art Chicken Nuggets zu verzehren. Mit der rechten Hand hat sie die Nuggets gegessen, während sie in der linken Messer und Gabel gehalten hat.
    • ×0
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Asane#12
Frauen, das ewige Rätsel.

Aber romantisch!
Urlaubszeit ist immer noch Postkartenzeit, also will ich mich nicht beschweren. Dennoch:


Es erfasst mich eine Mischung aus Unmut und Erstaunen über die Schreibkünstlerinnen (ja, es sind zu weit über 90% Frauen), die es schaffen, in schwer entzifferbarer Maxi-Schnörkel-Klaue mit teilstreikendem Kuli das [Text]-Feld vollzuhauen, um dann im weiteren Verlauf, wenn schon der gedruckte Bild-Untertitel naht, in immer kleineren Krakel zu verfallen. Daraufhin kurz vor der Postkartenunterkante eine 180°-Drehung vollführen und am Kartenrand über zwei Ecken hinweg sich schreibenderweise durchhangeln, wieder oben in der Mitte angekommen (also über dem Beginn des ursprünglichen Textes) einen weiteren 90°-Knick einlegen und zwischen [Text]- und [Adress]-Feld sich durchwursteln, schlussendlich "Liebe Grüße" knapp unter "Germany" platzierend.*

Diese Spezies hat wohl entweder nie selbst solche Machwerte kreativer Originalität erhalten, oder erfolgreich verdrängt, dass die Postbeamten (bzw. die sie verdrängt habenden Maschinen) jedweder Couleur und Nation zumindest noch zwei fette Stempel anbringen: einen zur einfachen Entwertung (handtellergroß) und irgendeinen Touristikwerbewäscher, der in der Regel doppelt so groß ist wie der erste und das obere Drittel der
gesamten Kartenrückseite zuverlässig einschwärzt.

Solcherart gestaltete Urlaubsgrüße erhalte ich meist von Personen, die im normalen Leben sich durchaus zurechnungsfähig geben. Sobald es aber um Mitteilungen aus aktueller Erholungsarbeit geht, scheint sie jedes Gefühl für Raum & Zeit verlassen zu haben.

Sowas kannte ich ansonsten eigentlich nur von meiner pietistischen Großtante väterlicherseits.

*Ein Beipiel zur Illustration.
    • ×0
    • ×0
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: ChimoAri#13
Mein Bruder und ich haben Lego Die Unglaublichen gespielt.
Während einer Szene bei der mein Controller vibrierte fragte ich ihn folgendes:
"Vibriert dein auch?" (In diesem Augenblick ist mir das Wort Controller entfallen, jedoch wollte ich Vibrator sagen)
Er schaute mich komisch an und dann sagte ich folgendes:
"Ich meine den Controller."
Er lachte darauf und meinte:
"Ja. Der vibriert auch."

Wir haben uns tot gelacht.
    • ×0
    • ×0
    • ×4
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Asane#14
Unsere Abteilung hat eine Zugangskontrolle, bei der man eine ESD-Schleuse durchlaufen muss. Wenn der Widerstand zu groß ist, gibt es eine rote Warnleuchte, und es trötet fünf-, sechsmal.

Gemessen werden Schuhe und ggf. Erdungsarmband.

Gerade bei Schichtwechsel herrscht da immer ein ziemliches Gedränge und es dauert, bis alle einzeln nacheinander durch sind. Es dauert noch viel länger, wenn man selber nach dem Druck auf den Testknopf kurz mal (unbemerkt) die Option für das Erdungsarmband aktiviert, worauf die Nachfolgenden sich wundern, warum sie partout nicht durchgelassen werden.

Kurzsprintqualitäten sind bei sowas allerdings von Vorteil.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Chamo
Datenbank-Helfer
#15
Als neulich der EC-Kartenleser im Supermarkt nicht auf Anhieb funktionierte, meinte die Kassierein, daß dieser seinen eigenen Kopf hätte. Daraufhin entschied ich mich, ihr einen kleinen Einblick in das Gefühlsleben eines solchen Gerätes zu ermöglichen:

"Ich könnte mir auch was Schöneres vorstellen, als den ganzen Tag auf irgendwelchen EC-Karten herumzulutschen."

Darauf sie:"So habe ich das noch nie betrachtet."
    • ×0
    • ×0
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.