• Themen-
  • Beiträge-
  • Abonnements-
  • Lesezeichen-
  • Ausgeblendet-

Musikgeschmack der aniSearch-Community.

  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen
Avatar: assa_#61
Querbeet!

am meisten jedoch, definitiv Drum 'n' Bass, Neurofunk, Jungle.
arbeitsbedingt halt auch irgendwie total ans herz gewachsen :D
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: KannaYUE
V.I.P.
#62
Momentan höre ich nur noch Hip Hop. Basslose Lieder höre ich in letzter Zeit irgendwie gar nicht mehr. Ich muss, denke ich, mal wieder neue Soundtracks suchen.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Dark Samurai#63
Hip Hop und R&B höre ich eigentlich immer. Momentan hat aber Reggaeton bei mir die Oberhand und ich komme davon nicht mehr los . Dazu gehören unter anderem Interpreten wie:
  • Wisin y Yandel
  • Alexis y Fido
  • Nicky Jam
  • Farruko
Es gibt noch mehr, aber die höre ich besonders gerne. Es haben sich aber auch einige Soundtracks zu den Animes dazu gesellt. Die Soundtracks zu Noragami, Jormungand und Guilty Crown finde ich z.B. sehr toll.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: SwordNinja#64
Ende der 5. Klasse habe ich angefangen Metal zu hören, womit ich wohl ganz nach meinem Vater gekommen bin ^^ Damals waren meine zwei liebsten Bands Helloween und System of a Down.

In den weiteren Jahren hatte ich mich an beidem etwas satt gehört, wodurch ich auch zum (Alternativ) Rock kam. Los gings mit Billy Talent und Linkin Park, von letzterem gefielen mir allerdings auch manche Lieder nicht. Meine heutigen Favoriten sind hierbei die bekannten Tracks New Divide, Given up, What I've done und Numb.
Später kamen noch Rise Against sowie Shinedown dazu, von beiden bevorzuge ich aber die älteren Alben.

Zurück zum Metal: Die erfolgreiche Band Iron Maiden konnte auch mich begeistern. Mit Brave New World und Dance of Death aus den Jahren 2000 und 2003 haben sie für mich zwei geniale Alben herausgebracht.
Meine Lieblingsband bis heute ist Bullet for my Valentine, die ich seit der 9. Klasse kenne. Ich besitze alle Alben, habe jedes schon zig mal rauf- und runtergehört, vermisse trotzdem etwas die alten Zeiten. Scream Aim Fire ist mein liebstes Album überhaupt und The Poison sowie Fever waren auch spitze. Die neuste CD "Venom" ist an sich zwar auch noch gut, aber für Bullet Verhältnisse dagegen nicht. "Tears don't fall" sowie "Hearts burst into Fire" konnten es sogar schaffen, über 2 bzw. 3 Monate hinweg mir einen Ohrwurm zu bescheren ^^

Ein Jahr später hatte ich dann meine Metallica-Phase. Allerdings habe ich mich nur mit Death Magnetic und dem Black Album wirklich intensiv auseinandergesetzt. Obwohl ich ein paar Metallica T-Shirts besitze kenne ich bis heute nur ca. die Hälfte ihrer Songs.
Ende 2013 kam dann noch Blood Stain Child dazu, eine japanische Metal Band mit Trance/Elektro Einflüssen. Kennengelernt hatte ich sie jedoch durch ihr allererstes Album, in dem sie noch mittelalterliches Melodic Death Metal spielten. Doch ihre moderneren Alben haben auch erstaunlich gute Tracks, insbesondere "Epsilon", da hier eine Sängerin namens Sophia mitwirkte, welche eine unglaublich gute Stimme hat. Leider verlies sie die Band wieder :(

Innerhalb der letzten Monate hatte ich schließlich noch Within Temptation und Three Days Grace Ohrwürmer bis zum Geht-Nicht-Mehr. Aber bei beiden Bands muss man etwas vorsichtig sein, denn gerne machen die Lieder, wenn man sie zum falschen Zeitpunkt hört, eher depri anstatt munter. Bei solchen Zeitpunkten sollte man doch lieber zu Amorphis greifen, die einen Background-Sänger besitzen, dessen Stimme richtig tief ist.
Aktuell bin ich in meiner Disturbed-Phase und nun fehlt mir nur noch das Indestructible Album! Derzeit höre ich intensiv Asylum, welches ich zu ihren besten zähle.

Live gesehen habe ich schon folgende Bands:
- Helloween
- Bullet for my Valentine
- Manowar
- Cover Band von Iron Maiden
- Cover Band von Metallica
Für Three Days Grace habe ich keine Karten mehr gekriegt -.- und ich hoffe immer noch, mal Disturbed, Iron Maiden, Amorphis und Metallica zu Gesicht zu bekommen!

Zum Schluss möchte ich noch ein paar Lieder von weiteren Bands verlinken:

Das Folgende hält bei mir einen Rekord: Ich habe es am 01.02.2016 ganze 10 Stunden gehört! Und ich wette, dass manche bereits nach wenigen Sekunden ausschalten werden :D
The Devil Wears Prada - Ben has a Kid
Jop, auch auf diese Art von Gesang stehe ich total he he

Paradise Lost ist Gothic Metal, etwas langsamer, aber mit guten Riffs. Return to the Sun ist eines meiner Lieblingslieder von ihnen, obwohl das Intro ein wenig seltsam sein mag.
Paradise Lost - Return to the Sun

30 Seconds to Mars trifft normalerweise nicht meinen Geschmack, aber dieses Lied hats mir mal angetan:
30 Seconds to Mars - Oblivion

Das nächste nennt sich "Trancecore" und mischt, wie man schon erkennt, Trance mit Core. Ist also ein bisschen ähnlich wie Blood Stain Child, aber es handelt sich nicht um Japaner.
Abandon All Ships - Take one last Breath

Und zum Schluss: Evanescence. Die Band besitzt zwar nur ein ordentliches Album in meinen Augen, doch ich möchte sie trotzdem erwähnen. Schließlich ist auch "Bring me to Life" ein Klassiker. Besser gefiel mir aber:
Evanescence - Going Under
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Mikz#65
Absoluter Eminem Fan. Rap Legende.
Ganz nebenbei ist heute sein 44. Geburtstag.
Ansonsten Old-School Hip-Hop. Mobb Deep z.B. (kennt ihr Shook Ones pt.II? Legendär *_*)
Mit deutsch Rap hab ich nichts am Hut, muss immer aufstoßen wenn ich Kollegah und alles andere in diesem Bereich höre...

Ansonsten sehr viel Chillige Musik.
Sehr. Viel. Chillige. Musik. =D

Natürlich auch alles was sich in meinen Ohren gut anhört wie bei vielen hier auch.
Beitrag wurde zuletzt am 17.10.2016 um 22:19 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Fragmaster
Datenbank-Helfer
#66

Fast alle Metal-Richtungen.

Rock

Punk
Raggae

Klassik
und noch ein paar weitere.

 

Was bei mir absolut nicht geht sind Schlager. Bei Hip-Hop, Rap, Dubstep und Pop gefällt mir vielleicht 1 Lied von 100.

Auf Live Konzerte geh ich natürlich auch, demnächst steht Disturbed (Der Hauptakt Avenged Sevenfold interessiert mich eigentlich weniger) und Epica zusammen mit Powerwolf.

 

Live gesehen hab ich sicher schon 100+ Bands gesehen, vor allem auf Festivals wie Rock am Ring (war ich aber seit Jahren nicht mehr[viel zu teuer geworden]), Nova Rock, Rock am See und Summerbreeze und viele kleinere regionale Events mit regionalen Bands.

 

Es stehen trotzdem noch einige Bands auf der Liste, welche ich sehen möchte. Leider verlangen manche Bands aber dann schon teilweise 70+ €, manchmal auch über 100 €, was ich absolut nicht einsehe zu zahlen, egal wie gut und berühmt die Band auch sein mag.

 

Axo hier natürlich noch der Metal-Song:

 

Beitrag wurde zuletzt am 18.10.2016 um 11:58 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Shyouki#67
Ich gehe eher in die Richtung Rock / Hardrock, Metal ...

Höre zur Zeit gerne so was wie Breaking Benjamin, Billy Talent, Linkin Park, Him, 30 Seconds to Mars ...
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Nathanel
V.I.P.
#68
Ich höre alles was mir gefällt.
Das mag ein generisches Statement sein, allerdings habe ich schon in jeder Musikart Lieder gehört die mir sehr gefallen haben. Diese Woche gefällt mir wieder sehr Marilyn Manson. Aber wiw gesagt ich höre einfach jede Musikrichtung. Hauptsache es gefällt mir.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: WilliWonka#69
NathanelIch höre alles was mir gefällt.
Das mag ein generisches Statement sein, allerdings habe ich schon in jeder Musikart Lieder gehört die mir sehr gefallen haben. Diese Woche gefällt mir wieder sehr Marilyn Manson. Aber wiw gesagt ich höre einfach jede Musikrichtung. Hauptsache es gefällt mir.

Jup, genauso geht es mir auch, alles was mir gefällt hör ich gerne, da gibt es keine bestimmte Musikrichtung.
Zur Zeit hör ich mir fast nur Animesoundtracks an, das geht jetzt fast schon 1 jahr so, mal schaun wann ich davon genug hab ^^
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Kaori220#70
Ich höre fast nur noch  Jpop/Rock
Habe früher auch Kpop gehört hat mir aber nicht lange gefallen.
Manchmal höre ich auch Trap und Dubstep aber ich hab mich in J-Music verliebt
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Nova Lunaris#71
Ich höre eigentlich alles im Bereich des Rock/Metal gerne, aber besonders mag ich Epic Metal.
Ansonsten liebe ich noch die Soundtracks von Thomas Bergessen.

Aber ich mag auch viele Lieder aus anderen Genres. Wichtig ist für mich meistens, dass ich Emotionen in der Musik spüren kann. So das wär's.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Zashiki
V.I.P.
#72
Bis auf Hip Hop/Rap und Schlager bin ich so ziemlich für alle Musikrichtungen offen, Hauptsache es kommen für mich Emotionen rüber. Am liebsten höre ich Folk, (Crossover) Classic und Gospel, im Moment verstärkt koreanische Künstler wie z.B. Sohyang, Song Sohee und Park Ki Young. K-Pop kann ich bis auf wenige Ausnahmen nichts abgewinnen, ist mir meistens einfach zu eingängig und kommerzialisiert.

Bei japanischen Bands/Sängern finde ich u.a. World Order, Wagakki, Bump of Chicken und Bradio gut, OST von Anime/Filmen/Games höre ich ab und zu auch noch ganz gerne :)
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: ~Ake~#73

Ich fühle mich besonders bei Rock geschichten zuhause, gerne auch J-Rock.

Aber generell höre ich einfach das worauf ich lust habe :)

Ruhige Lieder mag ich allerdings auch

Mit Deutsch rap bzw. generell rap kann ich aber nicht wirklich was anfangen, mit schlagern erst recht nichts (Gibt sicher ausnahme xD) K-pop kram ist auch nicht mein fall o~o

Ich höre z.B gerne: Aimer, Egoist, Ling Tosite Sigure, My First Story, One Ok Rock, Radwimps, Fear and Loathing in Las Vegas, Reol, Daoko, Kokia, Sayuri, Frederic uvm.

    • ×1
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Kaori220#74
Ich höre fast nur J-music(da so fast alles ok überwiegend Pop aber auch Rock etc.^^) hab früher auch etwa Kpop gehört aber das hat mir nie wirklich gefallen XD ab und zu höre ich auch gerne Lindsey Stirling und Taylor Davis und auch die Music von Gustavo Santaolalla oder Jonathan Morali gefällt mir sehr^.^/

Meine Favobands oder sänger/innen :
Nano
Myth&Roid
Kokia
Kotoko
Reol
ClariS
Sawano Hiroyuki&Co
Aimer
akino from bless4
Akiko Shikata
Mika kobyashi
Mami Kawada
Maon Kurosaki
Kalafina uvm. (ist das viel?o.O keine ahnung)

Meine Favo Idol groups:
Aop
μ's
Aqours
Wake up,Girls
AKB48
Morning Musume
Shiritsu Ebisu Chugaku
Negicco
uvm.
Beitrag wurde zuletzt am 16.09.2018 um 12:13 geändert.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: NatsukiMiwa#75
ich höre von allem ein wenig, ausser langweilige spanische schnulze...ich hasse die, ach ja und reageton ^^
aber hauptsächlich höre ich rock und heavy metal
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.