• Themen-
  • Beiträge-
  • Abonnements-
  • Lesezeichen-
  • Ausgeblendet-

Zitate aus dem Alltag

  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen
Avatar: Nanaka
Freischalter
Themenstarter#1
Der Titel ist Programm. Welche Aussagen sind euch im Alltag begegnet die es wert sind Zitiert zu werden.
Mein Lehrer haut immer wieder Sprüche raus die man sich groß ausdrucken und an die Wand hängen könnte.

Herr F.
"Sie müssen sich davon verabschieden letzte Wahrheiten auszurechnen. Sie können nicht ausrechnen ob der Kranhaken hält. Sie können nur ausrechne das die Chance das ihnen der Kranhaken nicht auf den Kopf fällt ganz gut ist."
Beitrag wurde zuletzt am 20.01.2015 um 16:26 geändert.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Leoknight#2
Da fällt mir sofort eine Diskussion meines damaligen Philosophielehrers (mit starkem russischen Akzent) mit einem Mitschüler ein:
L: "David, raus aus der Klasse!"
D: "Aber wieso denn? Alle reden!"
L: "Alle reden. Aber DU störst!"
Priceless.
Beitrag wurde zuletzt am 20.01.2015 um 12:33 geändert.
    • ×1
    • ×0
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Sephi-
Freischalter
#3
"Werte Schüler,

Sie müssen nicht verstecken, dass Sie mit Ihren Handys spielen oder Nachrichten schreiben. Ich weiß ganz genau, was Sie tun, denn KEIN normaler Mensch schaut sich mehrere Minuten lang auf den Schritt und fängt dann an zu lachen."
    • ×0
    • ×0
    • ×7
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: conaly
Moderator
#4
Hi,
Lehrer stellt eine Frage, melden sich nur ich (Russe), der Pakistani, der Türke und der Iraner. Sein Kommentar: "Irgendwelche anderen Minderheiten, die sich profilieren wollen?!"
    • ×0
    • ×0
    • ×8
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Lpark
V.I.P.
#5

Oh jeh, ich hatte da mal einen legendären Mathe-Lehrer, dessen Sprüche ich mit Kumpels jetzt, Jahre später immer noch oft bringe. Ich kann ja mal eine kleine Auswahl treffen, wobei sowas natürlich nicht mal mehr halb so lustig ist, wenn man ihn nicht vor dem geistigen Auge sieht, sowie die verdutzten Gesichter der Schüler.

Lehrer zu einem Schüler, der an der Tafel Mist verzapft hat:
"Dieter Bohlen würde jetzt sagen: Das ist gequirlte Scheiße."

Lehrer... zum gleichen Anlass:
*zeigt Richtung Fenster*. Wir befinden uns im dritten Stock.
"Mach nen Hechtsprung."

Schüler wird zur Abfrage an die Tafel gerufen.
Schüler: "Ach Herr ***, können sie mir nicht gleich 0 Punkte aufschreiben?"
Lehrer: "Na gut, dann setzt dich wieder." (Hat ihm natürlich wirklich 0 Punkte aufgeschrieben.

Lehrer: "Aus dieser Klasse können vielleicht 2 Leute rechnen. Du, du.... und vielleicht noch du. Der Rest kann nicht rechnen."

Schüler: "Wie heißt dieses Zeichen nochmal?" -> φ
Lehrer: "Na Phi, wie das Mist-Vieh."

Auch seine Aufgabenstellungen hinterließen einen bleibenden Eindruck.
Lehrer: "Ein Flugzeug wirft eine Bombe ab. In welcher Entfernung zur Stadt muss es die Bombe abwerfen, wenn es sich mit einer Flughöhe von X Metern und mit einer Geschwindigkeit von X Kilometern pro Stunde bewegt."

Noch heute sage ich zu meinem Kumpel, wenn er irgendwas dummes gemacht hat: "Mach doch einfach nen Hechtsprung" und zeige auf das nächstgelegene Fenster.

 

Beitrag wurde zuletzt am 20.01.2015 um 12:29 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (2)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Lpark
V.I.P.
#6
Ach ja, und das hier muss noch hier hin. Bis heute unvergessen.

Englisch-Lehrer: "Hello Hans, how are you?"
Hans: "I'm Hans."
Englisch Lehrer: "No, Hans. How are you?"
Hans: "Aaaaaah, ooooh. Okay. I'm eleven years old."
    • ×0
    • ×0
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Noa
V.I.P.
#7
Statement meines Geschichtslehrers über Menschen die den zweiten Weltkrieg überlebt haben und anschließend als die Notversorgungen der Amerikaner eintrafen sich zu Tode gefressen haben:

"Den verdammten Krieg haben diese Idioten überlebt und fressen sich dann doch zu Tode? Narren!" Hierbei ist besonders seine Tonlage einfach nur genial gewesen.

Oder ich weiß nicht mehr in welchen Zusammenhang das war aber eine Schülerin hatte irgendein Unsinn erzählt über das dritte Reich und er meinte nur nüchtern: "Kein Wunder das sich Hitler die Kugel gegeben hat.."
Beitrag wurde zuletzt am 20.01.2015 um 13:31 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: conaly
Moderator
#8
Hi,
fällt mir noch einer ein von unserem Programmierlehrer. Da gabs diese Situation öfter mal:

"Jeder Dritte von euch wir das in der Prüfung falsch machen!"
Fängt an von links nach rechts durchzuzählen:
"Eins, zwei, Du! Eins, zwei, Du! Eins, zwei Du!"
    • ×0
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Lpark
V.I.P.
#9
Da bringst du mich schon wieder auf was, wenn du Hitler ins Spiel bringst...

Deutsch-Lehrer: "Hans, nenn uns doch mal ein Beispiel für Ironie."
Hans: "Ja... Heil Hitler!"
*Alle kucken ihn schräg Augen an*... einige Sekunden später:
Der Deutschlehrer bricht in lautes Lachen aus und die ganze Klasse kriegt sich ne Minute lang nicht mehr ein...

Seit dem Moment wurde Hans auch "der Meister der Ironie" genannt und das klassenübergreifend. Selbst der Lehrer hat ihn jedes mal wieder angekuckt, wenn es um irgendwas mit Ironie ging. "Ja Hans, da muss ich ja dich fragen: Welches stilistische Mittel wurde denn an dieser Stelle verwendet.", etc.
Vor allem hat er danach noch mehrmals versucht mir zu erklären, inwiefern das "Heil Hitler" denn Ironie gewesen sei. Ich hab es bis heute nicht verstanden, aber man darf es mir gerne erklären.
    • ×0
    • ×0
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Fragmaster
Datenbank-Helfer
#10

Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:

Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus

Man kann Intelligent und Nazi sind.

Dann ist man nicht anständig.

Man kann anständig und Nazi sein.

Dann ist man nicht intelligent.

 

Und man kann anständig und intelligent sein.

Dann ist man kein Nazi.

    • ×1
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: BlackIce#11
LparkVor allem hat er danach noch mehrmals versucht mir zu erklären, inwiefern das "Heil Hitler" denn Ironie gewesen sei. Ich hab es bis heute nicht verstanden, aber man darf es mir gerne erklären.
Hat bei mir grade ein wenig gedauert, aber ich hab das jetzt so verstanden:
Alle haben ihm ständig heil gewünscht indem Sie ihm das zugerufen und es sogar als Gruß benutz haben und am Ende hat er sich selbst umgebracht, insofern ist das schon ironisch. So hab ich das jetzt verstanden.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: cloud1#12
Ich: "Wie heißt nochmal das Kinn am Kopf ? Ach ja genau Stirn"
...
Manchmal wundere ich mich über meien eigene Dummheit XD
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Leoknight#13

Die gesamte Klasse ist die ganze Stunde lang nicht zur Ruhe zu bringen.

Lehrer: "Okay, jetzt reicht's. Paul, du kriegst jetzt 'nen Tadel."
Paul: "Hä? Wieso denn nur ich?"
Lehrer: "Weil du in der Mitte sitzt!"

    • ×1
    • ×0
    • ×5
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Chamo
Datenbank-Helfer
#14
Während einer Raucherpause dreht sich das Gespräch um Tofu.

Kollegin: "Das Zeug ist doch viel zu gesund für uns."
Ich: "Stimmt, ich esse auch lieber Dinge, die schlecht für mich sind."
Kollege: "Ich auch. Und ich spüle sie obendrein noch mit Dingen runter, die noch schlechter für mich sind."
    • ×0
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: BlackIce#15
@Lpark: Wie hat er es dir denn versucht zu erklären? :D

Kumpel: "Sekt schmeckt voll scheiße!"
Ich: "Nein, mann! Schmeckt ist geil!" 
(Konnte mich nicht entscheiden zwischen "Sekt schmeckt/ist geil!" Ich liebe freud'sche Versprecher ^^)

Lieblingsspruch aus dem Internet: "Jaja, das Leben ist schön... aber du nicht!" :D
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.