You’re currently using aniSearch in German. Would you rather switch to the English version? Please note, that if you’re a registered member you can use your Page Settings to add, remove, or reorganise the languages you want texts to be shown in. That way you can create your own individual aniSearch experience. You have the following possibilities:

Community » Forum » Manga » Laufend

Allgemeine Themen und Diskussionen rund um derzeit laufenden Manga

Übel Blatt nach deutschem Release (keine Spoiler)

  •  
Avatar: Nanaka

Freischalter

Themenstarter#1
Übel Blatt (ユーベルブラット)
Manga, 2004, Actiondrama

Beschreibung:

Als Szaalanden kurz davor stand endgültig von Wischtech erobert zu werden, sandte der Kaiser als letzte Hoffnung vierzehn, mit Lanzen ausgestattete Krieger aus, um die Eroberung ihres Landes zu verhindern. Auf dem Weg dorthin verstarben drei von ihnen, weitere vier von ihnen hintergingen den Kaiser. Diese so genannten "Lanzen des Verrats" wurden von den übrigen sieben getötet. Trotzdem schafften es die restlichen Krieger die Eroberung zu verhindern und wurden nach ihrer Wiederkehr als die "sieben Helden" bekannt und gefeiert. So berichten es die Geschichtsbücher...

Zwei Jahrzehnte später taucht ein mysteriöser Junge, namens Koinzell auf, der es sich zur Aufgabe gemacht hat die "sieben Helden" zu töten, denn er kennt die Wahrheit über die damaligen Ereignisse.

Mangaka
 Etorouji SHIONO Autor & Illustrator

Lizenznehmer

Trailer

Mangabände

Notiz: Spoiler zur jüngsten Band sind bitte entsprechend zu kennzeichnen, da nicht immer alle auf dem selben Stand sind. Danke sehr!
Zusätzliche beschränkt euch auch auf die aktuell in Deutschland erschienenen Bände. Für Diskussionen über das aktuelle japanische Release macht bitte einen separaten Thread auf.
Beitrag wurde zuletzt am 30.01.2015 um 13:13 geändert.
Avatar: Nanaka

Freischalter

Themenstarter#2
Band 0 und 1:

Nachdem ich Band 1 durchgelesen hatte hat sich Band 0 viel mehr wie ein Prolog angefühlt. Während in Band 0 ein ordentliches Tempo vorgelegt wurde lässt sich Band 1 wesentlich mehr Zeit. Beides ist nicht schlecht. Die Power von Band 0 hat mich gepackt und sorgsam gestreuten Flashbacks in Band 1 lassen einen langsam ein Bild von den Charakteren bekommen.
Ich bin jedenfalls gespannt auf Band 2.
Avatar: thunderbug

#3
Ich muss zugeben, dass ich Band 0 wegen dieser Amazon Rezension übersprungen habe. Jedenfalls kam es mir nicht so vor als hätte ich etwas von der Story verpasst. ( An die, die den Band schon gelesen haben: meint ihr man sollte ihn doch schon vor Band 4/5 lesen? )
Band 1 war schonmal nicht schlecht. Das Setting und die Story gefallen mir soweit sehr gut. Ich bin mal wie es gespannt wie es nächste Woche weiter geht. 
Avatar: Nanaka

Freischalter

Themenstarter#4
Ich weiß jetzt nicht ob Band 0 später wichtig wird, aber die Story ist nicht schlecht und unterhält genau so gut wie Band 1. Wenn man jetzt nicht gerade jeden Euro 2 mal umdrehen muss würde ich dazu raten diesen zu holen.
Avatar: Nitrostyle

#5
Übel Blatt ist wirklich großartig, ich konnte nicht anders als im Internet weiter zu lesen. 
Aber natürlich werde ich die Deutschen Teile weiterhin kaufen. :)
Avatar: Nanaka

Freischalter

Themenstarter#6
Nach meinem jetzigen Stand kann ich sagen das in Band 2 wieder Charaktere aus Band 0 auftauchen, auch wenn nur am Rande.
Band: 2
Die Story läuft weiter. Alles schreitet flüssig voran. Es gab jetzt keinen wirklichen Höhepunkt oder dramatisch Kampf. Aber es wird viel ausgebrütet. Die Charaktere sind nicht wirklich in schwarz und weiß einzuteilen und man hat überall das Gefühl das etwas ausgebrütet wird das in einem Gemetzel enden wird.
Der Band macht auf jeden Fall Lust auf mehr und endet mit einem Kliffhanger.
Avatar: Nanaka

Freischalter

Themenstarter#7
Band 3:
Was mir nicht so gefallen hat ist das der Manga wieder mit einem Cliffhanger endet. Vorher war die Geschichte auch recht zäh. Der wurde hier also eindeutig erzwungen. Sonst war der Band wieder voller Aktion und die Geschichte geht voran. Wobei diesmal jemand unnötiger weise überlebt hat nur im Nachhinein Schwierigkeiten zu machen. Hier hätte hier eher erwartet das wie sonst auch kurzer Prozess gemacht würd.
Beste Aktion des Bandes. Pipsie wurde von der Gruppe getrennt. (Hoffentlich dauerhaft.) (^__^)y
Und Keinzell ist ne verdammt hübsche Frau.
Avatar: Nanaka

Freischalter

Themenstarter#8
Band 4:
Das war der erste Streich. Schtemwölch ist Tod. Der Tod war nicht sonderlich spektakulär. Schtemwölch war viel zu lange anwesend und hat um sein Leben gezittert. Insgesamt fand ich war das eher ein schwacher Band. Der neue OP Mod von Keinzell kam überraschend, ich hätte eher gedacht das ein Zugang zum Mondlicht geschaffen wird und die schwarzen Schwerter ausgepackt werden.
Was ich nicht mag sind diese biologischen Waffen, die die Gegner immer wieder auspacken. Ich bin eher so der Technikfanatiker.
Generell kann ich übrigens sagen das mit das Charakterdesign sehr gut gefällt, obwohl es so viel nackte Haut gibt. Das ist für mich eher ungewöhnlich. Die Mädchen sind aber auch alle etwas fleischiger ohne übertreibende Brüste.
Avatar: Nanaka

Freischalter

Themenstarter#9
Band 5:
Schon ein blödes Gefühl wenn Leute gegeneinander Kämpfen die eigentlich die gleichen Ziele haben. Ich hoffe ja das Keinzell das Mädel und den angehenden Schwertmeister in sein Gefolge einreihen kann. Dann hätte er auch endlich brauchbare Gefährten und nicht nur diese trotzigen Kinder. Wie ich den Manga aber kenne wird das in einem Blutbad enden.
  •  
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.