• Themen-
  • Beiträge-
  • Abonnements-
  • Lesezeichen-
  • Ausgeblendet-

Schlimmster Moment des Tages - Regeln im Startpost beachten!

  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen
Avatar: salma#3001
Hab mir nen beschissenen Virus eingefangen und liege erst mal flach. Das blöde ist nur, dass es schon am 4. Arbeitstag bei der neuen Stelle passiert ist. -.-
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×9
    • ×0

Kommentare (8)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Asane#3002

Mal davon abgesehen, dass ich überhaupt nicht fotogen bin: es gibt
Bildnisse von einem, für die man sich ein ganzes Leben lang schämen
kann - Konfirmation, Führerschein, Hochzeit.
Gerade mehr so von schräg rechts unten photographiert, macht
meine Visage - erfahrungsgemäß! - einen ganz besonders
ungünstigen Eindruck.

Diesen unerfreulichen Umstand macht sich eine dreist operierende,
mafiaähnlich organisierte Bande zunutze, um damit gutes Geld zu
generieren - indem sie zwar recht große, eckige, doch meist in
Tarnfarben gehaltene Photographie-Apparate in unmittelbarer Nähe
vielbefahrener Straßen platziert und anschließend einige Wochen
später Erpresserschreiben verschickt des Inhalts, man möge bitte diesen
{ganz_erstaunlichen_Betrag} auf das angegebene Konto überweisen,
widrigenfalls man auch gerne "zur Ermittlung des Fahrzeugführers" ein
Beweisphoto nachschieben könne.

Nein danke, muss wirklich nicht sein...
    • ×0
    • ×0
    • ×5
    • ×2
    • ×0
    • ×0
Avatar: NatsukiMiwa#3003
die mangaka yoko maki zieht sich aus der manga industrie zurück Q____Q echt schade...sie ist einer meiner lieblings-mangaka ._.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×2
    • ×0
Avatar: Asane#3004
Siehe "schönster Moment des Tages": Ich hab mich etwas auf www.boredpanda.com/ herumgetrieben, wo mir sehr anschaulich beigebracht wurde, was für asoziale, dysfunkionale Typen die Menschheit beherbergt.

Nämlich hier bei "30 Times People Were Surprised By How Much Of A Jerk They Encountered".
Ich könnt' grad kotzen, also echt.


Edit und Nachtrag:
#3: Das ist ja - im deutschen Sinne des Wortes - auch kein Brot.
#11: Was um alles in der Welt gibt's da großartig zu verpixeln? Den Gestank? 2 Pixel hätten's auch getan.
Beitrag wurde zuletzt am 09.07.2019 um 00:28 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×2
    • ×0
    • ×1
    • ×1
Avatar: Nyan-Kun#3005
Gehört eigentlich schon zum gestrigen Tag, aber ich brauchte eine Weile um davon loszukommen. In der aktuellen "Aktenzeichen XY...ungelöst" Ausgabe waren mal wieder besonders brutale Fälle mit dabei gewesen.

Einer hatte mich besonders bedrückt und ich hab mir eine Weile auch Gedanken drüber gemacht. Und zwar ging es um einen Mann, der in der U-Bahnstation von irgendeinem jungen Typen aus völlig unklaren Gründen (sofern es überhaupt welche gab) mit einem Faustschlag niedergestreckt wurde. Dabei krachte sein Kopf so heftig auf den Boden, dass er schwerste Kopfverletzungen davon trug. Sein Gehirn hatte auch üble Schäden davon getragen, die sein ganzes Leben auf einen Schlag (im wahrsten Sinne des Wortes) zugrunde gerichtet hatten. Arbeitsunfähig, kann kein Sport mehr machen, ist in seiner Lebensqualität durch sein empfindliches Gehör erheblich eingeschränkt, Sehkraft um 50% zurückgegangen um jetzt mal nur ein paar Punkte zu nennen an denen er wohl den Rest seines Lebens zu kämpfen haben wird und das mit 50.
Das Leben mit nur einem Schlag dahin. Da wird einem erst so richtig klar wie zerbrechlich ein Leben sein kann und wie leicht man von einem auf den anderen Moment sein altes gesundes Leben verlieren kann. Ziemlich bedrückend. Zu gerne würde ich irgendwie dazu beitragen den Täter ausfindig zu machen, aber da ich nicht im Bereich des Tatortes war und in einer völlig anderen Ecke Deutschlands lebe ist dies leider nicht möglich.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×2
    • ×3
    • ×0

Kommentare (2)

Zeige alle Kommentare
Avatar: -Shizuma-
Freischalter
#3006
Nachdem ich heute von der Arbeit gekommen war, hab ich am PC mal meinen aktuellen Kontostand gecheckt und mich zu Tode erschrocken. Mein Arbeitgeber hat mir einfach mal viel zu wenig bezahlt. Da es derzeit eh Spannungen gibt wegen nicht gezahlter Pauschalen und ich sowieso kurz vorm explodieren war, bin ich vorhin sofort in sein Büro gefahren, um meinem Ärger Luft zu machen. Er war auch da und ich habe dann um ein Gespräch gebeten da ich, das nicht vor den anderen machen wollte.
Fakt ist: Ein anderer Betrieb, bei dem ich mich mal arbeitstechnisch erkundigt hatte (und lediglich einen Informationsbogen ausgefüllt habe), es mir dann aber doch anders überlegt hatte, hat sich tatsächlich, ohne unterschriebenen Vertrag oder ähnliches einfach beim Finanzamt gemeldet und sich als mein Hauptarbeitgeber angemeldet^^ Und daher bin ich bei meinem Chef auf Steuerklasse 6 gerutscht und die Abzüge sind ja jenseits von Gut und Böse. Pervers geradezu!!! Das muss man sich mal überlegen. Der andere Chef hat mich jedoch nie wieder dort abgemeldet, als er merkte, dass ich nicht bei ihm anfange. Ich frage mich, inwieweit sowas rechtens ist. Da kann ja wirklich jedes Unternehmen kommen und sonst was behaupten.
Das Gute ist, dass mein Chef meine temperamentvolle Art versteht und mag und ein echt netter Typ ist wie ich heute feststellen musste. Ich bekomme jetzt erstmal eine nette Nachzahlung für die letzten 3 Monate und auch das Problem mit der bis dato nicht gezahlten Pauschalen konnten wir aus dem Weg räumen.
Das ist für mich insgesamt trotzdem der schlimmste Moment des Tages. 60km verfahren obwohl ich chillen wollte. Ich bin doch so müde.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×4
    • ×2
    • ×0

Kommentare (3)

Zeige alle Kommentare
Avatar: ChimoAri#3007
Das geht schon seit etwa 1 Monat so.
Genau genommen seit diesem Tag.

Meine Mitbewohnerin terrorisiert mich. Sie droht mir mittlerweile 1-3x die Woche.
Kritisiert alles was ich mach oder was ich nicht mach.
Ich habe seitdem das angefangen mehrere Träume, in denen ich sie umbringe.
In einem bestimmten habe ich sogar mich umgebracht.

Ich bin eigentlich sehr freundlich, aber mittlerweile hasse ich sie.
Und ich glaube, dass das auf Gegenseitig beruht.

Ich traue mich kaum noch nach Hause, weil meine Mitbewohnerin ständig aggressiv ist und
mir dauernd blöde Kommentare an den Kopf wirft.

Das Verlangen sie einfach umzubringen besitze ich bereits ebenfalls.
Mittlerweile wünsche ich mir, dass sie sich damals umgebracht hätte.
Dann wäre es jetzt nicht so schlimm für mich.

Wie bereits gesagt: Eigentlich bin ich freundlich und halte mich stets zurück.
Ich habe sie stets beschützt, wenn jemand über sie gelästert hat oder so.
Aber jetzt bin ich an meine Grenze gekommen und habe einfach keinen Bock mehr.

Mit ihr zusammen zuziehen war der größte Fehler meines Lebens und den bereue ich zutiefst.
Die Freundschaft, die ich ihr mal gegenüber spürte, hat sich in puren Hass verwandelt.

Na ja... genug ausgekotzt...
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×2
    • ×5
    • ×0

Kommentare (5)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Illusionmaker#3008
Habe eben noch mal in meine Prison School Mangas geschaut...so eine Verschwendung und Enttäuschung T.T
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (6)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Asane#3009
"Es gibt Reis, Baby" singt Helge Schneider. Und solchermaßen inspiriert,
wollte ich da dann auch nicht zurückstehen. Frisch ans Werk!

Nun. Es gab dann doch nicht Reis.

Ich liebe die Natur, ganz gewiss. Ich liebe den Vogel im Forst, den
Falter auf der Flur, auch den Habicht und den Hamster; kaum eine
Kreatur, der ich nicht gewogen bin.
Ab & an liebe ich auch ein einfaches, bodenständiges Mahl. Reis
zum Beispiel. "Reis mit Erbsen und Möhren aus dem Glas" wie der
Dichter singt.

Jedoch.

Nicht liebe ich gewisse Kombinationen aus beidem, denn ich möchte
meinen Reis gerne tot. Und nicht, dass es wurmt und windet und im
Wasser oben schwimmt, obschon von gleicher Form und Farbe. Sicher,
eiweißreiche Kost ist auch nicht zu verachten, nur entsprach der Inhalt
der Reispackung nicht mehr so unbedingt der Packungsbeschreibung..

Herrgottzackzement!! Vor zwei Tagen gekauft!
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×2
    • ×3
    • ×0

Kommentare (2)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Nova Lunaris#3010
Wie ich schon im Sammlungs-Thread geschrieben habe, sind ja heute die Berserk Mangas angekommen. Leider bedeutet dies nun das mein Mangaregal restlos voll ist.
Ich weiß gar nicht was ich jetzt machen soll.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×0

Kommentare (12)

Zeige alle Kommentare
Avatar: ~Ake~#3011

habe gestern ein nickerchen gemacht, und bin durch ein lautes Klatschen aufgewacht.

Meine Switch ist von dem Bett aus auf den Granitboden geklatscht, zum glück ist nichts passiert.

Dann bin ich etwas später mich schlafen legen gegangen und habe auf meinen Freund gewartet, der kurz Raus ist um Zähne zu putzen, dann wache ich auf, und das Bett ist leer.

Ich war so: WTF? O.O ..... Wv uhr ist es? 5 Uhr ... Moment? Wo ist Mischa?

Tappelt ins Wohnzimmer, Liegt auf der Couch ....

*Batscht ihm aufs Knie*

Er wacht erschreckt auf ....

Er hat gewartet das seine Zahnbürste aufläd und ist dabei eingeschlafen.

Trozdem sehr unschmuh! ... wobei ... eigentlich süß

Eig nicht so n schlimmer moment, wollte es trozdem erzählen xD

    • ×0
    • ×0
    • ×7
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Zeux#3012

ist nicht heute passiert, sondern eigentlich jeden tag vor meiner schule:

unsere schule hat meistens nicht genug parkplätze für alle schüler (wir sind ~2000) als das wir alle da parken können. darum kommen die meisten mit dem Bus oder laufen. ich fahre mit dem auto zur schule, da ich von der entfernung nicht anders hin komme (~20km) und die busrouten banane sind (dauert 2 stunden zur schule, dabei 2x umsteigen).
um an einen parkplatz zu kommen, muss man schon um 7.35 da sein, sonst sind die guten alle weg.
und wir haben einen roller-parkplatz, der eigentlich immer bis auf ein paar Fahrräder und 2-3 roller fast leer ist.

und dann ist da dieser Typ: kommt jeden morgen mit dem Roller zur schule. und parkt nicht, wie jeder andere auch, auf dem leeren rollerparkplatz, nein. Das Ar******** parkt jedes f*cking mal auf einem der autoparkplätze. und zwar so, dass man den roller erst sieht, wenn man zum parkmanöver angesetzt hat.
ich stand wirklich schon ein paar mal davor, jeden kollateralschaden in kauf zu nehmen, und das schei*teil einfach wegzurammen.
und ich bin nicht der einzige, der so denkt.

    • ×3
    • ×0
    • ×5
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: ZockerFreak#3013
Wie schon einige kennen, ist die Post bzw. Paketbote teils oder in seltenen Fällen nicht gerade zuverlässig. Diesmal hatte ich wohl auch so ein Fall.
Ich hatte mir die letzten Sachen (Trikot Set + extra Radlerhose) bestellt. Radlerhose kam schon gestern, ohne Probleme, an.
Heute sollte das Trikot kommen. Komischerweise, gegen 1300 sah ich an der Straße ein DHL Auto gute 15min stehen. Aber es klingelte nicht an der Tür. Ich wunderte mich dann schon, als dieses Fahrzeug weiter fuhr. Ich die Paketsendeverfolgung angesehen, kein besonderer Eintrag.
Gegen 1430 verabschiedete sich noch ein Besuch von mir, wo es an der Nachbarstür geklingelt hatte. Ich mich nicht weiter drum gekümmert und hab meine Wohnungstür geschlossen. Ich hab auch weiter nicht darauf geachtet, wer beim Nachbarn geklingelt hat oder sonst irgendwas - geht mich ja nichts an.
Gegen 1530 schauten ich nochmal nach und der Status hatte sich geändert. Um 1518 sollte die Zustellung von Hermes erfolgt worden sein, aber es wurde keiner Angetroffen.

Verstehe ich nicht. Da ist man schon zu Hause und wartet auf das Paket und doch komms nicht zur Annahme?! War das Klingeln um halb 3 vllt doch für mich?! Hab ich die Klingel mal wieder überhört (passiert mir ab und zu)?! Jetzt darf ich bis MO warten, wo die es nochmal versuchen.
Ich hoffe nur das es diesmal klappt, da ich Vormittags schon 2 Termine habe.
    • ×0
    • ×0
    • ×4
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: -Shizuma-
Freischalter
#3014
Schlecht geschlafen und arbeiten müssen. Brauch kein Mensch diesen Sonntag...
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×1
    • ×3
    • ×0
Avatar: Steki
V.I.P.
#3015
Gestern wurde ich von vielen Seiten angeschrieben und war halt etwas genervt, weil es unwichtige Dinge waren z.B. wegen Pokemon GO und vieles mehr... Frage mich aber echt wofür man den Blockieren Funktion erfunden hat wenn der/diejenige mich dann immer noch ohne Probleme anschreiben oder bessergesagt weiter nerven kann.
Da der Blockieren-Funktion Müll ist und ich sowas kaum ignorieren kann, hab ich den/diejenige dann angeschrieben das er/sie das in Zukunft nicht mehr für Sinnloses anschreiben soll... vergebens xD
    • ×0
    • ×0
    • ×1
    • ×1
    • ×0
    • ×0
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.