• Themen-
  • Beiträge-
  • Abonnements-
  • Lesezeichen-
  • Ausgeblendet-

Schlimmster Moment des Tages - Regeln im Startpost beachten!

Avatar: Asane
Redakteur
#3631
Diese Corona-Beschränkungen sind vorzüglich geeignet, charakteristische Verhaltensweisen verschärft nach außen zu kehren. Für Deutschland bedeutet dies: andere zu denunzieren. Irgendwas muss man ja können...
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Phalan#3632
Workout als Bestandteil des homeschoolings... Funktioniert super wenn dein Bett 70% vom Zimmer einnimmt.

Und natürlich ist Webcam an pflicht.
Man macht sich ja gern lächerlich.

Jemand muss mich retten 👀
    • ×0
    • ×0
    • ×4
    • ×0
    • ×1
    • ×0
Avatar: ZockerFreak#3633
Mit welchem Thema befassen wir uns so wenig, dass wir es teilweise belächeln und darüber hinwegsehen als Jenes welches zum Leben einfach dazugehört?!
Ich meine nicht Sex. Ich rede vom Tod!

In den letzten Wochen war der Tod und die Trauer dazu, so präsent wie in meinem ganzen bisherigen Leben nicht.
Ich kann verstehen warum nicht. Es zerreißt einem fast förmlich, wenn man erstmal damit zutun hat. Wie nichtig / belanglos einige Sachen und Worte werden. Und wie unbeholfen man sich fühlt.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Norwiga
V.I.P.
#3634
Erster Tag mit dem neuen Smartphone als Wecker:
Wecker klingelt und ich wache auf. Total müde mit 10% Hirnleistung gucke ich wie ein Toastbrot auf mein neues Handy das mich anbrüllt und versuche zu verstehen, wie ich den Wecker nochmal abstelle. ._.
    • ×0
    • ×0
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Otakubeast#3635
Am Ekg angeschlossen sein und morgen früh raus und das Ding beim Arzt abgeben.😭
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Asane
Redakteur
#3636
"... des Tages" - naja. Eher der gesamten Woche.

Die Computer in unserer Abteilung machen den Eindruck, als hätte man sie allesamt gegen 386er-SX-Geräte ausgetauscht. Grund für die saumäßige Performance: SAP-Einführung.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: DomKin
V.I.P.
#3637
(Achtung! Wieder absolutes First World Problem!) 😅

Die haben sich doch verschworen...
Muss das sein, dass ein großer Teil der ganzen Anime-Kracher der Winter-Saison Donnerstags kommt? 😵 Jetzt ist auch noch Dr. Stone dazu gekommen. Ich schaffe es bei Frühschicht eh kaum, mich auf nur eine Anime-Folge zu konzentrieren, ohne ständig zurückspulen zu müssen (weil ich zeitweise einpenne 😁).
Könntze ruhig etwas besser über die Woche verteilt sein. 😉
    • ×0
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: mEmories
V.I.P.
#3638
Ich habe mir heute auf der Arbeit 2 Finger gebrochen. Zum Glück hat es die linke Hand erwischt.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×4
    • ×3
    • ×0

Kommentare (2)

Zeige alle Kommentare
Avatar: ChimoAri#3639
Ist schon doof, wenn man dadurch wach wird, dass einem kalt ist.
Heute morgen ist es gefühlt 200 Grad kälter als gestern morgen.

Soweit ich mich erinnern kann ist es somit das erste Mal, dass ich durch Kälte wach geworden bin.
Sonst einfach so oder durch Hitze, Lärm, Hunger etc.
    • ×0
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Norwiga
V.I.P.
#3640
Ich hatte zu Weihnachten von meinem Schwager einen 30€ Gutschein bei Amazon geschenkt bekommen. Nach langem Überlegen dachte ich mir jetzt einfach ein paar Manga zu kaufen. Sind heute angekommen und ein paar haben leichte Knicke. Danke auch Amazon. -_-

Jetzt weiß ich wieder, warum ich sonst nur beim Verlag direkt kaufe.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×2
    • ×0
Avatar: Norwiga
V.I.P.
#3641
Nachdem ich in der Vergangenheit einmal festgestellt habe dass mir Kindersonnenbrillen besser passen, musste ich jetzt bei den medizinischen Masken feststellen, dass mir dort auch die Kindermodelle besser passen. Hört diese Pein denn niemals auf. xD
    • ×0
    • ×0
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Asane
Redakteur
#3642
Ich weiß gar nicht so recht, ob das hierhin gehört oder mehr zu dem "schönsten Moment".

In unserer Teeküche stapelt sich Gechirr und Besteck auf der Ablage der Spüle. Die Spülmaschine ist nämlich kaputt. Dafür hängt da ein Zettel: "Die Spülmaschine ist bis auf Weiteres defekt. Bitte Geschirr selber spülen!"

Am nächsten Tag sind da immer noch Stapel von dreckigem Zeug. Neben dem erwähnten Zettel hängt jetzt einen Meter weiter noch ein Zettel, jetzt sogar in bunt: "Bitte bis auf weiteres Geschirr selber abwaschen!"

Einen Tag später (oder zwei?) liegt ein laminierter Zettel auf der Ablage, von nur wenigen Tassen und Tellern verdeckt: "Spülmaschine defekt. Bitte Geschirr selber spülen und wegräumen!" - Später ist das dreckige Geschirr dann weg - das stapelt sich jetzt im Spülbecken…

Hinten auf einem der Tische liegt die aktuelle Broschüre über die diesjährigen internen Schulungsangebote. Hilfreiche Vorschläge seien erwünscht, steht da. Ich bin momentan geneigt, denen eine Email zu schreiben, dass sie firmenintern vielleicht mal einen Alphabetisierungskurs anbieten könnten. Bedarf ist offenkundig vorhanden …
    • ×0
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×1
    • ×0
Avatar: ZockerFreak#3643
Eine schlechte Nachricht folgt der Anderen.
Am DO wollte ich meine Freundin im KH besuchen fahren, als mir von ihrer Betreuerin berichtet wurde, dass sie den Abend zuvor fast erstickt wäre und somit wieder auf der Intensiv verlegt wurde. Sie ist mittlerweile wieder auf einer Normalen Station, aber von jetzt auf gleich kann ich sie auch nicht besuchen fahren.
Gestern bekam ich dann noch die Ablehnung vom Amt für den neuen Antrag.
Langsam reichts mit schlechten "Gegebenheiten"!
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Asane
Redakteur
#3644
Nein, nichts Schlimmes.
Ich hab nur grad mal wieder Lust, mich über die Neuartige Genderei aufzuregen, die seit einem halben Jahrzehnt grassiert. Warum? Wegen ihrer eisern durchgehaltenen Inkonsequenz. Ihrer symbolisch-akzidentiellen Beliebigkeit.

Auf tageschau.de findet sich das da (das Bunte da ist von mir):

Homeoffice, wo immer es möglich ist: So lautet die neue Corona-Regel. Viele Ministerien gehen mit hohen Homeoffice-Quoten voran - in der Verwaltung sieht es aber offenbar anders aus. Arbeitsminister Heil ist unzufrieden.

Homeoffice für alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, deren Tätigkeit es zulässt - das gilt ab kommenden Mittwoch. Dann tritt eine entsprechende Verordnung des Arbeitsministeriums in Kraft, die dabei helfen soll, die Ansteckungen mit dem Coronavirus zu verringern.

Schätzungen zufolge arbeiteten Mitte Januar etwa 25 Prozent der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Deutschland von zuhause aus. Nicht bei allen Tätigkeiten ist Heimarbeit möglich - Experten gehen davon aus, dass der maximale Anteil bei circa 55 Prozent liegt.

Expertinnen sind also nicht zugange. Ist es das, was ihr mir sagen wollt?

[...]

Besonders Homeoffice-freundlich ist offenbar das Bundespräsidialamt: Nach Angaben einer Sprecherin ist jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter - rund 200 - technisch für das Homeoffice ausgerüstet. Die Umstellung sei schon mehr als ein Jahr vor Beginn der Corona-Pandemie erfolgt. "Das Bundespräsidialamt ist damit führend unter den obersten Bundesbehörden." Angesichts des Infektionsgeschehens seien die Mitarbeiter auch angehalten, diese Möglichkeit zu nutzen, was derzeit grundsätzlich auch jeder tue.

[...]

Bei anderen Bundesbehörden und in Stadtverwaltungen ist die Homeoffice-Quote einem Bericht der "Welt am Sonntag" zufolge deutlich schlechter. Eine Umfrage bei 14 großen Städten und 16 Bundesbehörden habe ergeben, "dass dort teilweise weniger als die Hälfte der Mitarbeiter im Innendienst von zuhause aus arbeiten kann", berichtete die Zeitung.

Die befragten Bundesbehörden seien dabei insgesamt etwas besser aufgestellt, doch auch dort gebe es Ausreißer. Konkret genannt wurde das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, "wo 45 Prozent der Mitarbeiter derzeit von zu Hause arbeiten können".

Genau. Und die Frauen bleiben zu Hause am Herd.

Es ist offenbar kein irgendwie geartetes "Bewusstsein". Es ist eine Affekthandlung. Ein Triggern, das nur bei bestimmten Begriffen anspringt. Denken scheint im Journalismus nicht mehr zu den Grundkompetenzen zu gehören. Die Verbeugung vor dem Gesslerhut aber schon.
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (2)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Norwiga
V.I.P.
#3645
Morgen dann die blaue Maske tragen. Das verschandelt total mein Gesamtbild. xD
Ich trage halt wirklich fast nur schwarz, außer ab und zu meine lilanen Ohrstecker. xD

So, First World Problem auch wieder erwähnt. :D
    • ×0
    • ×0
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare

Navigation

Statistik (01.02. - 28.02.2021)

aniSearch-Livechat