Der "Ich bitte um eine MANGA-Empfehlung"-Thread

In diesem Forum findet Ihr Empfehlungslisten zu bestimmten Genres und könnt selbst Empfehlungslisten veröffentlichen.
  • Themen-
  • Beiträge-
  • Abonnements-
  • Lesezeichen-
  • Ausgeblendet-

Der "Ich bitte um eine MANGA-Empfehlung"-Thread

  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen
Avatar: Millhiore#211
Manga mit ernsteren Themen also, ok kein Problem

Bittaschön:

Ghost in the Shell: Stand Alone Komplex
Daisy aus Fukushima
Die Frabe des Windes
Iakes
Neunzehn, Einundzwanzig
Cry out for love
A Lollypop or A Bullet
Gunslinger Girl

Ebenfalls empfehlenswert:

Rosario + Vampire
The Sacred Blacksmith
Dragon's Crown
Bakuman

Von Dance in the Vampire Bund gibt es noch (Falls nicht bekannt) folgende Manga:

Dance in the Vampire Bund: Scarlet Order
Dive in the Vampire Bund

Ich empfehle besonders: Ghost in the Shell: Stand Alone Komplex, A Lollypop or A Bullet, Gunslinger Girl, Bakuman.

PS: Du brauchst nicht alles aufzulisten, wenn deine Mangaliste Öffentlich ist, kann man sehen was du kennst und gelesen hast.
Beitrag wurde zuletzt am 12.02.2018 um 21:17 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: JungeDerNachVorneGebeugtLäuft#213
Ich möchte mich erst mal für die tollen Empfehlungen bisher bedanken! Danke für die Mühe!
Nun habe ich noch 2 weitere Anfragen. Diese sind allerdings etwas spezieller... xD

1. Ich suche einen Ecchi-Manga der aber neben diesem Element auch noch was anderes zu bieten hat. Ich würde das mal in folgendem Satz ausdrücken: "Einen Manga der ein ordentliches Maß (haha) an Ecchi hat, der aber, würde man sämtliche Ecchi-Inhalte entfernen, immer noch genug Unterhaltung bietet."
Es kann hierbei auch schon in Richtung Erotik und Sex gehen, sollte dabei aber nicht zu "ernst" werden. Ecchi halt. Die Zeichnungen sollen jetzt nicht mit Titten etc. übersäht sein, aber etwas mehr als 3 Panels pro Band wäre schon schön...
Was mir selbst da bisher ins Auge gefallen ist, wäre z.B. Rosario + Vampire I & II. Würde das zu meiner Anfrage passen?

2. Ok, das nächste ist wesentlich komplizierter.
Ich suche einen Manga mit einer dominanten Frau als Protagonistin oder in einer wichtigen Nebenrolle. Ihr gegenüber stehen sollte eine Person (vorzugsweise Mann, Frau geht aber auch), die von ihr zwar dominiert wird, aber nicht besonders unterwürfig ist. Also bitte keine erbarmungswürdige Gestalt, die aussieht wie ein 12 jähriges Kind, das wirkt als würde es jeden Moment losheulen.
Besonders wichtig ist mir hierbei, dass sich das Ganze größtenteils auf einer subtilen, psychologischen Ebene abspielt. Die Beiden müssen nicht mal eine sexuelle Beziehung haben (in welcher Form auch immer). Sollte dies doch der Fall sein, sind ein bisschen Ecchi oder Erotik ok. Es sollte aber nie übertrieben sein und eine gewisse Ernsthaftigkeit haben. Wie gesagt, Subtilität und der psychologische Aspekt sollten Priorität haben.

Bitte keine Hentai empfehlen, da weiß ich selber wo ich suchen muss. ^ ^
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Millhiore#214
Kein Ursache, immer stets zu diensten

Zu 1)
Im Manga von Rosario + Vampire ist nicht wirklich viel Ecchi enthalten (Im gegensatz zum Anime), ich würde sagen eher durchschnitt was Ecchi angeht.
Zum Manga Rosario + Vampire II kann ich nichts sagen da ich diesen weder besitze noch gelesen habe.

Also etwas mehr Ecchi sowie Erotik und Sex, wie wäre es damit:

Chirality
Rose Hip Zero
Rose Hip Rose
Liebe ohne Deadline
Plastic Little
Cosplay Detective

Übrigens erzählt Rose Hip Zero die vorgeschichte zu Rose Hip Rose und erschien zeitlich vor Rose Hip Rose.

Bei Chirality, Platic Little, Rose Hip Zero und Rose Hip Rose sind die Zeicher Satoshi Urushihara & Tooru Fujisawa
bekannt für ihre darstellung der Holden Weiblichkeit, wobei Chirality zu meinen Favoriten zählt

Zu 2)

Das ist wirklich etwas kompliziert. Mir fällt zur zeit kein Manga ein der diesen Kriterien entsprechen würde.
Beitrag wurde zuletzt am 18.02.2018 um 18:25 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: JungeDerNachVorneGebeugtLäuft#215
Sehr schöne Vorschläge! Ich bevorzuge diesbezüglich ältere Manga, da sie häufig schöner gezeichnet sind *räusper*, außerdem bin ich ein Fan von Ryuuta Amazumes Zeichenstil. Kannst du was zu seinen anderen Werken sagen? Sind die zu empfehlen? (Nana & Kaoru kenne ich)
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Millhiore#216
Aber sicher dat...

Außer Liebe ohne Deadline hab ich von Ryuuta Amazume noch Swing Girl und Bin ich nicht sexy!? gelesen.
Ich finde beide gut, sollte aber erwähnen das Swing Girl etwas Speziell (Futa) ist. Von diesem Mangaka hab
ich noch einige Titel auf meiner Suchen und Habenwollen liste

Bin ich nicht sexy!?
Swing Girl

Dann frag ich mal wie gut ist Nana & Kaoru von Ryuuta Amazume ?
Beitrag wurde zuletzt am 18.02.2018 um 19:26 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: JungeDerNachVorneGebeugtLäuft#217
Nana & Kaoru ist easy in meinen Top 5 der Manga die ich gelesen habe und definitiv der Sinnlichste! Kann ich uneingeschränkt empfehlen, es sei denn SM turnt dich ab. Und auch wenn man sehr viel Haut und sexy Posen sieht, sind die Psychospielchen und Konversationen das eigentliche Highlight. Hinzu bekommt man eine spannende, gut erzählte Story, die auch mal romantisch oder lustig, aber auch ziemlich traurig sein kann.
Nana & Kaoru: Black Label welches chronologisch nach der Hauptreihe spielt und auch das eigentliche Ende zeigt, ist sogar noch ein klein wenig besser. Und wie der Titel sagt sind die SM-Szenen hier etwas "heftiger".
Allerdings handelt es sich bei der Reihe nie um Hardcore-, sondern normales und Soft-SM.
Unbedingt mal reinschauen! Mich hat es sehr positiv überrascht.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Star Soldier#218
So, nun brauche ich auch mal ne Empfehlung.

Ich mag eher die leichte Unterhaltung.
Mein absolutes Lieblingswerk war und ist "Oh my Goddess". Sowas in der Richtung wäre schön. Es sollte nur einer sein, der etwas länger geht also 10 Bücher+. Ach ja "Happy End" ist Pflicht.
Was ich gar nicht mag, ist wenn Romanze oder Freundschaft an hirnrissigen Mißverständnissen scheitern. Wie es leider viel zu oft in Animes/Mangas vorkommt.


Es kann auch ruhig ein Manga sein, der nur in USA/UK raus ist.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Star Soldier#220
Danke da werde ich mal reinschauen, Ai Yori habe ich allerdings aussotiert. Habe den Anime gesehen und fand ihn nicht so pralle.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Avatar: Millhiore#220.1
Das ist Schade, da der Manga sich vom Anime stark unterscheidet.
Im Anime ist das ende auch nach zwei Staffeln ziemlich offen.
Der Manga ist da etwas anders und hat auch ein anderes ende, ebenfalls ist der Manga
im gegegsatz zum Anime auch etwas ausführlicher. Sind immerhin 17 Bände mit über 3200 Seiten.


Bei Cheeky Vampire (Anime Karin) empfehle ich auch nur den Manga, der Anime ist eine Katastrophe und hat mit
dem Manga zu 80% nichts gemeinsam, war der Schlechteste Anime zu einem Manga denn ich je gesehen habe.
Beitrag wurde zuletzt am 13.03.2018 um 22:33 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Star Soldier#221
Hmm, ein definitfes Ende ist dann doch eine Überlegung wert. Ich haße einfach offene Enden.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: LILA
Datenbank-Helfer
#222
Hallo 
ich hätte heute mal 2 "Anfragen":
  1. Kann mir jemand lesenswerte Boys Love Manga empfehlen? Gefühlt hab ich jeden guten schon durch und die, die ich in letzter Zeit angefangen habe, schwanken alle zwischen irgendwo-ganz-niedlich-aber-nichts-besonderem und (mMn) ziemlichen Müll. ^^° Mir ist Handlung an sich bereits egal, solange sie KEINE sexuelle Gewalt enthält und die gruselige Uke-Seme-Optik sich im Rahmen hält. Längere Serien wären mir lieber, ich hab aber auch nichts gegen gute Einzelbände.
  2. Manga, mit klassisch (europäisch)-fantastischem Setting. Titel in Richung Mahou Tsukai no Yome, Tongari Boushi no Atelier, Kuutei Dragons. Handlung ist mir erneut relativ gleich, solange es nur viele fantastische Kreaturen gibt und der Grundton weitestgehend positiv ist (also keine Titel wie Bersek bitte... ^^°)
Schon mal vielen Dank im Voraus. ^^
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Millhiore#223
Also zu BL kann ich dir keine empfehlung geben, da ich dieses genre überhaupt nicht lese.

Manga mit Fantasy Setting ist schon eher mein ding

Archenemy & Hero: Maoyuu Maou Yuusha
Blue Dragon: RalΩGrad
Grimoire - Heilkunde magischer Wesen
Sky World Adventures
WarCraft: Legends

Archenemy & Hero sowie Blue Dragon habe ich noch nicht gelesen, die Bewertungen sind aber überwiegen Positiv.
Vielleicht kann dir jemand was dazu sagen der beide gelesen hat.

Sky World Adventures ist gerade erst erschienen, Griomoire - Heilkunde magischer Wesen dürfte ebenfalls jede Menge
Kreaturen enthalten (Erinnert an Phantastische Tierwesen und wo sie zu Finden sind) , erscheint aber erst im Oktober.

Bei WarCraft: Legends handelt es sich eigentlich immer um 4 Kurzgeschichten pro Band.
Vertreten ist eigentlich alles was so in WarCraft keucht und fleucht: Menschen, Zwerge, Orcs, Tauren, Elfen, Dunkelelfen...
Beitrag wurde zuletzt am 29.04.2018 um 15:02 geändert.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Zashiki
Freischalter
#224
@LILA

BL:
- Thomas no Shinzou
- Bakjwi Sayuk
Umibe no Étranger

Fantasy:
- Socks Goblin
- Lindbergh
evtl. Marie no Kanaderu Ongaku (hat allerdings eher eine melancholische Stimmung)

Ansonsten ist Ran to Haiiro no Sekai atmosphärisch vergleichbar mit Tongari Boushi und hat auch viele klassische Fantasyelemente, spielt aber in einem modernen Setting.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (3)

Zeige alle Kommentare
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.