• Themen-
  • Beiträge-
  • Abonnements-
  • Lesezeichen-
  • Ausgeblendet-

Peinlichster Moment des Tages

  •  
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen
Avatar: Nyan-KunThemenstarter#1
Da es hier in diesem Forum schon seit längerem einen Thread zum schönsten als auch zum peinlichsten Moment des Tages gibt hab ich mir gedacht "Alle guten Dinge sind drei" und mache hier einen neuen Thread zum peinlichsten Moment des Tages auf.

Hier könnt ihr aufschreiben, was ihr am heutigen Tag so unangenehm/peinliches erlebt habt. Etwas was so peinlich war, dass ihr am liebsten im Boden versinken würdet oder vielleicht auch nur etwas rot am Gesicht wurdet. Vielleicht konntet ihr trotz der Peinlichkeit dennoch im Nachhinein über euch selbst lachen.

Ihr könnt hier auch eure Fremdschammomente teilen, wenn ihr wollt.

Wenn euch der peinliche Moment zu intim und persönlich war dann könnt ihr das natürlich für euch behalten. Es besteht übrigens keine Verpflichtung jede Peinlichkeit hier zu teilen, wo es euch eher unangenehm ist, wenn andere davon erfahren.

Und nun Viel Freude noch mit diesem Thread.
Beitrag wurde zuletzt am 28.05.2019 um 21:55 geändert.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (2)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Nyan-KunThemenstarter#2
Ich mache hier mal den Anfang. Folgendes war auch der Anlass dafür gewesen, dass ich diesen Thread aufgemacht hatte:

Auf dem Weg nach Hause kam ich am Spielplatz vorbei und entdeckte auf der dortigen Tischtennisplatte etwas. Aus der Distanz sah es wie eine Ente aus, die es sich da gemütlich gemacht hat. Als ich etwas näher ran ging wirkte es aber tot. Hab dann vorsichtig gequackt, um zu gucken, ob die Ente noch lebt, aber es reagierte nicht.

Als ich dann schließlich voranpreschte zur Platte erfuhr ich nun warum. Es war eine gottverdammte Plastiktüte, die so zusammengeknüllt war, dass es aus gewisser Distanz in Verbindung mit den Lichtverhältnissen am Abend wie eine Ente aussah.
Mein Gott. Ich muss mich da wie der letzte Depp verhalten haben. Zum Glück war außer mir niemand in der Nähe.

Das war ein richtiger "Yotsuba&!"-Moment. In Band 13 Kapitel 87 war Fuuka sowas ähnliches passiert. Nur hielt sie die Plastiktüte für eine Katze.
    • ×0
    • ×0
    • ×7
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: ChimoAri#3
Eine Gruppenleiterin aus einer anderen Gruppe kam heute zu uns in der Pause. Nennen wir sie mal Frau A.
Unsere Gruppenleiterin war ebenfalls anwesend. Nennen wir sie mal Frau B.

Frau A trug ein Shirt mit der Cantina Band aus Star Wars. Ein Kollege und ich ist das sofort aufgefallen und haben ihr gesagt, dass sie ein cooles Shirt trägt. Sie erzählte, dass wir die ersten sind, die sie darauf angesprochen haben, weil sich niemand ihr Shirt angeguckt oder sich getraut hatte.

Plötzlich meinte Frau B, dass die bestimmt nur nicht auf ihre Brüste schauen wollen. In dem Augenblick wurde es still.

Frau A meinte zu uns lediglich, dass sie sich gefreut hat, dass wir die einzigen waren, die hingesehen haben.

Da wussten wir jetzt nicht, was sie damit meinte. Ob es um die Brüste oder um das Shirt ging.

Das war schon etwas peinlich...
    • ×0
    • ×0
    • ×6
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: RuBerry#4
Mehr Situationskomik für meine Freunde als peinlich aber trotzdem.
War heute Morgen dran Bewerbungen abzuschicken für ein Praktikum was ich ab diesen Sommer machen muss und hab meinen Freunden heute Nachmittag als wir unterwegs waren auch davon erzählt.

Wurde dann am Nachmittag von einem Institut angerufen bei dem ich mich für einen Bürojob beworben habe, das heisst ein Job für administrative Arbeiten, Telefonate, E-Mails etc.

Ich schau auf die Telefonnummer und merke das es wegen der Bewerbung ist.
Panik.
ich: Schei.... Schmetterling! Das Büro ruft an!! o.o
Freunde: Nimm ab!!
ich: Neeiin aber ich hasse telefonieren!! T_T
Freunde: ... Hörst du dir überhaupt zu?

Ich hab dann doch noch abgenommen
    • ×0
    • ×0
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Chamo
Datenbank-Helfer
#5
Das wohl bisher peinlichste Ereignis in der Geschichte unserer Laienspieltruppe war das sog. Robin-Hood-Debakel.
Das Ganze fing damit an, daß schon zu Beginn der laufenden Saison 2015 das Stück für 2016 bekannt gegeben und auch beworben wurde. Robin Hood sollte es also werden und die Mitglieder rührten fleißig die Werbetrommel, verteilten Flyers, etc. Nachdem die Saison knapp zur Hälfte um war, gab es pllötzlich keine Flyers mehr und Robin Hood durfte nicht mehr als Titel für's nächste Jahr genannt werden.
Grund:
Den Verantwortlichen war wieder eingefallen, daß die Schauspieler, zumindest in der Aufführung, die als Vorlage gedient hat, allesamt Reiten, Fechten und Bogenschießen konnten und daß der Schwerpunkt eben auf Kampfszenen lag. In unserer Truppe gibt es nur wenige, die überhaupt eine von den 3 genannten Kriterien beherrschen. Abgesehen davon, hätte man einen kompletten Wald und einen Bach als Kulisse anlegen müssen.
Das Ende vom Lied war, daß wir Don Camillo & Peppone wiederholt haben (wobei ich mir wie beim Fersehen vorgekommen bin, die wiederholen ja auch immer alles ), der damalige Regisseur auf einstimmigen Beschluß des Vorstandes seinen Hut genommen hat und 2 langjährige Mitglieder beleidigt ausgetreten sind, weil sie seinen Nachfolger nicht gut fanden und ihre Verdienste nicht genug gwürdigt sahen.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×3
    • ×0
Avatar: Nyan-KunThemenstarter#6
Eigentlich ist mir das letzten Samstag passiert, aber bevor ich es wieder vergesse hole ich es mal nach.
Ich musste aufs Klo und ging daher ins nächste öffentliche WC. Als ich in eines dieser Kabinen mit der Toilette war kamen zwei Damen in das Herren WC. Irgendwie sind sie falsch abgebogen. Als ein anderer Mann die beiden Damen darauf hinwies haben sie gekichert, wobei ich mir nicht sicher bin, ob jetzt aus Verlegenheit oder weil sie es lustig fanden. Konnte die ganze Szenerie nur hören. Jedenfalls schien es den beiden auch schon egal zu sein und gingen jeweils in die Kabinen, die neben meiner war. Heißt mit anderen Worten. Rechts neben mir saß eine Frau und links neben mir auch.
Da ich sowieso keinen Blickkontakt zu den beiden hatte war es mir egal, aber ich muss zugeben, dass das schon ein skurriler Moment war, der an sich durchaus peinlich sein dürfte für die beiden Damen.
    • ×0
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (2)

Zeige alle Kommentare
  •  

Navigation

Statistik (01.05. - 31.05.2019)

aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.